Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X

Fragen an den Meister


13.10.2015

Frage Nr. 14819: Hainbuchenhecke Neuanlage

Sehr geehrter Herr Meyer, Wir haben bei pflanzmich.de Hainbuchen (125-150cm) aus dem Freiland bestellt und wollen damit unser Grundstück entlang der Straße (Gehweg) einfassen. Die Hecke wird insgesamt 25 m lang und verteilt auf mehrer Abschnitte. Dazwischen stehen Flechtzaun Elemente aus Haselnuss Ruten. Beim Einbau der Stützen für die Elemente haben wir festgestellt, dass im Boden noch sehr viele Steine vom Strassenfundament liegen. Außerdem ist der Boden sehr lehmig und hart. Soweit die Ausgangslage und nun habe ich einige Fragen: 1. Wie tief und wie breit muss der Pflanzgraben sein, den die Pflanzen der oben beschriebenen Größe brauchen. 2. Müssen bzw. darf ich die Wurzeln ggf. zurückschneiden? 3. Wir wollen den Boden mit Komposterde / Pflanzerde im Verhältnis 1:1 mischen und darin die Pflanzen einpflanzen, ist das ausreichend? Wie jeder Heckenneuling möchten wir natürlich auch eine von unten schön verzweigte, und Dichte Hecke haben. Ich würde sie gerne sehr schmal halten und vor allem eine gerade eher lästige Form (nicht konisch) schneiden. Ich habe im Internet viel gelesen und immer wieder zum Schnitt verschiedene Meinungen gefunden. Insbesondere zum Thema Leittrieb. Hier nun die nächsten Fragen: 4. Muss ich die Pflanzen gleich zurückschneiden, und wenn ja wo (nur die äußeren Seiten, oder rundherum und auch oben, also den Leittrieb). Oder schneidet man erst im Frühjahr vor dem Austrieb (was ist dann mit den angelegten Knospen)? 5. wenn man den Leittrieb schneidet, muss man dann einen Seitenast zum Leittrieb hochbinden um später einen schönen geraden Stamm zu erhalten oder macht die Pflanze das sowieso von sich aus? die Hecke soll eine Endhöhe von ca. 170-180cm um die Elemente und dazwischen ca.150cm haben. Lieber Herr Meyer, ich kann mir vorstellen, dass ich hiermit Ihr Fragenkontingent fast erschöpft habe. Wenn es für sie einfacher ist, dann rufe ich sie auch gerne an, wenn Sie mir eine Nachricht schicken, wann ich Sie erreichen kann. Jedenfalls freuen ich mich auf Ihre Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüßen, Christiane Kühner

HainbuchenheckeNeuanlage

Antwort: Wenn wir telefonieren, haben leider andere Leser nichts von meiner Antwort, deshalb werde ich mir gerne die Mühe machen. Ich würde sogar noch etwas weniger Kompost bzw Pflanzerde untermischen, das spart Geld und Arbeit zudem sollen die Pflanzen ja mit der Erde vor Ort auskommen. Den Teil den sie verbessern können wird ja ohnehin nur sehr klein sein und die Wurzeln sich bald viel weiter ausgebreitet haben. Die Wurzeln sollten sie vor dem pflanzen nur noch leicht schneiden, höchstens sehr lange Seiten Wurzeln können sie stark einkürzen. Der Pflanzgraben braucht dann auch nur einen Spartenstich tief und breit sein. Ich würde die Pflanzen direkt nach dem pflanzen einmal in Form schneiden, dann sieht es gleich nach Hecke aus. Den Leittrieb können und sollten sie auch schneiden, einen geraden Stamm brauchen sie bei einer Hecke ja nicht. Wenn sie den Leittrieb regelmäßig zurück schneiden wird das die Pflanze dazu anregen viel dichter und buschiger zu wachsen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: