Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sumpfzypresse Secrest

Taxodium distichum Secrest


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier


Preis ab 44,99 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bei der Sumpfzypresse 'Secrest' handelt es sich um eine sommergrüne Zwergform der Sumpfzypresse. Die wächst ausschließlich in die Breite und erreicht so nach 10 Jahren eine Höhe von 30 cm und eine Breite von etwa 90 cm. Die angebotenen Pflanzen werden auf kleinem Stamm angeboten. Die Nadeln haben eine frischgrüne Färbung die sich im Herbst in ein rötliches-braun verwandelt. 'Secrest' bevorzugt einen sonnigen Standort, der Boden sollte frisch bis feucht, humos und gut durchlässig sein.

Standort:
Sonne
Verwendung:
kleinere Gärten, Kübel

Steckbrief

Blattwerk:
sommergrün, Nadeln
Wuchsform:
breitbuschiger, tellerförmiger Wuchs
Laubfarbe:
frischgrün, im Herbst rötlich-braun
Blühzeit:
März bis April
Boden:
frisch bis feucht, humos, gut durchlässig
Blüte:
unscheinbar
Wuchshöhe:
0,20 bis 0,30 m

55785|3|94|570

Cyber Monday Planting Week bis Freitag!

Zum Abschluss der Herbst-Pflanzzeit senken wir nochmal die Preise und haben tolle Rabatt-Gutscheine für Sie zur Auswahl.
Nutzen Sie jetzt die Chance und pflanzen Sie zum milden Herbstfinale den perfekten Garten bevor der Winter richtig beginnt!
Cyber Monday Verlängerungs-SALE 2016
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
120964

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

44,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 
 

 

Wird gern zusammen gekauft mit:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Taxodium distichum Secrest

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


25.11.2016

Frage Nr. 18768: Geeigneter Baum für unseren Garten

Hallo Herr Meyer, wir würden gerne in unserem Vorgarten(5 Meter Breite)einen Baum einpflanzen. Wir haben Lehmboden mit Staunässe und der Vorgarten liegt auf der Südseite, somit müsste der Baum auch sehr viel Sonne vertragen können. Welchen Baum würden Sie uns empfehlen? Liebe Grüße

Antwort: Guten Tag, für Lehmboden gehen viele Bäume. Staunässe ist der Killer für die meisten. Der Metasequoia und Taxodium würden gehen. Besser wäre es die Staunässe zu beseitigen. Sand, Dränage, Bodenaustausch. Dann wird die Auswahl größer. Salix würde auch gehen.


02.08.2016

Frage Nr. 17405: Pflanzen für Staunässe

Sehr geehrter Herr Meyer, unser Moorgrundstück hat eine Drainage, aber genau an einer Stelle, die bepflanzt werden soll, bildet sich Staunässe (kein Standwasser, aber Boden dauerhaft wie ein nasser Schwamm). Könnten Sie mir einige Pflanzen nennen (kleine und größere), die damit klarkommen? Gern hätte ich zusätzlich in diesem Bereich auch einen Wacholder, Zypresse, Nadelbaum o.ä. gesetzt, aber da hab ich wohl kein Glück? Vielen Dank !

Antwort: Guten Tag, der Taxodium distichum, Salix alba, Alnus glutinosa, Ilex verticillata, Metasequoia glyptostroboides vertragen nasse Füsse. Zusätzlich können Carex, Lytrum, Ires und Sumpfdotterblumen gesetzt werden, um die Fläche trockener zu bekommen. Wacholder und Zypressen werden da tatsächlich nichts. Gruß Meyer



10.07.2013

Frage Nr. 9723: Tecibepflanzung

Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche eine Bepflanzung für unseren ca. 7x4x1,10 m tiefen Teich. Es wurden mir Weiden oder ähnliches-Taxodium oder eine Alnus glutinosa-angeboten, die das Wasser sauber und klar halten sollen und im Winter für eine Sauerstoffzufuhr ins Wasser sorgen sollten. Der Tecih erhält ganz viel Licht und Sonne. Was können Sie mir da anbieten?

Antwort: Ich würde ihnen zu einer Weide oder dem Taxodium raten. Als Weide wäre die Salix alba Tristis Resistenta sehr schön. Der Taxodium und die Weide haben im gegensatz zu der Erle keinen negativen Einfluss auf die Wasserqualotät. Durch die Früchte und das Laub der Erle wird das Wasser sehr schnell braun bis schwarz.


26.04.2013

Frage Nr. 8783: Taxodium distichum minaret

Unsere beiden Taxodium distichum minaret (2m hoch, im letzten Sommer gekauft und im Garten eingepflanzt) sind im Herbst braun geworden und haben dann alle Blätter verloren. Wir dachten schon, sie sind komplett abgestorben, aber jetzt kommen an den nackten Bäumen wieder ganz viele kleine grüne Triebe. Trotzdem würden wir gerne wissen, was da wohl falsch gelaufen ist, was wir jetzt tun können, damit die Bäume bald wieder in vollem grün stehen und was wir im Herbst tun sollen, damit das nicht wieder passiert. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Antwort: Das ist völlig normal Taxodium ist Sommergrün und verliert im Herbst immer alle Nadeln. Genau wie die Lärche. Da können sie leider garnichts gegen tun und sie haben auch nichts falsch gemacht.


06.02.2013

Frage Nr. 8215: Taxodium distichum

Ich habe mehrfach versucht, Von den großen Sumpfzypressen in Schwerin abgefallene Samen zum keimen zu bringen, aber es ist mir nicht gelungen. Anscheinend können die Keimlinge die sehr harte Schale der Samen nicht durchdringen. Was kann man da machen? Möglicherweise spielt das gelbe, ölig-klebrige Harz im Inneren der Zapfen eine Rolle dabei. Manfred Franz, Hermannstr. 26, 19053 Schwerin

Antwort: Guten Tag. Es ist so, dass Zapfen aller Art erst einmal getrocknet werden, so dass die einzelnen Samen aus dem Zapfen heraus fallen. Einige Koniferenzapfen werden sogar mit Heißluft getrocknet, so dass der Vorgang beschleunigt wird. Danach werden die Samen desinfiziert und z.B. in einem Kühlschrank gelagert, damit die keimhemmenden Stoffe abgebaut werden. Dieses 'gärtnerische' Knowhow besitzen in der Regel nur Saatgutproduzenten, die die zeitlichen Abläufe für die Herstellung von Saatgut genau kennen (Ernte, Trocknung, Lagerung und Aussaatzeitpunkt) - im Prinzip eine Wissenschaft für sich, die sogar oft ein 'Betriebsgeheimnis' ist.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen