+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Spendenlauf Ukraine


Der russische Angriffskrieg verursacht viel Not und Elend. Gerade bei der Zivilbevölkerung in der Ukraine. Die Landesforsten von Schleswig-Holstein und der Bund Deutscher Forstleute waren nebst pflanzmich zur Hilfe entschlossen. Deswegen fand am 30.04. 2022 im Forstrevier Trappenkamp ein Spendenlauf statt. Die Teilnahmegebühren dienten als Spende. Doch auch Sportmuffel konnten helfen: Der gesamte Eintritt in den Erlebniswald Trappenkamp wurde für den guten Zweck gespendet. 
Dank der zahlreichen Teilnehmer konnte das Leid der Menschen in der Ukraine wenigstens ein kleines Stück weit gemildert werden. Bis zum 03.06 kann jeder spenden. Hierbei gibt es zwei Arten zu spenden. Einmal handelt es sich hierbei um die Variante ohne Spendenbescheinigung: Wir sammeln das Geld auf dem Konto des BDF. 

Leider können wir keine Spendenquittungen ausstellen, da die deutschen Steuergesetze für die Weitergabe von Spenden hohe Hürden setzen. Bund Deutscher Forstleute 
IBAN DE20 6609 0800 0027 9190 00 BIC GENODE61BBB / BBBank EG Verwendungszweck: Forstleute helfen Forstleuten

Komm am 30.04.2022 von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr in den Erlebniswald Trappenkamp (Tannenhof, 24635 Daldorf). Hier kannst du entweder allein oder auch mit Familienangehörigen auf einer einen Kilometer langen Rundstrecke zwischen 10 Uhr und 14 Uhr so viele Runden gehen oder laufen, wie du möchtest, und sammelst so für jede erlaufene Runde einen festen Spendenbetrag, den Partner der Forstwirtschaft und Unternehmen für diese Aktion spenden. Und so funktioniert es: Spendenläufer*innen bezahlen eine Teilnahmegebühr in Höhe des regulären Tageseintritts in den Erlebnis Wald Trappenkamp von 8 Euro und 10 Euro für die Startnummer. Teilnehmende Familien zahlen eine Teilnahmegebühr in Höhe des regulären Tageseintritts in den Erlebnis Wald Trappenkamp von 21 Euro und jeweils 10 Euro für die Startnummer.? Die gesamten Teilnahmegebühren und Spenden für die erlaufenen Runden gehen an die Initiative »Forstleute helfen Forstleuten« in der Ukraine.
Komm doch auch gerne als Zuschauer vorbei! Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten spenden nämlich zusätzlich den gesamten Eintritt des Tages in den Erlebnis Wald Trappenkamp, der zusammenkommt, ebenfalls an die Initiative. Für Rückfragen von interessierten Unternehmen, Institutionen oder Vereinen, die gern Spenden möchten, steht Jan Meyer-Hamme unter jan.meyer-hamme@forst-sh.de zur Verfügung. Kostenlose Kaltgetränke (keine alkoholischen Getränke) stehen für die Spendenläufer*innen zur Verfügung. Bitte unbedingt eigenen Trinkbecher mitbringen!