sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem "geldwerten" Anwuchspotential. Vorteil gegenüber wurzelnackten (Freiland-) Pflanzen: ganzjährig (auch im Sommer) einsetzbar (nur begrenzt durch den Bodenfrost) durch den vorhandenen Wurzelballen bzw. Containerwurzelballen.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Chinesischer Blumenhartriegel

Cornus kousa chinensis

Chinesischer Blumenhartriegel / Cornus kousa chinensis Chinesischer Blumenhartriegel / Cornus kousa chinensis Chinesischer Blumenhartriegel / Cornus kousa chinensis

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
 (8 Bewertungen)
(4.13/5)

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 5,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Der chinesische Hartriegel (Cornus kousa chinensis), zeichnet sich als großer sommergrüner Strauch, mit weit ausladenden Ästen aus. Der Strauch trägt hübsche weiße Blüten und zwischen Mai und Juni treten auffällig rote himbeerartige Früchte hervor. Der chinesische Hartriegel liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit frischer, nährstoffreicher Gartenerde.

Standort:
sonnig, hallbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Gruppengehölz

Steckbrief

Blattwerk:
8-10 cm große eliptische Blätter
Wuchsform:
großer Strauch, trichterförmige Haupttriebe, Seitenäste waagerecht bis überhängend
Blütenfarbe:
weiß-grünlich
Laubfarbe:
mittelgrün, im Herbst scharlachrot
Blühzeit:
Juni bis Juni
Früchte:
rote himbeerartige Früchte
Boden:
frisch, humos, durchlässig, sauer
Blüte:
4 große Hochblätter
Wuchshöhe:
3,00 bis 5,00 m
Zuwachs:
20 bis 40 cm / Jahr

15690|23|0|35780

NEU: Marktfrische Tagesangebote bis 65% Rabatt!

Jeden Tag 4 Pflanzen zum halben Preis - mindestens! Um Sie mit dem riesigen Pflanzenangebot bei pflanzmich.de vertraut zu machen, stellen wir Ihnen täglich vier Pflanzen der Saison mit 50% Rabatt vor. Klicken. Kaufen. Staunen...
Zu den Tagesangeboten
 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
98676
5,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
97039
26,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
93611
34,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
97041
49,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
97043
54,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
88138
74,99 ab 1 Stück
59,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
102790
159,99 ab 1 Stück
98,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
93612
224,99 ab 1 Stück
168,79 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94707
299,99 ab 1 Stück
179,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
102789
329,99 ab 1 Stück
197,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
102788
399,99 ab 1 Stück
239,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt: chinesischer-blumenhartriegel-cornus-kousa-chinensis



(5/5)
von: BertStruve
Chinesischer Hartriegel
am 29.09.2013
Mit meiner Bestellung war ich sehr zufrieden!Die Wahre war sehr gut verpackt, und mein Ch. Hartriegel ist in den ersten Sommermonaten schon um 30cm gewachsen.
(4/5)
von: Claudia
Hartriegel
am 28.05.2013
Der Strauch kam in sehr gutem Zustand an, war jedoch irgendwie ein wenig schmächtig. Hab ihn dann nach seinen Bedingungen eingepflanzt , also in einen durchlässigen Boden mit viel Sand. Wir haben hier leider nicht so guten Boden (Lehmpampe) , da muss man immer gut Sand drunter mischen.Er hat sich auf alle Fälle gut eingelebt und auch mehr Blätter bekommen und macht auch sonst einen guten Eindruck. Ich weiß zwar nicht ob die rötlichen Spitzen normal sind an manchen Blättern, aber er meckert nicht. Das einzige was mich irritiert ist das Kärtchen das dabei war. Ich wollte ja unbedingt einen chinesischen Hartriegel wie es vorne ( "var. chinensis" ) draufsteht, aber auf der Rückseite steht in Deutsch " japanischer Hartriegel" und die haben ja keine roten Früchte! Also wenn er mal blüht bin ich gespannt :-)
(4/5)
von: Claudia
Hartriegel
am 28.05.2013
Der Strauch kam in sehr gutem Zustand an, war jedoch irgendwie ein wenig schmächtig. Hab ihn dann nach seinen Bedingungen eingepflanzt , also in einen durchlässigen Boden mit viel Sand. Wir haben hier leider nicht so guten Boden (Lehmpampe) , da muss man immer gut Sand drunter mischen.Er hat sich auf alle Fälle gut eingelebt und auch mehr Blätter bekommen und macht auch sonst einen guten Eindruck. Ich weiß zwar nicht ob die rötlichen Spitzen normal sind an manchen Blättern, aber er meckert nicht. Das einzige was mich irritiert ist das Kärtchen das dabei war. Ich wollte ja unbedingt einen chinesischen Hartriegel wie es vorne ( "var. chinensis" ) draufsteht, aber auf der Rückseite steht in Deutsch " japanischer Hartriegel" und die haben ja keine roten Früchte! Also wenn er mal blüht bin ich gespannt :-)
(5/5)
von: Kunde
chinesischer-blumenhartriegel-cornus-kousa-chinensis
am 31.03.2013
Einwandfreie Lieferung. Weiteres, wenn endlich Frühling.
(5/5)
von: angelika röhr
Bestellung
am 05.10.2012
Alle bestellten Blumen sind im einwandfreien Zusastand angekommen und gut angewachsen. Habe viel Freude daran. Leider habe ich Ihre Mail erst heute gelesen, bin ansonsten im Garten (ohne Computer). Hätte gern mehr Pflanzen bei Ihnen bestellt mit Ihrem großzügigem Angebot der Portofreiheit. Die Bestellzeit dafür ist aber leider abgelaufen. Trotzdem vielen Dank Angelika Röhr

Mehr Bewertungen


 

Meisterfragen zum Thema:


17.04.2014

Frage Nr. 11785: Hecke

Wir wohnen direkt an einer Staatsstraße. Um Lärm und Schadstoffe auszugrenzen, würde ich gerne eine Hecke mit heimischen Sträuchern pflanzen (60m). Es soll keine akurat geschnitte Hecke werden, sondern sich natürlich ins Landschaftsbild einfügen. In der engeren Auswahl sind: Haselnuss (Corylus avellana), wolliger Schneeball(viburnum lantana), roter Hartriegel(cornus sanguinea), Weißdorn (Crataegus monogyna), Rote Heckenkirsche (Lonicera xylosteum) und Hundsrose (Rosa canina). Sind diese Sträucher geeignet, um Lärm und Schadstoffe zu filtern? Passt die Kombination zusammen? Würden Sie etwas anderes empfehlen? Sind 6 unterschiedliche Sträucher zu viel? Pflanzt man Ende April besser Freiland- oder Containerpflanzen? Über Ihre Antwort freue ich mich sehr! Viele Grüße aus Bayern, Becky

Antwort: Was halten sie von unserer neuen Vogelhecke? Diese würde sich für ihre Zwecke sehr gut eignen. Sie können jetzt noch sehr gut Freilandpflanzen setzen. Falls sie von der Vogelhecke nicht überzeugt sind, kann ich ihnen sagen das ihre Auswahl auch wirklich gut geeignet wäre. Damit schaffen sie sogar einen ökologisch wertvollen Lebensraum für viele Tiere. Auch die größe Anzahl an verschiedenen Pflanzen ist sehr positiv.


15.04.2014

Frage Nr. 11775: chin. blumenhartriegel

sind die Früchte vom cin.Hartriegel essbar. mfG Jdörg Knöll

Antwort: Ja die Früchte sind genießbar, sie erinnern im Geschmack an Mango oder Melone. Die Fruchtschale ist aber sehr ledrig. Sie eignen sich aber gut für die Herstellung von Likör ;-)


15.04.2014

Frage Nr. 11774: Rhododendron Begleiter

Hallo. Wir habe neben unserem Sitzplatz im Garten ein Beet mit verschieden farbigen Rhododendren. Genau in Blickrichtung musste ich eine Pflanze ersetzen. Nun schauen wir auf die Innenseite der verbleibenden Pflanzen, die recht nackt und hochbeinig wirken. Davor die neue recht kleine Pflanze mit weissen Blüten, umgeben vom kahlem Boden. Das Beet steht im Halbschatten. Was kann ich als Bodendecken dazusetzen. Vielen lieben Dank im Voraus. K. Wittich

Antwort: Cornus canadensis und Pachysandra terminalis würden sich perfekt als Bodendecker unter den Rhodos machen.


05.04.2014

Frage Nr. 11726: Teppichhartriegel

Hallo Herr Meyer, ich würde mir gerne an eine zu bepflanzende Böschung (25qm) Teppich-Hartriegel pflanzen. Ich überlege, ob ich den Cornus vielleicht auch aussäen könnte, weil man für diese Fläche ja auch ziemlich viel benötigt. Habe allerdings schon gelesen, dass man da einiges beachten muss. Würden Sie sagen, dass die Aussaat für einen Nicht-Fachmann schwierig ist? Gehen die Samen gut auf, oder sollte man besser etwas mehr bestellen?

Antwort: Ich denke am besten wäre es wirklich wenn sie fertige Pflanzen kaufen und pflanzen, dann haben sie auch weniger Probleme mit dem Unkraut usw. Die Aussaat gestaltet sich eher schwierig und gelingt auch in der Baumschule nicht immer Pannenfrei.


01.04.2014

Frage Nr. 11702: Chinesischen Blumenhartriegel schneiden

Guten Morgen Meister, kann ich meinen recht jungen, ca. 2,50 m hohen, jedoch dünn und schlank gewachsenen Hartriegel schneiden, damit er buschiger wird. Ich meine irgendwann gelesen zu haben, dass der Hartriegel nicht so schnittverträglich ist. Wenn ja, dann wann scheiden, jetzt schon oder abwarten bis ...?? Und wie weit zurückschneiden? Vielen Dank!

Antwort: Sie können ihren Hartriegel am besten jetzt zurück schneiden, das wird sehr gut vertragen. Ich denke sie sollten schon gut einen Meter runter schneiden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen