+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fragen an den Meister


22.05.2022

Frage Nr. 37293: Bauernhortensie!!

Hallo Herr Meyer Meine Bauernhortensie war gut am wachsen, plötzlich nach dem letzten Regen sind einige Zweige ganz verschrubbelt und trocken ( s. Bild!!) Ist sie noch zu retten? Gruß E. Kampczyk

Bauernhortensie

Antwort: Moin, die Bauernhortensien mögen keine Staunässe, nach einem Regenfall ist es möglich, dass das Wasser nicht schnell genug ablaufen konnte und die Wurzeln dadurch faulig wurden. Prüfen Sie einmal die Wurzeln und das Ablaufsystem (Drainage, Löcher im Topf). Ist der Topf schon sehr durchwurzelt, dann ist er noch anfälliger für Fäule. Ist die Fäule noch nicht gut durchgedringt durch das Wurzelsystem kann man diese faulen Wurzeln herausschneiden. Danach in frische Erde topfen und die Pflanze etwas einkürzen. Gruß Meyer


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Christof Mathys am 22.05.2022 22:07:58:
Guten Tag. Ich interessiere mich für eine Wildform der Schlauchpflanze Sarracenia Purpurea. Sind ihre (Art. Nr. 134875) Wildpflanzen oder doch Zuchtpflanzen? Vielen Dank.


zur Fragen-Übersicht

Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: