+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

BIO-Kürbis Hokkaido

Kiepenkerl Bio-Kürbis Hokkaido


  • bringt robuste Pflanzen mit zuverlässig hohen Erträgen hervor
  • Saatgut in Bio-Qualität
  • Standort sonnig
  • herrlich nussiges Aroma
  • reich an Beta-Carotin und anderen Vitaminen und Mineralstoffen
  • Gemüsebeet, Komposthaufen, für Vorzucht auf der Fensterbank geeignet

Kürbisse gehören ebenso zum Herbst wie die zunehmend bunter werdenden Blätter der Bäume. Wir schnitzen gruselige Gesichter in ihr Fruchtfleisch, nutzen die teils bizarr geformten Kürbisse als Dekoration oder erfreuen uns an ihrem köstlichen Geschmack. Einer der beliebtesten Speisekürbis-Sorten ist definitiv der Hokkaido - und dafür gibt es gute Gründe. Während seine Artverwandten mühsam geschält werden müssen, wird die Schale von 'Uchiki Kuri' beim Kochen weich und genießbar. Sein Geschmack ist herausragend nussig und aromatisch, wobei er weder zu aufdringlich noch zu unscheinbar wirkt. Er lässt sich demnach äußerst vielseitig in der Küche verwenden und harmoniert wunderbar mit Ingwer, Chili und Salbei. Besonders in kross gebackener Form ist der Hokkaidokürbis ein wahrer Genuss! Bemerkenswert sind auch seine vielen wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamin B und Beta-Carotin.

Er bildet lange, rankende Sprossachsen und breitet sich kriechend über der Erde aus. Seine Blätter sind von nahezu kreisrunder Form und nur schwach gelappt. Vor den Früchten werden große gelbe Blüten gebildet, die sich glockenähnlich präsentieren. Der Kürbis selbst leuchtet außen wie innen in einem intensiven Orange und besitzt eine vergleichsweise glatte Schale. Ausgereifte Exemplare können ein Gewicht von ca. einem Kilo erreichen. Sie sind ab September erntereif und können in kühlen Räumen mehrere Monate lang gelagert werden.

Die Samen können problemlos auf der Fensterbank vorgezogen werden, um den Erntezeitpunkt nach vorne zu schieben. Bei der Pflege ist auf einen vollsonnigen Standort und nährstoffreiche, durchlässige, frisch bis feuchte Böden zu achten. Für einen üppigen Ertrag wird die Pflanze von Juni bis Anfang Juli wöchentlich mit stickstoffhaltigem Universaldünger versorgt. Der Boden sollte niemals komplett austrocknen oder das Wasser stauen.

Interessant: Jeden Herbst erobern Hokkaidokürbisse die Gemüseregale der Supermärkte, wobei die Geschichte dieser Sorte nicht allzu weit in die Vergangenheit reicht. Erst seit den 1990er Jahren wird der Hokkaido auch in Europa angebaut, nachdem Saichiro Matsumoto im Jahre 1933 nach langen Zuchtversuchen diese verbesserte Kürbissorte hervorgebracht hat.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

lange, kletternde Sprossachsen, rankend

Wuchsbreite

200 bis 300 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 0,60 m

Blüte

radiärsymmetrisch

Blütenfarbe

gelb

Blütenform

glockenförmig

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

Kürbisse, sogenannte Panzerbeeren

Fruchtfleisch

im rohen Zustand feste Konsistenz

Geschmack

wohlschmeckend nussig

Blattwerk

nahezu kreisrund, schwach gelappt

Laubfarbe

grün

Boden

humose, nährstoffreiche, durchlässige Böden

Pflanzbedarf

1 pro m

Familie

Cucurbitaceae (Kürbisgewächse)

Bio

check

Pflegetipp

bei der Bodenvorbereitung reichlich Nährstoffe einarbeiten

Besonderheit

reich an Beta-Carotin und anderen Vitaminen und Mineralstoffen
103318

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Pflanzensamen!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 103392

Lieferung bis Freitag 26.08.2022

3,29 €
-
+

Staudenblüten gelb

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

leuchtend orange

Geschmack, Essbarkeit

nussig-aromatischer Geschmack

Interessante Fruchtformen

tropfenförmig bis rund
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 15 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kiepenkerl Bio-Kürbis Hokkaido

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Juli 2022
Kiepenkerl Bio-Kürbis Hokkaido
von: Kunde
Noch nicht gesäht, da für nächste Saison. Hoffentlich gut.
am 6. April 2022
bewährte Qualität
von: Tom
Die Marke Kiepenkerl ist bekannt und hat uns noch nie enttäuscht. Die Qualität der Samen ist augenscheinlich okay und wir warten nun auf die leckere Ernte :)
am 4. April 2021
Kiepenkerl Bio-Kürbis Hokkaido
von: Kunde
am 2. Februar 2018
Kiepenkerl Bio-Kürbis Hokkaido
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 15076: Kürbis pflanzen/Baum

Hallo, ich interessiere mich über Kürbis pflanzen bzw.Baum, zu kaufen MfG Malla

Antwort: Es wäre sehr freundlich von Ihnen die Frage nochmals etwas konkreter zu stellen. Aber soviel kann ich Ihnen verraten - für Kürbispflanzungen bzw. Aussaat ist die Zeit in diesem Jahr schon lange vorbei. Nächstes Jahr im April/Mai können Sie mit der Kürbiskultur beginnen - zum Beispiel mit unserem Bio-Hokkaido. Und wir haben viele wunderbare Bäume in unserem Sortiment - da ist bestimmt etwas für Sie dabei. :)


Frage Nr. 37836: Andere Pflanze als bestellt erhalten: Kein Kürbis?

Guten Tag, ich hatte vor einigen Wochen 4 Butternut-Pflanzen bestellt. Nach der Lieferung habe ich sie in mein Gemüsebeet gepflanzt und nun stelle ich fest, dass die eine Pflanze eindeutig kein Butternut-Kürbis ist. 1.Die Blätter sehen anders aus, 2. Die Früchte haben eine andere Form, 3. Die Stengel sind sehr behaart/stachelig, 4. Die Pflanze rankt gar nicht, wächst mehr buschartig und bildet mittig viele Früchte. Nun wüsste ich gerne, was für ein Gemüse das ist? Könnte das eine Zucchini sein? Oder eine Melone? Besten Dank und freundliche Grüße I. Milde

Antwort: Moin, das sieht aus wie die Sorte Floridor, das sind runde, gelbe Zucchini. Der stachelig besetzte Trieb ist typisch für Zucchini. Leider hat die Pflanze zum Überfluss den recht typischen Mosaikvirus, der ist schon beinahe unumgänglich. Einfach abwarten und die Früchte ernten, dann die Blätter bitte im Hausmüll entfernen und die Wurzeln mit ausreissen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37726: Kürbis umgetopft

Leider musste ich meine Hokkaido Pflanze nach 2 Monaten umtopfen, der geplante Kübel war zu klein gewählt, man konnte ihm die letzten Tage beim wachsen zusehen. nun zog er in einen runden 65l Mörtelkübel um mit gedüngter Gemüseerde und einigen Löchern, aber alles war wohl zu verdichtet und als es 2 Tage regnete floß das Wasser nicht mehr ab. kurzerhand steckte ich ihn für 2 Tage (Wochenende) in einen Eimer mit trockenerer Erde. mein Mann bohrte dann viel größere Löcher in den Kübel (4cm Durchmesser), dann kam der gewaschene Quarzkies , Blähton und die Erde gemischt mit Sand. am Mo kam der kürbis wieder rein, 3 Ranken musste ich entfernen. nach 2 Tagen stellte er über Nacht die Blätter wieder auf, am Rand sehr wenig gelb. ist er jetzt noch fähig weiterzuwachsen? MfG T.

Antwort: Moin, Umpflanzen, Umstellen, Trockenheit, Frost und Wind sind Beispiele für unglaublichen Stress, der bei Pflanzen ausgelöst werden kann. Davon erholen sich so krautige Pflanzen durch einen Wachstumstop, dabei wächst dann hauptsächlich die Wurzel weiter. Ob es diese Jahr mit der Ernte noch etwas wird hängt davon ab, wieviel ungestörtes Wachstum der Kürbis nach dieser unruhigen Zeit bekommt. Gruß Meyer



Frage Nr. 33357: Kürbis mit Mehltau, ernten?

Guten Tag Herr Meyer, Mein Kürbis wird leider so langsam vom Mehltau dahin gerafft, gerne wüsste ich ob es Sinn macht den Kürbis jetzt schon zu ernten und ob dieser noch genießbar ist. Vielen Dank für Ihre Hilfe

Antwort: Moin, entfernen Sie die befallenen Blätter und verlängern Sie so den Reifeprozess noch ein wenig. Die Frucht wird nicht von den Pilzsporen befallen, falls Sie sich dennoch unsicher sind sollten Sie die Kürbisse jetzt ernten. Sie werden reif sein, aber eben etwas kleiner. Gruß Meyer



Frage Nr. 31617: Zucchini: Befruchtung durch Kürbis

Hallo, ich habe gelesen, dass man immer zwei Zucchinis pflanzen sollte um die Befruchtung zu verbessern. Erreiche ich den gleichen Effekt, wenn ich eine Zucchini und einen Kürbis (Hokkaido) pflanze? Vielen Dank!

Antwort: Guten Tag, Zuccini gehört zwar zur Gattung der Kürbisgewächse, was aber eine gegenseitige Befruchtung nicht einschließt. Das Maultier ist auch ein Paarhufer und kann trotzdem nichts mit einem Pferd anfangen. Charles Davin hätte da bestimmt mehr zu sagen gehabt. Der Trend zum zweiten Zuccini hält an. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben