+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Zwergige Goldrute

Solidago virgaurea minuta



Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 158330
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
4,83 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 24 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Solidago virgaurea minuta

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36334: Carex neben schattenwerfender Kirschlorbeer

Ergänzung zu Frage Nr. 36179: Carex remota Lieber Herr Meyer, herzlichsten Dank für Ihre ausführliche und hilfreiche Antwort! Ich habe noch eine ergänzende Frage: Ich würde das Gras nun auch gerne vor der Hecke etwas weitläufiger anpflanzen. Auch zwischen grösseren Trittplatten und im Baumwurzelbereich. Eignet sich da „nur“ die flachwurzelige und anpruchslose Waldmarbel? Sie ist dafür leider etwas hoch und hätte gerne etwas feinere Halme. Ähnlich einem Gracillimus z.B. Wie Sie schon geschrieben haben brauchen Carex remota oder auch morrowii mehr Platz für den Ballen. Nun habe ich noch das niedrigere „Carex umbrosa“ entdeckt und gelesen, dass es anspruchsloser und besser unter Gehölzen geeignet sei als die o. g. Carex. Ist das wirklich so? Sie sagten ja, dass Carexarten sich eigentlich nur optisch unterscheiden. Würde das umbrosa gut zurecht kommen auf dem doch schwierigen Terrain? Oder habe ich mit der Marbel die besten Chancen? Vielen Dank fpr Ihre tolle Hilfe und herzliche Grüsse! Sandra K.

Antwort: Moin, da haben Sie ja einen kleinen Schatz für Ihren Garten gefunden! Sorten einer Arte unterscheiden sich meistens in der Blattfarbe, aber auch in der Wuchsform. Eine kleinerbleibende Sorte wie die Carex umbrosa würde sich tatsächlich besser einfügen in Ihren Garten mit den unterschiedlichen Standorten. Die Unterpflanzung von Gehölzen ist nicht ganz einfach, erfahrungsgemäß lohnt es sich einige kleinere Gruppen an leicht unterschiedlichen Standorten zu pflanzen. Immer 3- 4 Gräser direkt unter dem Gehölz und neben der Hecke, einige zwischen den Trittplatten, immer alle paar Meter ein Grüppchen. So können Sie die Fähigkeiten der Wunschpflanze am besten testen und dann später immer noch mehr Exemplare dazusetzen. Behalten Sie die Waldmarbel im Hinterkopf, falls es mit dem Carex nicht optimal klappt. Zwischen den Trittplatten wäre vielleicht auch der Zwergige Bärenfell- Schwingel interessant? Gruß Meyer



Frage Nr. 33036: Herbststauden

Welche Herbststauden kann man jetzt pflanzen?

Antwort: Moin, Sie haben da eine große Auswahl, denn Containerpflanzen können ganzjährig gepflanzt werden. So können Herbstastern, Herbst- Anemonen, Chrysanthemen, Sonnenhut, Fetthenne, Herstzeitlose, Eisenhut, Goldrute, Funkie,... Gruß Meyer



Frage Nr. 32065: Suche pasenden Strauch

Hallo Herr Meyer, wir haben eine Terasse neu angelegt und wollen den "Übergang" zum Rasen (2 Ecken) bepflanzen. An jeder Ecke haben wir einen größeren Hibiskus (blau/lila) stehen. Der Standort ist sonnig, unser Boden ist etwas lehmig (Marschboden). Welche Pflanzen/ Sträucher kann ich dazu bzw. drum herum oder "darunter" pflanzen um einen harmonischen Übergang zu erzeugen?

Antwort: Es gibt einige Sträucher und Stauden für lehmige Böden, wie: Amberbaum, Garten-Eisenhut, Glocken-Funkie, Goldrute, Indianernessel, Kissen-Aster, Garten-Flieder, Storchschnabel, Taglilie u.a.


Frage Nr. 29740: Was ist das?

Hallo Herr Meyer, wissen Sie, was das für eine Pflanze ist? Sie überwuchert die Wiese und blüht gelb. Danke für Ihre Antwort!

Wasistdas

Antwort: Guten Tag, es ist eine Goldrute (Solidago) Herzliche Grüße Meyer


Frage Nr. 27050: Neupflanzung Zwergiger Thuja occidentalis Danica Gießempfehl

Ich habe meine Buchsbaumkugeln durch Zwergige Kugel-Lebensbäume ersetzt. Haben Sie eine Gießempfehlung für mich, damit die Kugeln auch gut Wurzeln und anwachsen? Vielen Dank & viele Grüße Natascha Deinzer

Antwort: Den Boden stehts feucht halten, nicht zu nass. Ein Gießrand erleichtert das effektive gießen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben