+++ Apfel Golden Delicious für 5 € +++ Ideal für Bienen und Obstfreunde +++ close

Fragen an den Meister


09.01.2022

Frage Nr. 36091: Hecke Thuja

Hallo! Wir wollen so bald wie möglich in diesem Jahr eine Sichtschutzhecke pflanzen, ca. 13 Meter. Der Standort ist sonnig, windig, der Boden sandig/lehmig und leicht sauer. Wir wünschen uns keine kastig geschnittene Hecke, die Hecke soll eher natürlich wachsen. Deshalb fiel unsere Wahl bisher auf den Lebensbaum 'Smaragd'. Bei Ihnen haben wir jetzt noch die Züchtung 'Dark Embers' entdeckt, die uns auch gut gefällt. Liegt der Unterschied rein im Aussehen? Könnte man beide Farben auchkombinieren? Ist sonst etwas zu bedenken? Vielen Dank!

Antwort: Moin, jetzt vom Wacholder zur Thuja, auch eine solide Heckenpflanze. Auch hier gilt, beide sind nur leicht unterschiedlich, sie unterscheiden sich aber gut genug, um eine leicht belebte Hecke zu gestalten, sofern sie abwechselnd gepflanzt werden. Sie vertragen sich gut miteinander und kommen mit dem Standort generell zurecht. Gruß Meyer


zur Fragen-Übersicht

Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
 



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: