+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Lavendel

Kiepenkerl Lavandula angustifolia


  • geschichtsträchtige Blühpflanze mit erstaunlichen Heilkräften
  • birgt intensive Würzkraft und passt zu Fisch, Fleisch, Soßen und Süßspeisen
  • Standort sonnig, warm
  • blüht von Juni bis August
  • kommt mit wenig Wasser und Nährstoffen aus
  • Duftpflanze mit beruhigender und erfrischender Wirkung
  • Duftgärten, Steingärten, Beeteinfassungen, mediterrane Gärten, Pflanzgefäße

Lavendel birgt in seinen feinen Blättern und lieblichen Blüten eine unerwartete Vielzahl heilsamer Inhaltstoffe. Seine ätherischen Öle machen ihn nicht nur als Duft- und Heilpflanze wertvoll, sondern verleihen ihm auch einen intensiv würzigen Geschmack, der verschiedene Speisen abrundet. Die Geschichte dieses Multitalents reicht bis in die Römerzeit zurück, wo Lavendel zum beduften von Badewasser genutzt wurde. Neben seinen mehr als überzeugenden inneren Werten, kann Lavendel auch mit optischen Reizen punkten. Er passt wunderbar in Steingärten, Duftgärten oder mediterrane Gärten und gedeiht sogar in Pflanzgefäßen. Auch als Beeteinfassung oder Entlang von Mauern und Zäunen kommt der Lippenblütler mit seiner zarten Schönheit wunderbar zur Geltung.

Seine Blätter sind schmal-lanzettlich und im jungen Stadium graufilzig behaart. Von Juni bis August wird das Laubwerk von ährigen Blütenständen in tiefvioletter Farbe überthront. Während dieser Zeit ist das Gewächs ein beliebtes Ziel von Bienen und zahlreichen anderen Insekten. Die gesamte Staude verströmt einen intensiv-aromatischen Duft, der eine beruhigende und erfrischende Wirkung entfaltet und in Form von Duftkissen oder Öl eingefangen werden kann. Der Geschmack der Blüten ist im Vergleich zu den würzigen Blättern etwas lieblicher. Beides findet besonders in der mediterranen Küche Verwendung und kann bereits in geringen Mengen Fisch, Fleisch, Soßen und Süßspeisen den letzten Schliff verpassen. Werden die Blüten als Tee aufgebrüht, wirkt dieser sowohl entspannend, als auch antibakteriell und entzündungshemmend. Auch verdauungsfördernde Eigenschaften werden ihm zugeschrieben.

Das Loblied auf diese heilsame Staude könnte noch lange fortgesetzt werden und findet auch hinsichtlich der Pflege im Garten kein Ende. Lavendel kommt mit wenig Wasser und Nährstoffen aus und kann auch unwirtliche Sommer schadlos überstehen. Sonnige Standorte und nährstoffarme, durchlässige Böden werden am besten vertragen. Der Strauch sollte zweimal jährlich zurückgeschnitten werden: einmal nach der Blüte und ein zweites Mal im zeitigen Frühjahr. Ein Winterschutz ist besonders in kälteren Regionen empfehlenswert.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchshöhe

0,40 bis 0,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

violett

Blütenbeschreibung

Scheinquirle

Duft

Blütenform

ährige Blütenstände

Frucht

Früchte

Klausenfrucht

Laub

Blattwerk

lanzettlich, schmal, ganzrandig

Laubfarbe

graufilzig behaart

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

nährstoffarm, durchlässig

Pflanzbedarf

3 pro m

Familie

Lamiaceae (Lippenblütler)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

Rückschnitt nach der Blüte und im zeitigen Frühjahr

Besonderheit

Duftpflanze mit beruhigender und erfrischender Wirkung

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Pflanzensamen!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 121024

Lieferung bis Freitag 17.02.2023

0,99 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Blätter und Blüten

Geschmack

Blätter würzig-aromatisch, Blüten lieblicher

Gerichte

Fisch, Fleisch, Soßen, Süßspeisen, Tees
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten violett

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Bienenfreundlich

check

Nektar

sehr gut geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 28 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kiepenkerl Lavandula angustifolia

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 24. Mai 2022
Kiepenkerl Lavandula angustifolia
von: Kunde
am 31. März 2022
Kiepenkerl Lavandula angustifolia
von: Kunde
am 24. September 2021
Kiepenkerl Lavandula angustifolia
von: Kunde
Alles gut angegangen, bin zufrieden
am 4. September 2021
Kiepenkerl Lavandula angustifolia
von: Kunde
am 15. August 2021
Kiepenkerl Lavandula angustifolia
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39599: Portugisischer Kirschlorbeer

Hallo Herr Meyer, heute möchte ich mich gerne mit zwei Fragen an Sie wenden und würde mich über eine Beantwortung sehr freuen: 1. Die Blätter unserer portugisischen Kirschlorbeerbüsche sind von der Blattfarbe her eher mittel Grün. Gibt es eine Möglichkeit eine tieferes Dunkelgrün z.B. durch einen Spezialdünger, zu erreichen? 2. Wir möchten im Frühjahr gerne Lavendel pflanzen. Dieser soll jedoch nicht zu hoch sein (max. ca. 40 cm)und einen intensiven Geruch verbreiten; gerne auch in der Farbe Weiß. Kann ich diesen über 'pflanz mich'erwerben? Viele Grüße Marion Hoffmann

Antwort: Moin, falls das ganze Blatt flächig gelblich erscheint, dann ist es möglicherweise einfach die Farbe Ihrer Hecke. Meistens ist die Färbung aber abhängig vom pH- Wert und dass in Abhängigkeit bestimmte Nährstoffe nicht aufgenommen werden können. Machen Sie mal einen pH- Test, der Wert sollte zwischen 5 und 6,5 liegen. Staunässe muss vermieden werden und sie können etwas mit Spezialdünger für Kirschlorbeer düngen. Lavendel gibt es mit weißen Blüten, die Sorten Arctic Snow und Nana Alba wären für Sie passend. Gruß Meyer



Frage Nr. 39534: Pflanzung nordböschung 20x4m, Neigung 30 grad

Hallo, Ich hätte gerne eine nach Norden hängende Böschung beflanzt Etwa 20x4m, bekommt aber trotzdem einiges an Sonne wenn diese höher steht. Boden ist natürlich entstanden, eher schwer und durch das Gestein in unserer Gegend kalkhaltig. Brenesseln gedeihen hier gerne, obwohl nie gedüngt wird, maximal vom angrenzenden höher liegenden Rasen. Klima ist Mittelgebirge, wir bekommen im Winter typischer weise Schnee auch wenn 30km in den tieferliegenden Orten eher wenig liegen bleibt. Der Hang soll blühen und eher sichtdicht an der unten gelegenen Seite Richtung Nachbar sein. 2 Holunder sind vorhanden, wir halten sie aber eher niedrig, damit sie unten dicht sind und anderen Pflanzen nicht zu viel Licht nehmen Sommerflieder würde uns gefallen, aber dazu auch heimische, frostharte und insektenfreundliche Pflanzen. Blutweiderich zB. Haben Sie bitte eine Empfehlung welche Pflanzen gut geeignet wären, evtl mit Mengen um die Fläche zu füllen Besten Dank!

Antwort: Moin, vielen Dank für die gute Beschreibung der Situation. Bei felsigem Untergrund bedarf es keiner Düngung, da kommen ja ausreichend Mineralien nach. Das Klima ist natürlich etwas anspruchsvoll, aber auch dafür gibt es reichlich Lösungen. Meine Pflanzempfehlung sind deshalb: Holunder, Felsenbirne, Schmetterlingsflieder, Schneeball, Weissdorn, Nelkenkirsche, Korkflügel-Strauch, Schlehe, Kornelkirsche, Haselnuss. Von diesen größeren Gehölzen pflanzen Sie mit einem Abstand von 2 m eine Linie. Die nächste Reihe pflanzen sie ebenso, aber versetzt, die Sträucher stehen dann in der Lücke der anderen Reihe. Kleinere Sträucher und Gehölze wie Salbei, Lavendel Seidelbast, Blauraute, Säckelblume, Liguster, Efeu und Wild- Rosen pflanzen Sie dann locker dazwischen. Als Stauden sind Hahnenfussgewächse und Sedum sinnvoll, aber wahrscheinlich siedeln sich die Stauden schneller von alleine an. Gruß Meyer



Frage Nr. 39405: Hecke Pflanzen

Hallo, welche Sorte Kirschlorbeer würden Sie empfehlen. 1200 m2 Grundstück, soll zur Hauptstraße hin und zu den Seiten hin bepflanzt werden. 100 Meter sind das insgesamt. Das Grundstück ist bereits mit einem hohen Wildschutzzaun umzäunt. Liegt direkt an einer viel befahrenen Hauptstraße, die Hecke soll sichtschutz und nach Möglichkeit etwas schallschutz. Auf dem Grundstück werden 4 tiny Häuser gebaut für Feriengäste mit Hunden. Oder empfehlen Sie hier eine andere Sorte Hecke? Soll pflegeleicht sein und mehr in die Höhe als breite wachsen wegen dem Zaun. Mit freundlichen Grüßen Nicole Immich

Antwort: Moin, ich plädiere immer gerne für einheimische Pflanzen wie Rotbuchen (sommergrün), Hainbuchen (sommergrün) oder Liguster (wintergrün). Diese sind robust und sehr gut schnittverträglich. Selbstverständlich eigenen sich auch immergrüne Lebensbäume wie Thuja 'Brabant' und auch Kirschlorbeer. Hier sind die Sorten 'Genolia' und 'Etna' hervorzuheben. Alternativ ist auch der Prunus lusitanica 'Angustifolia' sehr zu empfehlen. Ein jährlicher Rückschnitt ist jedoch immer notwendig. Gruß Meyer


Frage Nr. 39395: Robuste Kübelpflanzen (nicht giftig, Halbschatten)

Hallo, Für fünf Aussenkübel (Durchmesser ca. 40 cm) suche ich robuste Pflanzen, die ein paar Kriterien erfüllen sollten: -nicht giftig -robust (winterhart, nicht häufig giessen, idealerweise nur mit dem Regen) -Halbschatten -Mehrjährig Juniperus Squamata wäre schön, aber leider giftig. Prinzipiell wäre auch Rosmarin oder Lavendel vorstellbar. Vielen Dank für eine Antwort/Feedback!!

Antwort: Moin, es sind leider kaum zu erfüllende Vorgaben, denn Kübelpflanzen werden zeitlebens auf eine zusätzliche Bewässerung angewiesen sein. Pflanzen, die sehr viel Trockenheit vertragen, überleben häufig deshalb, weil sie sehr tief wurzeln. Dies ist in einem kleinen Kübel bedauerlicherweise nicht möglich. Ich könnte mir hier nur Stauden vorstellen, wie Bergenie, Carex-Gräser, Purpurglöckchen oder Luzula-Gräser. Übrigens werden Rosmarin und Lavendel nur in voller Sonne langfristig gedeihen. Gruß Meyer


Frage Nr. 39384: Begrenzungshecke

Wir wollen entlang unseres Freisitzes eine Lavendelhecke (15.5lfm) pflanzen. Sie soll jedoch max. 35cm hoch werden. Welche Lavendelsorte empfehlen Sie?

Antwort: Moin, da kann ich Ihnen folgende kleinwüchsige Lavendelsorten empfehlen: 'Dwarf Blue', 'Nana Alba', 'Hidcote Blue', 'Munstead' oder 'Siesta'. Lavendel kann auch sehr gut mit einem Rückschnitt im Frühjahr oder Sommer in Form gehalten werden. Gruß, Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben