sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Sie haben zu dieser Pflanze eine Frage, die keinen Aufschub duldet? Dann nutzen Sie doch unsere neue Live-Chat-Beratung! Ein Gärtner oder eine Gärtnerin steht Ihnen täglich zwischen 10.00 und 17.00 Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Klicken Sie hier links auf den Button.

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Container- oder Ballenpflanzen sind ideal geeignet für den anspruchsvollen Gartenliebhaber - in hochwertigen Qualitäten mit dem

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Das ist unser Highlight - eine von unserem Meister ausgesuchte Zusammenstellung. Je nach Bouquet geeignet für die Blütenstrauchhecke, die Undurchdringliche Hecke, die Vierjahreszeitenhecke oder als Naturhecke - auch in diversen anderen Zusammenstellungen, hauptsächlich kombinierte Stauden.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diesen Artikel haben wir bereits versandfertig auf Lager und schicken ihn innerhalb von 24 Stunden zu Ihnen auf die Reise. Bitte beachten Sie dabei, dass wir diesen Service nur anbieten können, wenn Sie ausschließlich 24-Stunden-Artikel in einer Bestellung einkaufen.

Zierkirsche Sunset Boulevard

Prunus serrulata Sunset Boulevard

Neu bei Pflanzmich:
Laden Sie ein Bild hoch!

Weitere Infos hier
Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Eine Bewertung abgeben

Bewertungen ansehen


Preis ab EUR 6,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Die Prunus serrulata \\\\\\\'Sunset Boulevard\\\\\\\' ist eine frostharte Zierkirsche, die sich durch ihre schmale, trichterförmige Wuchsform besonders für kleine Gärten eignet. Sie wird bis zu 9m hoch und und ihre Äste biegen sich etwas nach außen, wodurch die trichterförmige Krone entsteht. Die hellgrünen Blätter der Zierkirsche haben im Austrieb bronzefarbene Spitzen. Blühen tut der Baum mit weißen Blüten, die einen rosa gefärbten Rand besitzen und und schalenförmig zu zweit zusammen stehen.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Solitär oder als Hausbaum Kirschbaum Kirsche Kirschbäume kirsch

Steckbrief

Blattwerk:
meist eiförmig bis elliptisch
Wuchsform:
säulenförmiger, aufrechter Wuchs
Besonderheit:
sehr auffällige Blüte
Blütenfarbe:
weiß mit rosa Umrandung
Laubfarbe:
im Austrieb bronzefarben, später glänzend grün
Blühzeit:
Mai bis Juni
Früchte:
sehr selten
Boden:
frische bis feuchte und nährstoffreiche Böden
Wurzeln:
Tiefwurzler, kräftig, weitreichend, kann Ausläufer bilden
Blüte:
einfach
Wuchshöhe:
4,00 bis 9,00 m

19782|11|515|3035

Mitteilung: Winterpause 2014/15

Liebe Pflanzenfreunde,
unsere Baumschulen gehen in die Winterpause, daher liefern wir dieses Jahr noch für Pflanzen-Bestellungen die bis Do. 18.12.2014 eingehen aus. Weihnachtsbäume können noch bis Mo. 22.12.2014, 12.00 Uhr bestellt werden.
Wir sind trotzdem für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar und beraten und helfen bei einer Vorbestellung gerne weiter.
Ab dem 20.01.2015 geht der Betrieb wieder regulär weiter.
zur Startseite
 
Standardlieferzeit: 3-8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Pflanzen / Größe Einzelpreis Menge Lieferbar Preis
Freilandpflanzen. Lieferbar ab Herbst nach der Vegetationsperiode
99185
6,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
99186
24,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
Hochstämme und Halbstämme Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit
99187
199,99
ArticleSub ArticleAdd green 0,00 EUR*
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:

 

Wird gern zusammen gekauft mit:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

zierkirsche-sunset-boulevard-prunus-serrulata-sunset-boulevard


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

 

Meisterfragen zum Thema:


16.12.2014

Frage Nr. 12996: Rose Veilchenblau

Was genau ist der Unterschied an der ROSE zwischen den Liefergrößen 7-Liter-Container und 7,5-Liter? Hat die 7,5L-Pflanze mehr Triebe oder ist sie höher oder älter? 0,5 Liter Topfgröße mehr fallen ja eigentlich nicht so wirklich ins Gewicht...oder? Ist es möglich, die Container-Rose jetzt noch im Dezember zu pflanzen (Raum H, noch kein wirklicher Frost in Sicht)? In das Pflanzloch wollte ich Rosenerde vermischt mit Hornspänen und Mykorrhiza-Dünger geben. Ist das ok oder schadet das der Rose jetzt im Dezember? Muss ich im März/April nachdüngen mit Rosendünger oder lieber erst im Juni? Muss die Rose tiefer eingepflanzt werden als wie sie im Topf gewachsen ist? Dann habe ich noch eine Frage zu einer bereits vorhandenen 3-jährigen Kletterrose. Diese muss umgepflanzt werden und an dem neuen Standort stand mal vor einigen Jahren eine Zierkirsche (wurde gefällt), dessen Wurzeln größtenteils schon verrottet sind, aber Fragmente davon sind noch im Boden. Da ich sonst keinen anderen Platz habe, muss die Rose aber leider an genau diese Stelle (an einem Pavillon). Wie groß muss das Pflanzloch werden für einen kompletten Erdaustausch und was muss ich sonst noch beachten? Würde es der Rose gut tun, wenn ich im Frühling Tagetes im Wurzelbereich aussähe?

Antwort: Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Produktionsformen. Ein großer Unterschied wird dort nicht zu erkennen sein, aber sie wurde an drei Stäben gezogen und hat dadurch auch mehr Stabilität. Pflanzen können sie jetzt auch noch das ist kein Problem und den beschriebenen Dünger können sie auch gerne jetzt verwenden. Düngen sollten sie dann erst im Juni wieder. Die Rose sollte in etwa so tief stehen wie im Topf, ein oder zwei cm tiefer sind aber kein Problem, der Topfballen sollte in jedem Fall komplett von Erde bedeckt sein. An ihrer Stelle, würde ich nur im unmittelbaren Bereich des Pflanzloches ein teil der Erde tauschen und die Rose dann direkt pflanzen. Tagetes müssten einen ganzen Sommer an der stelle stehen, bevor die Rose dort gepflanzt wird um einen Effekt zu haben, zusammen mit der Rose, würden diese nur in Konkurrenz miteinander stehen.


11.12.2014

Frage Nr. 12975: Strauchpflanzung

Sehr geehrter Herr Meyer, vielen Dank für Ihre Antwort auf meine gestrige Frage. Es ging um die Bepflanzung einer Fläche, auf der sich derzeit Wurzelstöcke befinden. Es handelt sich um Fichten. Sie schreiben „wenn man ein ausreichend großes Pflanzloch ausheben kann“ – was ist ein ausreichend großes Pflanzloch? „Ausheben“ funktioniert insofern deshalb nicht, weil auch zwischen den Baumstümpfen alles voller dicker Wurzeln ist, deshalb die Idee mit dem Fräsen. Ihre Idee finde ich gut, die gesamte Fläche mit Erde aufzufüllen. Sie scheiben „einige Zentimeter“ - könnten Sie mir noch ein paar Strauchpflanzen nennen, die mit dieser Situation gut klarkommen? Herzlichen Dank.

Antwort: Naja, wenn alles wirklich so dicht verwurzelt ist, wird es allerdings schon viel schwerer. Ein geeignetes Pflanzloch für Jungpflanzen wäre 20x20x20 cm wenn sie das zwischen den Stumpen hinbekommen ist alles gut. Eine direkte Anpflanzung auf den alten weggefrästen Stumpen halte ich aber nicht für sinnvoll. Wenn sie einige robuste Sträucher wie die Prunus spinosa, Crataegus monogyna, Cornus mas, Cornus sanguinea, Amelanchier lamarkii oder verschiedene Wildrosen verwenden sollte es dann keine Probleme geben. Sie können es auch mit Weigelien, Forsythien oder einer Kolkwitzie probieren. Der Boden sollte aber als erstes gut gekalkt werden. Außerdem wird er einen sehr hohen Bedarf an Dünger haben und auch auf die Bewässerung im Sommer muss besonders geachtet werden.


05.12.2014

Frage Nr. 12953: Baum gesucht für Sichtschutz (breit u groß)

Hallo an den Gartenprofi, wie wollen in den kommenden 3 Jahren unseren "Vorgarten" neu gestalten. Bisher alte häßliche Hecke, eine eingehende gruße Zierkirsche an Grundstücksgrenze zur Straße. Um den Wegfall der altern Zierkirsche möglichst bald ersetzen zu können, wollen wir davor (Richtung Haus 3stöckig) einen schon recht großen Baum pflanzen, welche Sichtschutz bietet und schnell hoch und breit wird. Gibt es hierzu eine Empfehlung? Es ist Südseite u NOCH gibt die Zierkirsche etwas Schatten. Über einen Hinweis oder Alternativen wären wir sehr dankbar. VG aus Nürnberg

Antwort: Da gibt es ja so viele Möglichkeiten. Ich kann nun nur sagen was mir gut gefallen würde. Sehr schön finde ich den Amberbaum, die Marone oder einen Tulpenbaum.


28.11.2014

Frage Nr. 12922: Prunus cearsus Montmorency

Guten Tag, stimmt eigentlich Ihre Höhenangabe bei dem oben genanntem Baum?

Antwort: Die Endhöhe ist mit 250cm vielleicht etwas sparsam angegeben, aber es handelt sich um eine nicht so hoch wachsende Sorte, die wir auf eine schwach wachsende Unterlage veredeln, sodass selten Höhen bis 500cm erreicht werden.


19.11.2014

Frage Nr. 12881: Bepflanzung an der Terrasse

Sehr geehrter Herr Meyer, nach 14 Jahren haben wir mit den Birnen- und Pflaumenbaum (als Buschobst gekauft- nun 5m groß)an unserer Terrasse Probleme. Sie drücken mit ihren Wurzeln an die tieferliegende Garagenwand und wir planen eine Neubepflanzung. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass der Streifen bis zum Nachbarn nur knapp 2 m breit ist und wir weiterhin einen Sichtschutz haben wollen. Der Boden ist lehmig/tonig mit etwas Sand. Was können Sie uns empfehlen? (bitte keine Nadelgewächse) Mit freundlichen Grüßen Kersten Reißig

BepflanzunganderTerrasse

Antwort: Wie wäre es mit einigen schönen Halbstämmen wie dem Kugelahorn, der Kugelakazie oder einer Zierkirsche? Diese gibt es auch als Halbstamme, so das der Sichtschutz dann auch in der richtigen Höhe beginnt. Sehr schön wären aber auch Sträucher wie die Felsenbirne oder einer zum Beispiel einer Weigelie, Forsythie oder einem Schneeball. Da gibt es ja sehr viele Möglichkeiten.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen