Stefans-Blog

Blog-Eintrag1 Kommentare

Was tun mit Laub im H...

Was tun mit Laub im Herbst?In einen riesen Laubhaufen zu springen ist für Kinder ein großer Spaß, für viele ...

Stefans-Blog

Blog-Eintrag1 Kommentare

Restarbeiten für den...

Restarbeiten für den TeichEs sollte nach und nach Wasser in den Teich eingelassen werden und währenddessen sollt man stu...

Meister-Frage0 Kommentare

Immergrüne Nadelbäu...

Hallo Meister, ich suche immergrüne Nadelbäume um sie an ein Seeufer zu pflanzen. Der Boden ist feucht (Sumpf,Moor) und hat a...

Meister-Frage0 Kommentare

Dachplantane kaufen

Ist es jetzt günstig eine dachplantane zu pflanzen? Wenn ja wie groß muss das pflanzloch sein und welche Erde ist günstig für ...

Fragen Sie den Meister!

"Ich freue mich sehr, an dieser Stelle meine Erfahrung und mein Wissen an Sie weitergeben zu können."


Eine Frage stellen

Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre Frage könnte auch andere Gartenfreunde interessieren, stellen Sie sie hier.

Sehr wichtig ist es das sie mir so viele Informationen geben wie möglich, am besten immer mit Bild. Nützliche Infos sind zum Beispiel: Standort, Lichtverhältnisse, wie alt ist die Pflanze, wie lange steht sie schon an dieser Stelle und wie der Boden beschaffen ist. Aber wie gesagt oft ist ein Bild sehr hilfreich, damit ich eine richtige Antwort geben kann.

Hinweis: Unser Meister muss auch arbeiten! Leider können pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Fragen gestellt werden. Heute können noch 0 Fragen gestellt werden.


Antworten finden

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein, zu dem Sie passende Meisterfragen finden möchten.


23.05.2015

Frage Nr. 13721: Immergrüne Nadelbäume für Ufer

Hallo Meister,

ich suche immergrüne Nadelbäume um sie an ein Seeufer zu pflanzen. Der Boden ist feucht (Sumpf,Moor) und hat auch manchmal Staunässe. Jetzt stehen Fichten dort und tun sich etwas schwer mit dem Standort. Welche immergrünen Nadelbäume sind eine bessere Alternative.

Gruss

Claudia

    

23.05.2015

Frage Nr. 13720: Dachplantane kaufen

Ist es jetzt günstig eine dachplantane zu pflanzen? Wenn ja wie groß muss das pflanzloch sein und welche Erde ist günstig für den Baum? Mit freundlichen Grüßen

    

23.05.2015

Frage Nr. 13719: Flieder Sensation treibt nicht aus

Sehr geehrter Herr Meyer!

Letztes haben wir einige Flieder bei Ihnen gekauft. Zwei sind super angewachsen, trieben aus und blühen dieses Jahr schon. Der Flieder Sensation kam etwas mickrig mit nur wenigen (ca. 8 Stück) kleinen Blättern an und hat sich das ganze Jahr bis zum Herbst nicht verändert. Wir dachten uns, dass er vielleicht mehr Zeit braucht als die anderen Flieder. Jetzt im Frühjahr treibt er leider nicht aus, weder Blätter noch Blüten. Wenn man den Stamm etwas ankratzt ist er unter der Rinde noch grün.
Was sollen wir machen? Hat er noch eine Chance?
Vielen Dank und viele Grüße
Alexandra Schardt-Schrödl

    

23.05.2015

Frage Nr. 13718: Rindenbrands an buchenhecke

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe gestern an der neuen gepflanzten buchenhecke einen Rindenfrass an mehreren Pflanzen entdeckt ( siehe foto)
Die Pflanzen habe ich vor ca 4 Wochen von Ihnen bekommen
Bei Rückfragen bin ich erreichbar unter 01774255395 Oder 033701745468
Mit freundlichen Grüßen
Guido becker

    

23.05.2015

Frage Nr. 13717: gemeine Pimpernuss

2 Fragen bitte:

1) ist die gemeine pmpernuss selbstfruchend?
2) wenn nein- welche essbare Pflanze ist für die Befruchtung geeignet?

Ich danke für die Antwort in Vorraus!

mfg.Uwe Schrittwiesr

    

22.05.2015

Frage Nr. 13716: Fotos der Edelkastanien 3

Hier kommt das 3. Foto.

    

22.05.2015

Frage Nr. 13715: Fotos der Edelkastanien 2

Hier kommt das 2. Foto.

    

22.05.2015

Frage Nr. 13714: Fotos der Edelkastanien

Guten Tag, hier kommt das erste Foto.

Sehr geehrtes Pflanz-mich-Team,
im Anhang finden Sie also die Fotos der Kastanien. Die beiden großen sind vielleicht noch zu retten, die kleinen scheinen mir abgestorben zu sein. Was nun?
MfG
Andreas Matner
---- Original Message -----
From: Pflanzmich
To: Andreas Matner pathosophia.de
Sent: Wednesday, May 20, 2015 8:47 AM
Subject: Re: Auftrtagsnummer 334935743 (KD 1039214)


Sehr geehrter Herr Matner,


vielen Dank für die Info.

Bitte schicken Sie uns ein bis drei Bilder, damit wir uns die Pflanzen einmal anschauen können.

Sie können die Bilder gerne als Anhang an diese Mail schicken (nicht größer als 3MB).


Freundlicher Gruß

    

22.05.2015

Frage Nr. 13713: erde fuer topfhortensien

welche erde benoetigen topfhortensien

    

22.05.2015

Frage Nr. 13712: Läuse an der Rotbuchenhecke

Unsere Hecke wurde vor 3 Jahren gepflanzt und hat Wollläuse. Ist sie schon alt genug, um damit selbst klarzukommen oder müssen wir nachhelfen? Es sind 30 m...
Unsere Buchsbäume sind ebenfalls betroffen, immer die frischen Triebe, da habe ich die gleiche Frage! Viele Grüße Katrin

    

21.05.2015

Frage Nr. 13711: Weymouths-Kiefer

Hallo!

Ich habe letztes Jahr eine Weymouths-Kiefer gepflanzt. Eigentlich ist sie sehr gut angewachsen und hat entsprechend gut ausgesehen. Leider sind mittlerweile, nach dem Schnee, innerhalb kürzester Zeit alle Nadeln braun geworden. Ist das irgendein Befall? Kann ich noch etwas tun, um sie doch noch zu retten? Vielen Dank!!

Weymouths-Kiefer

Antwort: Wirklich sehr schade. Hier ist nichts mehr zu machen tut mir leid. Da wir die Pflanze ja nur im Topf liefern wundert mich das sie nicht angewachsen ist, da muss eigentlich schon ne Menge schief gehen, das sie nicht anwachsen. Vielleicht hatte sie jetzt im Frühjahr zu einem Zeitpunkt zu wenig Wasser. Um Ersatz zu erhalten müssen sie sich mit einem Bild der Pflanze bitte an unseren Service wenden. Am besten per Mail an Service@pflanzmich.de


2 Kommentare von Kunden zu dieser Frage:

Nici am 22.05.2015:
der boden ist nicht lehmig und trocken war es heuer bei uns auch noch nicht....aber vielen dank für die antworten!! ich werde einen neuen versuch starten :-)!
Joachim am 21.05.2015:
ist mir auch schon 2x passiert. ich ermute dass die wemouth kiefer in trockenen wintern einfach verdurstet. hatt zwei kleine exemplare gepflanzt ,5-1,0m hoch. scheint regelmäßig wasser zu brauchen und ist meines erachtens empfindlich auf austrocknen des bodens (ich habe lehmboden)

    

21.05.2015

Frage Nr. 13710: Calamagrostis acutiflora 'Karl Foerster'

Sehr geehrte Damen und Herren,
möchte Calamagrostis acutiflora 'Karl Foerster' als schmalen Sichtschutz/Heckenersatz einsetzen auf ca. 2.50 m. Welche der beiden von Ihnen angebotenen Größen würden Sie empfehlen, damit die Gräser in diesem Jahr nicht optisch untergehen? Wieviele Pflanzen brauche ich dann? Die Gräser erhalten eine Vorpflanzung aus Chin. Bleiwurz, Geranium 'Rozanne' Anemone tom. 'Serenade' - nach Vorschlag Hochschule Wädenswil. Vielen Dank für Ihre Antwort und Unterstützung!

Antwort: Ich denke das sie dann schon die Pflanzen im 5 Liter Container nehmen sollten. Wie viele Pflanzen sie brauchen hängt ja auch davon ab wie schnell es dicht sein soll, aber ich denke 8 Stück sollten es schon sein.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13709: Ersatzupflanzung Friedenseiche

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 04.07.15 wollen die Bürger in meiner Gemeinde in
Klepzig(Wiesenburg 14827) eine Säuleneiche als
Friedenseiche pflanzen.An die stelle ,wo seit 1871 eine solche stand.Sie war sicher durch Blitzschlg hohl gewachsen und mußte vor 3 Jahren gefällt werden.Das Pflanzloch hat eine Größe con 80 cm.
Ich hoffe ,Sie finden an diesem Vorhaben Gefallen und verkaufen uns eine dem Sinn entsprechende ,gute
Säuleneiche .
Mit freundlichen Grüßen Horst Franke

Antwort: Eine schöne Idee, sicher können sie da eine tolle Eiche bei uns bekommen. Ich denke die größte Eiche die sie bei uns bekommen können und welche dann auch noch in das Pflanzloch passt, wäre ein Hochstamm mit einem Stammumfang von 14-16cm im 50 Liter Topf. Artikelnummer: 118634 Preis: 699,99€ Ein kleiner Rabatt ist da für dieses tolle Vorhaben sicher noch drin ;-)

    

21.05.2015

Frage Nr. 13708: Unkrautvlies

Guten Tag lieber Meister.

Vielen Dank für Ihre Antwort zu meiner letzten Frage. Ich hätte allerdings noch eine, auf die ich Sie bitte, mir auch eine so hilfreiche Antwort zu geben :)

An einer sehr ungünstigen und schrägen Stelle wächst immer eine Menge Unkraut. An einem Teil sollen etwas größere Steine und Findlinge gegen diese Schräge gelehnt werden, um den Hang von unten einwenig zu stützen. Nun möchte ich in Zukunft zwischen den Findlingen und drumherum nicht immer das wirklich störrische Unkraut wie Quecke, Schachtelhalm,Hahnenfuß,Löwenzahn und Zeug, dass ich bis dieses Jahr noch nie gesehen habe, herausziehen müssen.

Mir wurde zu Unkrautvlies geraten, mindestens 150g/qm. Denken Sie, dass 150g/gm ausreichen und sollte ich noch weitere Maßnahmen ergreifen? Wie lange wird das Vlies 150g vermutlich das Unkraut unterdrücken und schädigen die Steine dieses, selbst wenn sie vorsichtig angelehnt werden? In der Nähe des Hangs steht unterhalb ein Nussbaum, in dessen unmittelbare Nähe auch der ein oder andere Finding stehen wird. Wird das den Nussbaum schädigen? (Stamm und Stein berühren sich nicht).


Vielen lieben Dank.

Antwort: Bei dem Nussbaum gibt es keine Probleme. Sie sollten vielleicht bevor sie das Projekt in Angriff nehmen die Fläche einmal etwas von Unkraut grün werden lassen. Ca 20cm hoch werden lassen das Unkraut und dann das Unkraut einmal gut mit Permaclean behandeln, dann warten bis das Unkraut braun wird, einmal mit dem Fadenmäher kurz machen und dann das Vlies darauf legen. Dem Vlies passiert durch die Steine nichts. Dann sollten sie die nächsten Jahre Ruhe haben. Danach wird dann auch nicht mehr viel kommen.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13707: Ahon

Ich habe 5 Kugel-Ahornbäume nebeneinanderstehen.
Etwas abseits eine Zierkirsche. Bei der Kirsche werden gleich nach dem Austreiben die Blätter braun und rollen sich. Beim Ahorn werden die Blätter gräulich und auch braun und fallen bereits wieder ab. Ich tippe auf Morilia-Spitzendürre? Oder was kann das sein und was kann ich dagegen tun? Es wiederholt sich bereits dieses Jahr zum 3. Mal.
Höre gerne von Ihnen und verbleibe
mit den besten Grüßen Anna Böck

Antwort: Ohne Bild kann ich das natürlich nicht sagen. Aber gegen Monilia Spitzendürre könnten folgende Mittel helfen. Duaxo Universal Pilz-frei, Universal-Pilzfrei Baycor M, Obst-Pilzfrei Teldor. Sie sollten aber zuvor alle befallenen Triebe bis weit ins gesunde Holz zurück schneide.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13706: Montmorency Sauerkirsche

Ich habe großes Interesse an dieser Sauerkirsche ,welche ja auch in Ihrem Sortiment ist .
Nun möchte ich mich informieren über den besten
Zeitpunkt einer Pflanzung , den Anbaubedingungen sowie Ihre Liefermöglichkeiten .
Mit freundlichen Grüssen
U.Möbius

Antwort: Lieferbar ist sie leider erst wieder ab Oktober, dann wäre auch ein guter Zeitpunkt zur Pflanzung. Sie sollten in voller Sonne stehen und einen gut durchlässigen Boden haben.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13705: Weissdornstrauch

Hallo,
wir haben einen Weißdorn Strauch, der leider dieses Jahr nicht austreiben will. Er wurde leicht zurück geschnitten, da wir festgestellt haben, dass die Rinde noch grün ist. Im letzten Jahr wurde er umgepflanzt und die Spitzen sind danach trocken geworden. Was sollen wir machen?
mfg
Baurem

Antwort: Hmm..... noch etwas warten ob nicht doch noch etwas kommt, mehr können sie da leider nicht tun. Aber wenn sich in zwei Wochen noch kein Leben zeigt, hat er es wohl nicht geschafft.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13704: gefräßige Schädlinge an unseren Pflanzen

Hallo Herr Meyer,
heute habe ich zwei Fragen und bitte Sie, mir zu schreiben, mit welchen verträglichen Mitteln ich unseren Pflanzen helfen kann.
1. Unsere roten und weißen Johannisbeeren sind von der Johannisbeerblasenlaus befallen. Viele Blätter haben schon diese roten Ausbuchtungen, und blattunterseits sitzen die Verursacher.

2. Unser Schneeballstrauch wird gerade Opfer von kleinen schwarzen Raupen. Zahlreiche Zweige sind bereits kahlgefressen, die Blüten daran braun und vertrocknet. Ein Jammer. Allerdings geht das bereits mehrere Jahre so. Der Strauch ist jedoch bereits sehr groß (ca. 2,5m hoch), und ich hatte immer gehofft, dass die Vögel im Garten irgendwann den Raupen den Garaus machen. Aber das ist nicht der Fall.
Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Antwort,
Elke Jurisch

Antwort: Beides können sie ganz gut mit unserem Insektizid Calypso behandeln. Wobei ich persönlich immer auf die Anwendung von Insektiziden bei Beerensträuchern deren Früchte ich noch essen möchte verzichten würde. Ich schneide befallene Triebe immer weg und verfüttere sie an meine Hühner ;-)

    

21.05.2015

Frage Nr. 13703: Indianerbanane Prime 1216

Hallo, handelt es sich bei o.g. Pflanze um veredelte Bäume?

MfG

Antwort: Ja dabei handelt es sich um Veredlungen.

    

21.05.2015

Frage Nr. 13702: Schattiger platz

Hallo ,ich suche eine chinachilf sorte die ich an einem halb schattigen bis schattigen platz stellen kann!

Antwort: Halbschattig würde wohl noch gehen, am ehesten dann wohl mit Miscanthus giganteus Aksel Olsen, dieser wächst auch ganz gut wenn er nicht in der vollen Sonne steht.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13701: Kirschlorbeer schneiden

Auftragsnummer
Wir haben u.a. 100 Stück Kirschlorbeer bestellt und auch bekommen. Ware und Lieferung bestens. Pflanzen wurden bereits in den Boden gebracht. Es soll ein lebender Zaun werden.

Frage: Sollen wir nun nach dem Einpflanzen die Spitzen schneiden?

Landgasthaus Sonne

Antwort: Ja am besten nach dem pflanzen die Spitzen etwas zurück schneiden, es muss auch nicht viel sein. Aber es fördert die bessere Verzweigung.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13700: Japanische Säulenkirsche Amanogawa

Ist diese Pflanze auch für die Ostseite geeignet (windeinfall)
Danke im voraus.
R. Wagner

Antwort: Ja das sollte kein Problem sein.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13699: iris

ich möchte wissen ob sie iris in farben gelb mit braun verkaufen.
mit freundlichen grüßen
aurelia varsami

Antwort: So richtig fällt mir da gerade nichts ein was wir hätte. Wie wäre es aber mit der Iris x barb.-elat., braunrot?

    

20.05.2015

Frage Nr. 13698: Welcher Baum geeignet

Wir haben neben unserem Grundstück eine Straßenlaterne die unsere Garten und die Terrasse hell erleuchtet. Nun suchen wir einen Einzelbaum/Busch der ca. 5 m hoch wird und dichtes Blattwerk hat, damit wir die Laterne etwas "abdunkeln" können. Der Standort des Baums wäre sonnig, der Boden nicht allzu gut, da dieser mit alten Wurzeln einer 30 Jahre alten Pflanze durchsäht ist. Haben Sie eine Idee, was da geeignet wäre. Vielen Dak.

Antwort: Pflanzen sie doch einen Amberbaum, dieser hat neben seinem schönem Laub im Sommer noch eine spektakuläre Herbstfärbung im Herbst.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13697: Zweige von dem Japanischen Ahorn bewurzeln?

Guten Morgen.
Habe heute unseren Japanischen Ahorn (mit stark geschlitzten Blättern) etwas geschnitten. Kann ich die Zweige (sind ca 25 cm lang) irgendwie bewurzeln?
Vielen Dank für Ihre Antwort im Vorraus.
Larissa

Antwort: Nein das klappt leider nicht, tut mir leid.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13696: Pfirsichbaum hat krause Blätter

Was kann man tun und ist es auf die anderen Bäume ansteckend?

Antwort: es gibt leider nicht viel was man im Privat Garten tun kann. Sie sollten alle befallenen Blätter entfernen. Ja es ist leider ansteckend.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13695: Kletterpflanze

Hallo
ich suche eine Kletterpflanze die auf sehr kargem, sandigen Boden wächst. Das Wasser wird im Boden nicht gut gehalten. Standort ist sonnig. Wuchshöhe sollte 2-3 Meter sein.
Danke vorab für die Auskunft.
Beste Grüße
Bernd Becker

Antwort: Hopfen oder Knöterich würden sich hier anbieten, letzteren gibt es auch in sehr schönen Kulturformen.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13694: Delosperma

Guten Morgen.
Habe mir die Mittagsblume ( winterhart) Delosperma gekauft. Will sie gerne in Kübel pflanzen, da sie dort trockener stehen kann. Im Winter , im Beet, bei Regen könnten sie ja verfrieren. Wo lasse ich sie dann stehen, damit sie im Kübel nicht erfrieren?

Antwort: Am besten in einem Schuppen, einer Garage oder im Keller. Dann sollte nichts schief gehen.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13693: Kirschlorbeer Ivory

Hallo Herr Meyer,
Kirschlorbeer Ivory ist gut angewachsen. Leider bekommen vereinzelte Blätter Löcher, was kann man dagegen tun?
Wie oft muß dieser Lorbeer gedüngt werden? Auf der Packung für Kirschlorbeer steht Frühjahr und Juni nochmal? Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke.
Familie Strey

Antwort: Die Düngezeitpunkte sind soweit in Ordnung. Gegen die Löcher in den Blättern würde CELAFLOR Pilzfrei´Ectivo helfen. Aber in der Regel verschwindet es von alleine wieder wenn die Pflanzen sich gut etabliert haben.

    

20.05.2015

Frage Nr. 13692: Kirschlorbeer Hecke gelb braune Blätter und Löcher

Hallo,

Ich habe von einem Gärtner letztes Jahr im September Pflanzen mit ca Höhe 1,60 m auf 30 m Pflanzen lassen Sorte Renault Ace! Seit ca 3 Monaten werden die gelbbraunen Blätter immer mehr und fallen ab....Auch die Grünen Blätter haben teilweise Runde Löcher! Die Sträucher werden immer Lichter, vorallem im Inneren. Könnte eine Krankheit dahinter stecken? Wir haben momentan die Sorge dass bald gar keine Blätter mehr da sind, der Gärtner möchte sich auch nicht die Zeit nehmen diese anzuschauen...Wissen Sie vielleicht Rat?

KirschlorbeerHeckegelbbrauneBltterundLcher

Antwort: Das im inneren die Blätter gelb werden, wird sicher noch am Umpflanzen liegen, das ist ganz normal und kommt häufig vor. Die Löcher in den Blättern wird bestimmt von der Schrotschusskrankheit, Behandeln könnte man wohl mit CELAFLOR Pilzfrei´Ectivo. Wobei es häufig schon ausreicht befallene und herab gefallene Blätter konsequent zu entfernen.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

MB am 20.05.2015:
Bilder der Blätter

    

MEISTER-CHATSTUNDE:

Manchmal, wenngleich zugegebenermaßen eher selten, bin ich Abends auch mal direkt per Chat ansprechbar! Dann leuchtet der Button hier unter dem Text grün.


Meist diskutierte Fragen:

21.05.2015
Frage Nr. 13711:


14.05.2015
Frage Nr. 13663:


01.05.2015
Frage Nr. 13598: