+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Buchsbaum-Stämmchen

Buxus sempervirens


  • Standort sonnig, schattig
  • blüht von März bis April
  • übersteht Trockenperioden sehr gut, in allen Teilen giftig
  • Beeteinfassungen, kleine Hecken, Bauerngärten

Buchsbäume werden sehr aufwendig in mehrjähriger Arbeit und durch häufiges Zurückschneiden in Form gebracht. Perfekt für den ungeduldigen Gartenliebhaber, der schon gleich ästhetische Akzente setzen möchte. Bei unseren Buchstaum-Stämmchen befinden sich die kleinen Buchs-Kugeln auf einem kräftigen Stamm wie Ballons und vermitteln dadurch eine gewisse Leichtigkeit und Eleganz. Tipp: Eine Kombination verschiedener Stammhöhen, vom 20cm Fußstamm bis zum 80cm Halbstamm, erzeugt ein rundum flauschig-kugeliges Buchsbaum-Erlebnis im Garten oder auf der Dachterrasse.

Buchsbäume in Würfel-Formen finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Buchsbäume in Kugel-Formen finden Sie HIER (BITTE KLICKEN)

Buchsbäumchen in niedliche Figuren vorgeschnitten finden Sie HIER (Bitte Klicken)

Der klassische Buxus für Beeteinfassungen etc. finden Sie HIER (Bitte Klicken)

Mehr Informationen zu dieser Pflanze
Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

Stämmchen mit Kugelkrone

Wuchsbreite

200 bis 350 cm

Wuchshöhe

2,00 bis 4,50 m

Zuwachs

0,05 bis 0,20 m / Jahr

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelb-grün

Blütenbeschreibung

unscheinbar

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Laub

Blattwerk

ledrig, eiförmig, gegenständig

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

      

Boden

normale Gartenböden

Wurzeln

Herzwurzler

Besonderheit

übersteht Trockenperioden sehr gut, in allen Teilen giftig

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Sondergroessen - XXL-Solitärpflanzen für den anspruchsvollen Gartenliebhaber
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 207727
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

1.799,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Dachbegrünung intensiv

check

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

tolerant

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

bitter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

Kronen- und Wurzeldruck

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kronen- und Wurzeldruck

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 56 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Liebhaberstück für barocke Herrscher und moderne Gartenpuristen

Der bei uns verbreitete Buxus ist ein Klassiker der Gartengestaltung. Er gehört zur Familie der Buchsbaumgewächse, welche 70 bis 100 Arten umfasst und somit ein weites Verbreitungsgebiet umspannt. Dieses bildet die Nordhalbkugel ab, von Eurasien bis Nordamerika. In Europa ist der Buchsbaum vor allem im Mittelmeerraum verbreitet, kommt aber in wilder Form auch im südlichen Deutschland vor. Bei diesen Buxus handelt es sich vermutlich um verwilderte Pflanzen, welche sich von frühen Gartenanlagen aus verbreitet haben.


Als solch gestalterisches Gartenelement ist der dekorative Buchsbaum vorwiegend bekannt – weit verbreitet sind Stiche und Gemälde aus dem 17. sowie 18. Jahrhundert, die barocke Gartenanlagen europäischer Herrscher zeigen. Prunkstück waren stets akkurat gestutzte Buchsbaumhecken und –solitäre, welche zu Figuren oder geometrischen Formen gestaltet waren. Ein hübscher Blickfang und Statussymbol für die in diesen Anlagen lustwandelnden Adligen! Von diesen gepflegten Park- und Gartenanlagen aus verbreitete sich der Buchsbaum, wurde etwa von Großgrundbesitzern übernommen, welche die Gärten des Adels imitierten.


Bis heute werden Buxushecken gerne als Umfassung für Gemüse- oder Blumenbeete gewählt. Die in Form geschnittenen Gehölze, wie unsere auf schlanken Stämmchen thronenden Kugeln, erinnern am stärksten an ihre vormalige Verwendung in der barocken Gartenkunst. Anders als damals tragen die perfekt geformten Buchsbaum-Bälle jedoch nicht zu einer überbordenden Fülle bei, sondern können als Design-Objekt ganz gezielt in eine durchstrukturierte Garten- oder Terrassenplanung eingefügt werden. Somit bieten sich unsere Buchsbaum-Stämmchen mit den ansprechend in Kugelform geschnittenen Kronen als Akzente setzende Highlights im Garten an, aber auch als Blickfang auf dem Balkon oder im Steingarten – ideal also auch für Gartenpuristen!

Das Buchsbaum-Stämmchen – ein pflegeleichter Blickfang für jeden Standort


Der Buchsbaum ist äußerst schnittverträglich und wird so gerne in geometrische Formen geschnitten. Da er jedoch auch langsam wüchsig ist, kann es Jahre dauern, bis die gewünschte Figur erreicht ist. Um diese Wartezeit zu überspringen und damit der Buxus sogleich seinen gestalterischen Zweck erfüllen kann, werden unsere Stämmchen schon mit einer in perfekte Kugelform geschnittenen Krone angeliefert. Da wir eine Auswahl von Stammhöhen zwischen 20 und 120 Zentimetern bereithalten, mit Kugel-Durchmessern von 20 bis 40 Zentimetern, steht der Verwirklichung fantasievoller Gestaltungspläne nichts mehr im Wege. Unsere Stämmchen wirken dekorativ und strukturierend im Garten und lenken wie ein i-Tüpfelchen die Aufmerksamkeit auf die hübsch gestaltete Umgebung. Einen gleichwertig anmutigen Blickfang bieten die Buxus-Stämmchen im Kübel belassen auch auf Balkon oder Terrasse, auf dem Dachgarten oder zur Bereicherung von Steingärten. Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt!

Zudem ist der Buchsbaum so anpassungsfähig und robust, dass er an fast jedem Standort gedeiht. Der Boden sollte neutral bis alkalisch, also gerne kalkhaltig sein und frisch gehalten werden. Durchlässigkeit des Untergrunds ist ein Muss, da der Buxus sonst frostgefährdet ist. Der Standort kann sonnig bis leicht schattig sein. Auch Schatten verträgt der Buchsbaum, wächst dann jedoch in aufgelockerter Form. Da der kleine Baum so widerstandsfähig ist und sowohl Wärme als auch Hitze, Frost und Stadtklima verträgt, eignet sich fast jeder Standplatz. Lediglich vor lang anhaltender praller Mittagssonne, vor Schneedruck im Winter und vor Salz muss der Buchsbaum geschützt werden.


Buxus ist äußerst pflegeleicht und langlebig, wenn er auch langsam wächst und im Jahr lediglich fünf bis 20 Zentimeter dazu gewinnt. Sein Schmuck sind die immergrünen, satt glänzenden ledrigen Blätter. Jedes von ihnen ist eiförmig, wird ein bis drei Zentimeter lang und verströmt einen zart aromatischen Duft. Von April bis Mai schmückt das Buchsbaum-Stämmchen sich zudem mit unauffälligen, gelb-grünen Blüten.

Der Buxus wächst typischerweise äußerst gut verzweigt und glänzt selbstverständlich durch seine sehr hohe Schnittverträglichkeit. Die Form- und Korrekturschnitte können je nach Bedarf regelmäßig im Sommer, von Juni bis in den August, vorgenommen werden. Dafür sollten trockene Tage ohne prallen Sonnenschein gewählt werden, damit die Schnittstellen sich nicht braun färben. Regen und Feuchtigkeit hingegen lassen oftmals Pilze in die Schnittstellen eindringen. Die (elektrische) Schere sollte stets scharf sein. Der Buchsbaum wird vor dem Schnitt gewässert. Alle Schnitte werden von oben nach unten ausgeführt, damit die dünnen Zweige sich nicht wegbiegen können. Nach dem August sollte auf das Zurückschneiden verzichtet werden, um die Frosthärte des Buchsbaumes nicht zu vermindern.


Im Kübel wachsende Buchsbäume sollten einmal in der Woche Buchsbaumdünger erhalten, der mit dem Gießwasser gegeben werden kann. Im Garten eingepflanzt wird Buxus im Frühjahr gemulcht und sollte im Sommer noch einmal mit Hornspänen und Blaukorn gedüngt werden. Nach dem August sollten Buchsbäume generell nicht mehr gedüngt werden, damit sie ihre Frosthärte erreichen können.

Insgesamt beanspruchen unsere Buchsbaum-Stämmchen somit keine großen Pflegemaßnahmen, um ihre hübsche Kugelform zu behalten. Mit dieser können sie über Jahre hinweg begeistern, da sie jeden noch so einförmigen Garten- oder Terrassenwinkel beleben. Egal, ob die Gestaltung der Freiluftflächen dabei üppig oder zurückhaltend ausfällt, der in Kugelform geschnittene Buchsbaum passt in jede Umgebung, verwandelt den heimischen Garten in ein kleines Abbild barocker Schlossparks oder begeistert als minimalistisches Design-Element in modernen Ensembles. Unser Buchsbaum-Stämmchen mit Kugelkrone – ein wahrer Allrounder!



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Buxus sempervirens

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. Mai 2022
Buxus sempervirens
von: Kunde
Sehr gute Pflanzen wurden sehr gut verpackt geliefert! Vielen Dank
am 27. August 2021
Buxus sempervirens
von: Büxboom
Sehr gute Ware, erstklassig verpackt und geliefert. Fairer Preis, kundenfreindliche Abwicklung. Wir können Planzmich.de nur weiter empfehlen.
am 15. Juli 2021
Buxus sempervirens
von: Kunde
am 6. Juli 2021
Buxus sempervirens
von: Kunde
am 3. Juni 2021
alles einwandfrei
von: Kunde
gute Qualität gut verpackt und pünktlich

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 22149: Buchs Hochstamm

Hallo,kann man den Buchs Hochstamm auch als Begrenzung pflanzen und wie ist da der Pflanzabstand?Wie oft muss er geschnitten werden? Vielen Dank

Antwort: Guten Tag, ja es lässt sich auch mit den Stämmen eine Begrenzung pflanzen. Damit das optisch was wird, sind bis zu 4 Pflanzen pro Meter nötig. Die werden dann zweimal im Jahr geschnitten. Je öfter, desto Voller die Pflanzen. Meyer


Frage Nr. 39136: Magnolie Genie

Hallo Meister, ich würde gerne die Magnolie Genie als Zierstamm (180cm) neben meine Azaleen einpflanzen, wieviel Abstand sollte ich einhalten? Kann man die Magnolie mit Bodendecker unterpflanzen? Die Lage ist Südseite. Ach ja… zwei Fragen habe ich noch :-) stimmt das, dass Zierstämme nicht so alt werden? Wie alt werden die dann? Danke schonmal für Ihre Antwort. LG

Antwort: Moin, ich würde auf eine Unterpflanzung im ersten Jahr zunächst verzichten, das behindert nur das Anwachsen. Ein Schritt nach dem anderen. Der Abstand zu den Azaleen sollte etwa 50cm betragen, sonst kommt das Stämmchen ja gar nicht zur Geltung. Ein Stämmchen hat etwa eine Lebensdauer von 20- 30 Jahren, dann ist diese Kunstform einfach aufgebraucht. Lohnt sich aber, wenn man so lange Freude daran hat. Gruß Meyer



Frage Nr. 39099: Felsenbirne Stämmchen

Hallo. Ich Interressiere mich für die Felsenbirne als Stämmchen. Auf welchem Holz ist die veredelt? Wie viel Zuwachs erhält man mit dem Stämmchen so in etwa pro Jahr? Wie groß wird die Felsenbirne als Stämmchen? Die Sorte Robin wird ja sonst 5-6m hoch, das wäre zu hoch für meinen kleinen Garten. Vielen Dank und Gruß B.Neermann

Antwort: Moin, die Felsenbirne wird üblicherweise ausgesamt, nur einige Sorten werden veredelt. Im Übrigen ist das unerheblich für Ihr Problem, denn es ist ein Irrglaube, dass man allein über die Unterlage die Eigenschaften der Gehölze massiv beeinflussen kann. Falls Sie nur einen beschränkten Platz zur Verfügung stehen haben, dann müssen Sie eben eine kleinbleibende Sorte auswählen oder die Größe ggf. über Schnittmaßnahmen regulieren. Die Sorte Rainbow Pillar ist z.B. schmalwüchsig, Sleyt wird nur 3m hoch. Für Stämmchen, die max. 160 cm hoch sind gelten auch ganz andere Regeln, ich denke, Sie sind an Hochstämmen interessiert, die werden aber noch größer, als ein Solitär. Gruß Meyer



Frage Nr. 39052: Eberesche Dodong oder Sheerwater (vogelbeere)

hallo, ich würde gerne so einen Baum dort hinpflanzen wo ich ihn angezeichnet habe. die Seite ist die Ostseite und hat bis ca. 14 Uhr Sonne. Wäre es einen guten Platz für einen Eberesche? werde ich dort irgendwann wegen den Stufen Probleme bekommen? sollte ich den Baum weiter weg von den Steinen pflanzen, damit sein Wurzel die nicht irgendwannmal hochdrückt? ich überlege ob ich einen Hochstamm oder einen Heister kaufen soll. wenn Heister - wie lang dauert es bis die Krone ungefähr in 2m Höhe beginnt und einen Stammumfang von mind. 12cm haben? und ab wie viel Jahren blühen die? wenn Hochstamm - wird der Stamm noch höher oder so wie ich die Pflanze kaufe, bleiben die? also müsste ich jetzt schon schauen dass der (also der Stamm) mind. 2m hoch ist? danke und Grüße Timchi

Antwort: Moin, grundsätzlich sollten Sie einen Hochstamm kaufen, der Standort verträgt einen Heister ja nicht, wenn der mal anfängt zu wachsen. Aber direkt an den Stufen würde ich ohnehin kein großes Gehölz pflanzen, eher ein Stämmchen. Hochstamm dann eher rechts von den Stufen und mit 1,5 m Abstand, dann geht es. Gruß Meyer



Frage Nr. 38982: Ilex stokes

Hallo liebes Gärtnerteam, Ilex Stokes ist das nicht eigentlich eine männliche crenata Form? Ich meine bei Bruns dieses Mal gelesen zu haben. Männliche bilden ja keine Beeren und nur so - da giftig- wäre Stokes eine Älternative ( Buxus) Gruß uta Schumacher

Antwort: Moin, diese Information ist korrekt, allerdings werden diese Pflanzen ja als Buchsbaumersatz genutzt und etwa zwei Mal jährlich geschnitten. Da treten dann Beeren allgemein weniger auf. Ich werde den Steckbrief aber auf jeden Fall ergänzen lassen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben