+++ Apfel Golden Delicious für 5 € +++ Ideal für Bienen und Obstfreunde +++ close

Wenn die Arbeit geschafft ist und sich die Ruhe über Garten und Gärtner senkt ist das ein zunächst ungewohntes Gefühl. Aber man kann sich doch sehr schnell daran gewöhnen ganz gemütlich im Strandkorb zu sitzen und einen selbstgeernteten Beerensmoothie mit Pfefferminzblatt zu genießen. Und sobald das Sudoku gelöst ist wird schnell noch die Tischdeko für den Grillabend gezaubert, denn das Material liegt einem ja zu Füßen. Falls den Gärtner dann am Wochenende aber doch die Unruhe packt, dann kann man das ein oder andere Projekt finden und umsetzen, um dem Garten noch den ganz persönlichen Stempel aufzudrücken. 

Barbarazweige

Blütenpracht an Weihnachten

Schnappt euch eine Schere und raus in den Garten! Wer sich am 4. Dezember einen Zweig von einem Kirschbaum abschneidet und ihn in die Vase stellt, erlebt an Weihnachten sein blühendes Wunder. Was es mit diesen so genannten Barbarazweigen auf sich hat? Das ist eine traurige, aber auch tröstliche Geschichte über die Heilige Barbara und einen versehentlich abgerissenen Kirschzweig.

Zum Artikel
Foto: PhotoSGH / Shutterstock.com

Adventsdeko DIY

Kranzbastelsatz

Es geht ja schwer auf Weihnachten zu, nur noch wenige Tage bis zum 1. Advent! Und falls der Adventskranz beim Discounter schon ausverkauft ist, dann basteln Sie ihn einfach selber, ist ja eh viel schöner! Entweder muss jetzt die Tanne ein paar Federn lassen, oder Sie bestellen einfach unser DIY- Set. Oder passt ein Stern besser in Ihr Dekorationskonzept?

Zur Anleitung

Zwiebellasagne

etagenweise tulpen

Ob Sie verrückt sind nach Frühblühern oder ein wahres Blütenfeuerwerk für das ganze Jahr im Kübel kultivieren möchten, dann finden Sie hier das Rezept für eine mehrstöckige Zwiebelpflanzenlasagne. Mehrere Stockwerke Farbenpracht ganz schnell gepflanzt.

Zur Anleitung

Urban Gardening

baumscheiben begrünen

Immer mehr Menschen nutzen die öffentlichen Flächen rund um Straßenbäume herum, um blühende Mini-Paradiese zu schaffen. Glockenblumen, Veilchen, Lungenkraut und viele andere Pflanzen eignen sich bestens für solche Urban-Gardening-Projekte. Über Nutzen, Vorgehen und Fallstricke beim Bepflanzen einer Baumscheibe.

Zum Artikel


Osternest DIY

hasis vorratskammer  

Und sobald Weihnachten vorbei ist geht es auch gleich auf Ostern los, da kommt unsere Anleitung für das Osterkörbchen gerade recht. Also husch in den Garten und das Weidenkörbchen gefüllt mit dem, was man findet und entbehren kann. Denn ohne Lockmittel kommt der Osterhase nicht.

Zur Anleitung

Kompost

wie dünger entsteht

Gärtner sind so etwas wie Alchemisten, denn sie können Gold herstellen. Genauer gesagt: schwarzes Gold – auch Kompost genannt. Diese Kostbarkeit besteht im Wesentlichen aus Garten- und Küchenabfällen und ist ein hervorragender Dünger.

Zum Artikel

Bild von Couleur auf Pixabay

Teich anlegen

Nass im Garten

Falls eine Wasserfläche  im Garten benötigt wird, dann kann man leicht einen Fertigteich einsetzen, aber das kann ja wirklich jeder. Mit ein wenig Einsatz können Sie aber auch eine individuelle Form anlegen und auch kleine Sonderwünsche umsetzen, z.B. eine größere Sumpfzone oder eine Wunschtiefe etablieren. 

Zum Artikel

Kräuterseife DIY

eine saubere sache

Seife ist ein toller Luxusartikel für jeden Tag, hält die Haut rein und geschmeidig und ist selbstgemacht ein wunderbares Gastgeschenk oder einfach eine Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen. Selbstgemachte Kräuterseife aus dem heimischen Garten ist aber noch ein bißchen cooler, als einfach nur gekauft.

Zum Reel

Hochbeet, 1

8 vorteile

Falls Sie sich ein Gemüsebeet wünschen, aber keine Beetfläche mehr frei haben oder der Boden sich nicht eignet, dann hilft Ihnen ein Hochbeet bestimmt weiter. Ganz besonders nützlich ist es auch für Gärtner mit Rückenschmerzen. 

Zum Artikel

Hochbeet, 2

4 Schichten

Wenn man so will, ist ein Hochbeet eine Gemüsekiste. Keine, die wöchentlich prall gefüllt vor der Haustür abgestellt wird, sondern eine, die erst im Laufe des Jahres bestückt wird. Wie ertragreich diese Gemüsekiste wird, hängt zu einem großen Teil von ihrer Befüllung ab. Mit Erde allein ist es nicht getan. Hier verraten wir euch, wie der ideale Schichtaufbau aussieht und geben euch zusätzlich einen Tipp zur geschmeidigen Nachbarschaftspflege.

Zum Artikel

Igel im Winter

was der gärtner tun kann

Haben Sie das Rascheln und Schnauben eines Igels in der Hecke vernommen oder abends sogar einen beim Durchstreifen des Reviers entdeckt? Dann helfen Sie bei der Bewahrung der tierischen Vielfalt und bringen Sie den Winterschläfer gut durch die Kälte. 

Zum Artikel

Blühender Stumpf

Bepflanzen statt roden

Ein Baum ist in der Regel schnell gefällt. Zurück bleibt meist kniehoch, trostlos und unübersehbar, der Baumstumpf. Ihn aus dem Boden zu holen macht nicht nur viel Arbeit, sondern ist auch eine verschenkte Gelegenheit. Denn Baumstümpfe können mit passender Bepflanzung zu einem bunt-lebendigen Highlight im Garten werden. Und ökologisch wertvoll sind sie auch noch.

Zum Artikel

Totholzhecke DIY

und das leben geht ab!

Auch wenn der Name anderes vermuten lässt: In einer Totholzhecke tobt das Leben. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten finden in diesem Element naturnaher Gartengestaltung einen attraktiven Lebensraum. Dabei ist so eine Hecke, die aus gestapeltem Schnittgut besteht, ganz einfach zu errichten. Worauf es dabei ankommt, erfahrt ihr hier.

Zum Artikel

Trockenmauer DIY

Steine voller romantik

Eine Trockenmauer bringt ein bisschen Romantik und Märchenhaftes in den Garten. Sie gibt Struktur, bietet Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen und ist gar nicht so schwer zu bauen – vorausgesetzt man hat genügend Muckis und Motivation. Besonders in naturnahen Gärten kommt dieses dekorative Gestaltungselement gut zur Geltung.

Zum Artikel

Wildbienen

lebensweise und schutz

Etwa die Hälfte der 560 in Deutschland lebenden Wildbienen-Arten gilt als gefährdet. Sie zu schützen ist überlebenswichtig für uns alle. Eine kleine Wildbienenkunde mit Fakten rund um Lebensräume, Nahrungsangebote und einigen überraschend süßen Details.

Zum Artikel

Hügelbeet

was steckt drin und wozu?

Auch wenn es so aussieht: Ein Hügelbeet ist keinesfalls nur ein langgezogener Erdhaufen. Denn unter der oberen Erdschicht stapeln sich unterschiedlichste organische Materialien, die sich im Laufe der Zeit zersetzen und dabei sowohl Wärme als auch Nährstoffe abgeben. Super Bedingungen für Kürbis & Co.

Zum Artikel