foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Magnolie Genie

Magnolia Genie

Magnolia Genie stammt ursprünglich aus Neuseeland und überzeugt vor allem durch ihre Winterhärte und Beständigkeit, wodurch selbst späte Fröste den Blüten nichts anhaben können. Die Blüten färben sich zur Blütezeit von einem tiefen Dunkelrot bis zu Violett und duften angenehm. Die Blüten sind bis zu 15cm groß und blühen von Mai bis Anfang Juni. Die maximale Wuchshöhe liegt bei 5m und sie wächst schlank senkrecht, weshalb sie auch für kleinere Gärten wunderbar geeignet ist. Das besondere an dieser Sorte Magnolie ist, dass sie im Spätsommer noch einmal ihr atemberaubendes Blütenkleid enthüllt!

Mehr Informationen zu dieser Pflanze

Standort:
sonnig
Verwendung:
Einzelstellung

Steckbrief

Blattwerk

bilden sich nach der Blüte,sommergrün

Wuchsform

aufrecht,schmal,dicht verzweigt

Besonderheit

winterhart, seltenes Gehölz mit sehr großen Blüten

Blütenfarbe

violett bis dunkelrot

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Boden

nährstoffhaltig, Gartenerde, normal, feucht,frisch

Wurzeln

Fleischig,Tiefgehend

Blüte

15 cm Durchmesser, 6-12 Blütenblätter

Blütendurchmesser

4 cm

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

4,00 bis 5,00 m

Blütenform

tulpenähnlich
90672 | 23 | 461

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 110229
Expresslieferung möglich
Ab 1:
29,99
Ab 5:
28,99
-
+
Artikel Nr. 102950
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+
Artikel Nr. 154425
Lieferbar ab Mitte August.
Lieferbar ab Mitte August.
139,99
-
+
Artikel Nr. 154424
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
199,99
-
+
?
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Artikel Nr. 154426
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
149,99
-
+

Großsträucher

Schnell und stark wachsende Sträucher, Angaben unter optimalen Wuchsbedingungen.


Wurzelsystem

Die Wuchseigenschaft des Wurzelsystems wird in Flach-, Herz- und Tiefwurzler eingeteilt. Einige Gehölze heben mit ihrem Wurzelwerk Straßenbelege an. Die Einschüttung bzw. Überschüttung des Pflanzsubstrates in die Pflanzgrube wird individuell vertragen. Gehölze reagieren unterschiedlich auf mechanische Pflegemaßnahmen oder Eingriffe im Wurzelbereich. Gehölze, welche in Versorgungsleitungen eindringen, sind gekennzeichnet.


Wurzelsystem

Flachwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Besonders malerischer Wuchs

Mit bizarren Wuchsformen punkten spezielle Gehölze besonders in der Fernwirkung.


Vier-Jahreszeiten-Gehölze

Gehölze mit mehreren farblichen oder gestaltsmäßigen Besonderheiten.


Vorfrühling

Blüten rosa, weiß oder gelb, starker Duft

Frühjahr

Austrieb rötlich, z.T. noch blühend

Herbst

Herbstfärbung gelbbraun

Winter

silbrige Knospen

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

rot leuchtend

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar

Interessante Fruchtformen

walzen-gurkenförmig, blaurote Sammelfrüchte

Lang haftende Früchte

check

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Saurer Boden

Im ph- Wert zwischen 4 und 6,5 des Bodens wächst diese Pflanze besonders gut



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Hintergrundinformationen zur Magnolie Genie

Die Magnolie Genie ist eine Sorte der Gattung Magnolia und befindet sich in der Klasse der Bedecktsamer. Viele Arten und Sorten der Gattung Magnolia sind bekannt für ihr äußerst markantes Blütenkleid im Frühling. Die weißen bis rosafarbenen Blüten des Ziergehölzes sind ein wahrer Blickfang und waren schon in früherer Zeit ein Zeichen für den Frühlingsbeginn. Die Sorte Genie schmückt den Garten allerdings weder mit weißen, noch mit rosa Blüten. Die neue Zucht Genie macht ihrem Namen alle Ehre. Eine unvergleichliche Blüte ziert das Geäst der Pflanze in purpurroter Farbe. Der neuseeländische Züchter Vance Hooper schaffte es nach 15 Jahren sogar, die immergrüne Magnolie nochmals im Sommer in ihrer vollen Farbenpracht aufblühen zu lassen. Jede Blüte wird etwa 15cm groß und besteht aus 6-15 Blütenblättern, die meist nach etwa einem Monat bei kräftigen Regengüssen schon einen tiefroten Flur unter der Magnolie bilden. Die Magnolia Genie wird in der Regel bis zu 5m hoch und erreicht eine Kronenbreite von bis zu 4m. Den Namen trägt die Gattung Magnolia durch den ehemaligen Direktor des botanischen Gartens Montpellier Pierre Magnol. Auf der IPM wurde Magnolia Genie 2011 zur besten Neuheit gewählt. Die Magnolie ist Nationalsymbol Nordkoreas.


Die rote Augenweide

Schon vor etwa 100 Millionen Jahren wuchsen die ersten Pflanzen der Gattung Magnolia. Die heute wachsenden Nachfahren sind wie schon damals sehr einfach aufgebaut und sind bedeutend für die heutige Forschung an ersten Blütenpflanzen. Grund für die lange Erhaltung der Gattung und für das Begehren der Ziergehölzliebhaber ist sicherlich die Widerstandskraft gegen Schädlinge und Krankheiten. Auf Pflanzenschutzmittel oder andere chemikalische Behandlung von Schädlingen oder Krankheiten kann demnach bei der Magnolie verzichtet werden. Je nach Klima des jeweiligen Jahres erscheint die erste Blüte Ende März bis Mai. Bei besonders sonnigem Standort bildet die Sorte Genie in den Sommermonaten eine Zweitblüte. Zusammen mit dem glänzenden Blattwerk ist das ein Schmaus für jedes Auge. Dazu kommt die enorme Frosthärte dieser Sorte, die ein weiterer Grund ist, sich eine Magnolie zuzulegen. Bis -25°C kommt sie trotz eher südlicher Herkunft gut zurecht. Das Innere der Blüte der Magnolia Genie ist nicht rot, sondern weiß. Der starke Kontrast zum Rest der Blüte ist auffällig, aber nicht störend. Bereits im ersten oder zweiten Jahr nach der Pflanzung sprießen die Blüten. Die meisten Besitzer einer Magnolia Genie sagen, dass sie von Jahr zu Jahr schöner wird.


Pflege und Verwendung

Es ist unumstritten, dass Magnolien generell sehr pflegeleicht sind. Eine weitere Faustregel besagt, dass je sonniger der Standort einer Magnolie ist, desto mehr Blüten den Besitzer belohnen. Die Magnolia Genie ist flachwurzlig und deshalb relativ empfindlich gegenüber Hartem Einsatz am Wurzelwerk der Pflanze selbst. Es empfiehlt sich also, Rindenmulch um den Stamm der Magnolie zu streuen und am besten in direkter Umgebung Bodendecker pflanzen. Als Heckenpflanze ist sie nicht geeignet, da sie bevorzugt an sonnige Standorte gepflanzt werden sollte. Am liebsten mag die Magnolia Genie feuchten, leicht sauren Boden. Zwar sind Magnolien generell sehr schnittverträglich, die Pflanze sollte aber wenn möglich frei wachsen. Ein kleiner Rückschnitt der Krone oder der Triebe ist ungefährlich, die natürliche Wuchsform der Pflanze ist allerdings auch ohne Fremdeinwirkung atemberaubend.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Magnolie Genie - Magnolia Genie

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
31
4.48 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 23
  • 5
  • 0
  • 1
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Magnolia Genie

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 15. September 2017
Magnolia Genie
von: Pusch
am 12. September 2017
Magnolia Genie
von: Wagener
am 21. März 2017
Magnolia Genie
von: Kunde
Erste Knopsen sind zu sehen, mal schauen, ob die Magnolie blüht.
am 5. Januar 2017
Magnolia Genie
von: Kunde
am 24. Oktober 2016
Sehr zufrieden
von: Hanne Nürnberg
Das Pflänzchen war perfekt verpackt. Obwohl ich mir im April eine sehr junge Magnolie gekauft habe(gerade erst 60 cm groß) hatte sie bereits im Sommer 2 Blüten. Ich freue mich auf das nächste Frühjahr und bin hochzufrieden.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19580: wann treiben Magnolien

Guten Tag, ich habe im letzten Herbst eine Magnolie Genie gepflanzt. Die Pflanze war noch sehr klein. Die Pflanze hat aktuell keine Blätter mehr nur vereinzelt kleine Knospen. Ab wann müsste die Pflanze zu grünen/treiben beginnen. mfg Wolfgang Huber

Antwort: Guten Tag Herr Huber, da sich das Blattwerk erst nach der Blüte bildet, ist da vor ende April nicht mit zu Rechnen. Meyer


Frage Nr. 25916: Frage zum Foto

Um welches Laubgehölz handelt es sich bei dem Foto wohl?

FragezumFoto

Antwort: Das ist eine Magnolie. Lilliflora Susan vielleicht


Frage Nr. 25881: Magnolie und Rhododendron

Hallo Herr Mayer! Kann man in der Nähe von einer Magnolie 1,5 m einen Rhododendron einpflanzen? Danke im Voraus.

Antwort: Ja das geht ohne Probleme.


Frage Nr. 25707: Eingangsbereich

Ich suche eine besondere Solitärpflanze für unseren Eingangsbereich ,sie hat ausreichend Platz und würde in einem großen Kreis vor der Eingangstreppe stehen.Hatte an die Magnolie "Genie" gedacht.Hätten sie noch andere Vorschläge? Weiterhin sind wir auf der Suche nach einer pflegeleichten Eingrenzung unseres Weges zur Treppe/Eingangstür, hatten evt an Bodendeckerrosen abwechselnd mit Lavendel gedacht ,es sollte lange schön aussehen bzw blühen. Vielen Dank

Antwort: Hört sich alles schön stimmig an. Vielleicht pflanzen sie auch ein kleinen zum Beispiel Kugelahorn als Halbstamm anstatt der Magnolie. Rosen und Lavendel sind eine tolle Kombination.


Frage Nr. 25422: Immergrüne Magnolie

Lieber Herr Meyer, wir haben 2015 eine immergrüne Magnolie bei Ihnen gekauft. Leider sieht sie dieses Frühling gar nicht gut aus (Blätter siehe Foto). Ist das Ihres Erachtens eine Pilzerkrankung? Wie wird diese am besten behandelt, d.h. welches Mittel sollten wir spritzen und/oder macht ein Rückschnitt (wenn ja, zu welchem Zeitpunkt) Sinn. Können wir darüber hinaus etwas tun, damit sich der schöne Baum erholt? Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückantwort. Mit den besten Grüßen Sonja Ehrhardt

ImmergrneMagnolie

Antwort: Puh dazu fällt mir jetzt leider nichts ein. Können sie mir in einer neuen Meisterfrage bitte mal ein Bild der ganzen Pflanze zukommen lassen? Danke


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen