+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Samthaariges Silberglöckchen

Heuchera villosa var. macrorrhiza


  • Besonders frosthart
  • dekorative, wintergrüne Blattstaude
  • zarte, glockige Blüten in Schirmtrauben
  • Standort sonnig bis schattig
  • blüht von August bis Oktober
  • winterhart, insektenfreundlich und anpassungsfähig
  • üppiger, dichtbeblätterter Wuchs und auffällig behaartes Laub
  • Bodendecker, Gehölzrand, Unterpflanzung, Bauerngarten

Das Samthaarige Silberglöckchen, botanisch Heuchera villosa var. macrorrhiza, ist eine besondere Form des Purpurglöckchens, das eine prächtige Blattstaude darstellt. Bei dem Samtlaub-Silberglöckchen, wie diese Staude auch genannt wird, handelt es sich um eine sehr ursprüngliche, unter natürlichen Bedingungen entstandene Varietät. In der Natur kommen Gewächse dieser Gattung von Nordamerika bis Mexiko vor. Das Samthaarige Silberglöckchen bietet umwerfende Begrünung - das ganze Jahr über! Die Staude ist wintergrün und präsentiert ihr rundlich-gelapptes, fein gesägtes Blattwerk, das in der Form dem Ahornblatt ähnelt, auch im Winter. Den Sommer über strahlt es in einem freundlichen Limettengrün bevor es im Herbst intensive orange-rote Farbtöne annimmt. Jedes Blatt ist auffällig fein-behaart und namengebend für das einzigartige Silberglöckchen. Zu dem attraktiven Laub gesellen sich bei guter Pflege von Sommer bis Herbst zierliche, cremeweiße Glöckenblüten, die zu rispigen Schirmtrauben angeordnet aufrecht aus dem Laub emporragen.
Das Samthaarige Silberglöckchen eignet sich hervorragend als Bodendecker oder zur Unterpflanzung von Gehölzrändern. Auch im Bauerngarten ist es ein gern gesehener Gast, der ganzjährig für einen hübschen und etwas verwunschenen Anblick sorgt. Es lässt sich prima mit diversen Stauden und Sträuchern kombinieren.

Das Samthaarige Silberglöckchen ist recht tolerant was den Standort angeht. Es gedeiht sowohl an sonnigen als auch schattigen und trockeneren Standorten. Optimal sind halbschattige Standorte auf einem durchlässigen, humosen und frischen Gartenboden. Es ist problemlos winterhart. Es wird empfohlen vertrocknete Blütenstände regelmäßig zu entfernen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

niederliegend, aufrechte Blütenstiele, kissenartig, horstig, buschig

Wuchsbreite

40 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,70 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, fünzfählig, glockenförmig, in Schirmtrauben

Blütenfarbe

grünlich-weiß

Blütenform

rispenförmig

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Duft

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapsel

Blattwerk

rundlich, gekerbt, fein behaart, Blattrand gesägt

Laubfarbe

limettengrün, Herbstfärbung orange-rot

Boden

durchlässig, humos, sandig-lehmig

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 8-10 Pflanzen pro m²

Familie

Steinbrechgewächse (Saxifragaceae)

Auszeichnung

Staudensichtung Weihenstephan: ** sehr gut

Besonderheit

üppiger, dichtbeblätterter Wuchs und auffällig behaartes Laub
72042

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 141983
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
3,07 €
Ab 25:
2,30 €
-
+

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Bodendecker

check

Begleitstauden

check

Besonderheit

nur im Vordergrund
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Halbschatten

Vorkommen

lichte Wälder, feuchte Stellen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten weiß/grau

check

Weißgraue Farbtöne

cremeweiß
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten weiß/grau

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Herbstfärbung

check

Farbe des Herbstlaubs

orange-rot
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Herbstfärbung

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 22 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Heuchera villosa var. macrorrhiza

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 14. November 2021
Heuchera villosa var. macrorrhiza
von: Kunde
am 4. Juni 2022
Heuchera villosa var. macrorrhiza
von: 1023226859
Schöne Pflänzchen. Sind gut angewachsen und dürfen nun wachsen

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 35194: Rosenhecke - blickdicht

Sehr geehrter Herr Meyer, ich möchte eine blickdichte Wildrosenhecke auf ca. 50m breite Pflanzen. Die angedachte Tiefe beträgt bis zu 4 bis 5m. Im Norden stehen teilweise hohe Bäume (Eiche und Ahorn). Der Süden ist frei und sonnig. Wir befinden uns im Süden von Bayern (nähe Ammersee). Bisher dachten wir entweder an höher wachsende Rosen wie Rosa rubiginosa oder Rosa villosa. Einen Teil der Grenze könnten wir uns auch mit einer Berberitze vorstellen (u.a.) Berberis vulgaris. Was uns wichtig ist, ist sowohl eine ausreichende Höhe, wie auch der Dichte wuchs, so dass selbst im Winter ein ausreichender Sichtschutz gegeben ist. Was würden Sie uns empfehlen? Vielen Dank und Gruß, M.Bulla

Antwort: Moin, zwei- oder dreireihige Rosenhecken sollten durch das dichte Gewirr gut blickdicht werden, auch im Winter. Gut, dass Sie so einen breiten Pflanzstreifen zur Verfügung haben. Pflanzabstand ist nämlich in alle Richtungen 80 -100cm. Gut geeignet sind alle Wildrosen, also Feldrose, Hundsrose, Essigrose, Blaue Hechtrose, Filzrose und Alpen- Heckenrose und Vogesen- Wildrose. Dazu passen auch Berberitzen, besonders die Gemeinde Berberitze. Pflanzen Sie von außen nach innen entsprechend der Wuchshöhe, d.h. in der äußersten Reihe die Pflanzen mit dem höchsten Wuchs und nach innen niedriger werdend. Das garantiert Ihnen eine größere Vielfalt und auch die volle Blütenpracht. Das wird wunderschön für Mensch und Tier. Gruß Meyer



Frage Nr. 35041: pflegeleichte Pflanzen für den Vorgarten

Hallo Herr Meyer, für unser ca 12m2 großes Beet im Vorgarten suche ich absolut pflegeleichte Pflanzen (Stauden oder Kleinsträucher). Das Beet liegt im Osten vom Haus und hat bis mittags Sonne. Die Pflanzen sollten ohne viel Gießen auskommen und ohne großen Aufwand ein ansehliches Bild abgeben. Die Blüten sollten lila oder purpur sein. Was können Sie mir empfehlen?

Antwort: Moin, vor allem Gräser und Fetthenne kann ich Ihnen da empfehlen, auch Heuchera und Sonnenbraut kann von der Farbe her gut passen. Gut ginge auch Teppichphlox, der verträgt Trockenheit und blüht wunderschön, ebenso wie Heide- oder Pfingstnelke. Gruß Meyer



Frage Nr. 34931: Houttuynia cordata Chameleon

Hallo Herr Meyer, die o.g. Pflanze wächst seit einem Jahr enorm. Ich habe eine Rabatte, die Heuchera hat sie schon fast eingenommen. Den Sonnenhut möchte ich eigentlich erhalten. Man sagt ja, man soll wachsen lassen, was sich wohlfühlt? Was sagen Sie? Ich habe auch Storchenschnabel etc, den weird sie wohl auch verdrängen? Sie ist ja auch schön. Ich bin Krankenschwester und rückengeplagt und möchte einen einfachen, aber grünen Garten.

Antwort: Moin, ja, die nimmt irgenwann mal alles ein. Wobei man sagen muß, das Heuchera nicht besonders durchsetzungsstark ist und gerne mal überollt wird. Ich würde Ihnen raten sich auf zwei wuchsstarke Stauden zu beschränken, Sie müssen dann nur noch 'die Grenze' zwischen beiden überwachen. Das mindert den Pflegeaufwand enorm und Sie behalten trotzdem eine gewisse Vielfalt im Beet. Das würde dann auch dem Storchschnabel eine Chance geben, Prachtstauden aufzustellen fällt dann allerdings aus, es sei denn, Sie werden im Kübel zwischen die Bodendecker gestellt. Gruß Meyer



Frage Nr. 34702: Rotlaubige Staude

Guten Morgen Herr Meyer, In der Nachbarschaft ist seit 4 Wochen eine Staude zu sehen, die leuchtend rote Blätter hat, und ca.30 cm hoch ist. Blüte locker mit orangefarbenen Farbstich. Wissen Sie vielleicht was es ist? Die gab es zu Studienzeiten (Osnabrück, Prof.Ehsen) noch nicht. Danke für Ihre Mühe! Gisbert B.

Antwort: Moin, ja, die Sorten ändern sich! Es gibt eine Menge neuer Gattungen und Sorten auf dem Markt, da kommt man kaum hinterher. Es ist zwar etwas früh dafür, aber möglicherweise ist das eine Heuchera, oder Zypressen oder Rotblättrige Wolfsmilch? Gibt es noch einen Hinweis zur Blattform, das würde helfen? Gruß Meyer



Frage Nr. 29645: Heuchera micrantha Shanghai

Hallo, eine Frage zu Heuchera micrantha Shanghai: Das Silberglöckchen ist schon seit längerem nur im 3 l-Topf lieferbar und leider nicht mehr im 1 l-Topf. Ein 3 l-Ballen ist fast etwas zu groß für die Pflanzstelle... Ist es möglich, die Pflanze im 3 l-Topf nach Erhalt zu teilen oder sollte man mit dem Teilen immer 2-3 Jahre warten? Danke im Voraus für Ihre Antwort.

Antwort: Guten Tag, die Heuchera ist teilbar. Der Herbst ist da am besten zu geeignet.Mit einen scharfen Sparten eine kurzen Stich und die Teilung ist vollzogen. Dann haben die teile genügend zeit neue Wurzeln zu bilden. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben