sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Süßkirsche Compact Stella

Prunus avium Compact Stella

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 23,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Süßkirsche Compact Stella (Prunus avium Compact Stella) ist eine Zwergform der Kirsche, die hohe Erträge dunkelroter, aromatisch und süß schmeckender Früchte mit festem Fruchtfleisch hervorbringt. Die Früchte der Süßkirsche Compact Stella haben im August ihre Genussreife erreicht und sind ideal als Tafelfrüchte verwendbar. Diese Kirschensorte ist schwachwüchsig mit kleiner Krone, die maximal bis 200 cm in die Höhe wächst. Sie ist selbstbefruchtbar und eignet sich als Solitärbäumchen im kleinen Garten, auf der Terrasse, dem Balkon und im Pflanzenkübel.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Obst- und Zierbaum Kirschbaum Kirsche Kirschbäume kirsch

Steckbrief

Blattwerk:
grün, glänzend
Wuchsform:
klein, kompakt
Besonderheit:
hoher Ertrag
Früchte:
rot, saftig, süß, festes Fruchtfleisch
Boden:
normaler Gartenboden
Genussreife:
Befruchtersorten:
selbstfruchtbar; braucht keine fremden Pollen
Wuchshöhe:
1,50 bis 2,00 m
Zuwachs:
5 bis 20 cm / Jahr

30637|515|0|5692

Frühjahr ist Pflanzzeit! 10% Frühbucher-Rabatt für alle Gartenmäuse!

BIS SONNTAG 01. MÄRZ gibt es noch 10% Vorbesteller-Rabatt auf viele unserer Heckenpflanzen, Blühsträucher, Rosen, Obstgehölze und vieles mehr.
Und so gehts...
 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Container- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig, auch im Sommer!
104462
24,99 ab 1 Stück
23,99 ab 3 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
94918
34,99 ab 1 Stück
28,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
104463
89,99 ab 1 Stück
78,99 ab 5 Stück
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

suesskirsche-compact-stella-prunus-avium-compact-stella


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

 

Meisterfragen zum Thema:


22.02.2015

Frage Nr. 13242: Prunus domestica trägt nicht R66/SH108 812015

Hallo und Guten Tag Meister. Also vor 3 Jahren habe ich mir hier bei Euch diese Hauszwetsche gekauft, mittlerweile hat sie so 4m erreicht aber leider bis dato noch nicht eine Frucht getragen. kein selbstbesteuber ? wächst eigentlich gut... woran liegt das. und bei meinen Birn und Apfelbäumern werden die Früchte immer weniger und kleiner.. Nahrungsmangel?? Danke und Gruß Uwe Seidel

Antwort: Wenn es sich um die Hauszwetsche handelt, dann ist diese eigentlich in der Lage sich selbst zu bestäuben. Aber bei vier Metern sollte sie eigentlich schon anfangen zu tragen. Vielleicht haben sie falsch oder auch gar nicht geschnitten. Es gibt viele mögliche Ursachen dafür. Trägt der Baum den Blüten? Die kleiner werdenden Früchte könnten auch an einem falschen Schnitt liegen. Oder eben auch Nährstoffmangel.


15.02.2015

Frage Nr. 13207: Obstbaum

Ich habe folgenden Obstbaum: Aprikosen-Mirabelle Aprimira, süße aromatische Frucht, selbstfruchtbar, robust Wir haben diesen Baum zusammenmit zwei Säulenobstbäumen (Pflaume und Süßkirsche) in eine Abstand von je ca. 3 Metern im Jahre 2011 gepflanzt. Der Aprikosten-Mirabellen Baum trägt jedoch keine Früchte! Jedes Jahr bevölkern diesen Baum jedoch Ameisen. Auch die Blätter sind meistens sehr krüsselig. Im Fühjahr blüht er ganz normal, im Jahre 2013 hat er auch Früchte angesetzt, doch diese sind verschrumpelt und noch vor dem Reifezustand abgefallen. Woran kann es liegen, dass der Baum keine Früchte austrägt? (Die Süßkirschsäule trägt ordentlich Früchte) Der Pflaumenbaum tut sich mit den Früchten auch noch sehr schwer. Vielleicht können Sie mir ja eine Antwort geben. Sollte der Baum in diesem Jahr wieder nicht tragen, überlegen wir Ihn auszutauschen.

Antwort: Soweit mir bekannt ist diese relativ neue Sorte nicht selbstfruchtbar, es ist also erforderlich das andere Pflaumensorten oder Zwetschen im Garten oder beim Nachbarn stehen um eine ausreichende Bestäubung der Blüten sicher zu stellen.


22.01.2015

Frage Nr. 13091: Prunus Lusitanica - Portugiesische Lorbeerkirsche

Liebes Pflanzmich Team, ich bin auf der Suche nach Prunus Lusitanica - Portugiesische Lorbeerkirsche für eine rund 30 Meter lange Hecke (Südseite). Da wir Zeit haben müssen diese Pflanzen nicht sonderlich groß sein. Können Sie mir evtl. sagen, ob ich diese bei Ihnen kaufen kann und wie teuer dies evtl. werden würde? Vielen Dank Miguel Agostinho

Antwort: Ja den können sie bei uns bekommen. Wenn sie dem Link folgen, kommen sie direkt zum passenden Artikel. Beachten sie bitte auch unsere verschiedenen Sorten des Prunus lusitanica.


13.12.2014

Frage Nr. 12983: Kirschbaum (Süßkirsche)

Hallo wie und wann kann ich diesen Baum beschneiden damit er nicht so groß wird. mir wurde gesagt das man den Baum nicht beschneiden sollte. was stimmt jetzt. MfG T.Fritsch

Antwort: Doch eine Kirsche können sie auch beschneiden, wie sie aber am besten auf Frucht schneiden, kann man so pauschal nur schwer erklären. Am besten lassen sie einen Gärtner vor Ort den Schnitt durchführen, dann läuft auch alles richtig.


11.12.2014

Frage Nr. 12975: Strauchpflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer, vielen Dank für Ihre Antwort auf meine gestrige Frage. Es ging um die Bepflanzung einer Fläche, auf der sich derzeit Wurzelstöcke befinden. Es handelt sich um Fichten. Sie schreiben „wenn man ein ausreichend großes Pflanzloch ausheben kann“ – was ist ein ausreichend großes Pflanzloch? „Ausheben“ funktioniert insofern deshalb nicht, weil auch zwischen den Baumstümpfen alles voller dicker Wurzeln ist, deshalb die Idee mit dem Fräsen. Ihre Idee finde ich gut, die gesamte Fläche mit Erde aufzufüllen. Sie scheiben „einige Zentimeter“ - könnten Sie mir noch ein paar Strauchpflanzen nennen, die mit dieser Situation gut klarkommen? Herzlichen Dank.

Antwort: Naja, wenn alles wirklich so dicht verwurzelt ist, wird es allerdings schon viel schwerer. Ein geeignetes Pflanzloch für Jungpflanzen wäre 20x20x20 cm wenn sie das zwischen den Stumpen hinbekommen ist alles gut. Eine direkte Anpflanzung auf den alten weggefrästen Stumpen halte ich aber nicht für sinnvoll. Wenn sie einige robuste Sträucher wie die Prunus spinosa, Crataegus monogyna, Cornus mas, Cornus sanguinea, Amelanchier lamarkii oder verschiedene Wildrosen verwenden sollte es dann keine Probleme geben. Sie können es auch mit Weigelien, Forsythien oder einer Kolkwitzie probieren. Der Boden sollte aber als erstes gut gekalkt werden. Außerdem wird er einen sehr hohen Bedarf an Dünger haben und auch auf die Bewässerung im Sommer muss besonders geachtet werden.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen