foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sibirische Blaubeere Kalinka

Lonicera kamtschatica Kalinka

Die Sibirische Blaubeere ist eine russische Züchtung, die besonders vitaminreiche Früchte trägt. Die 1,5 cm langen dunkelblauen Beeren machen die "Kalinka" nicht nur zu einem hervorragenden Zierstrauch, sie sind auch als "Naschobst" äußerst beliebt. Der Strauch wächst kompakt 1m bis 2m hoch; bereits im März erscheinen gelb-weiße, glockenförmige Blüten, die nicht einmal durch Spätfröste geschädigt werden können. Die "Kalinka" trägt somit zuverlässig Früchte, die neben Vitamin C auch einen hohen Anteil an Antioxidantien enthalten und im Mai/Juni geerntet werden können. Am besten werden mehrere verschiedene Sorten zusammen gepflanzt um eine gute Bestäubung sicher zu stellen. Sehr gut eignet sich Lonicera c. kamtschatica als Befruchter.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
Gefäßbepflanzung, Einzelstellung, Obstgehölz

Steckbrief

Blattwerk

oval, sommergrün, werden Ende August fahl bis gräulich und fallen früh ab

Wuchsform

buschig, aufrecht

Besonderheit

frosthart, am einjährigen Holz fruchtend, Früchte zum Frischverzehr oder verkochen für z.B Marmelade geeignet, geschützte Sorte, pflegeleicht

Blütenfarbe

weiß-gelb

Laubfarbe

grün

Blühzeit

März bis September

Früchte

sehr ertragsreiche Sorte mit dunkelblauen Beeren, bis 1,5cm lang, essbar, saftig und süßlichbitter, vitaminreich

Boden

kalkarm, nicht zu trocken

Blütenfüllung

Erntezeit

Mai

Wuchsbreite

80 bis 120 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 2,00 m

Zuwachs

0,20 bis 0,30 cm / Jahr

Blütenform

glockenförmig

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad

Fruchtschmuck

check
90445 | 51 | 529

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 90445
Expresslieferung möglich
- 33%
2,99 € 4,49 €
SALE% bis 30.06.2018
-
+
Artikel Nr. 110137
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
12,99
Ab 10:
10,39
-
+

Gehölze mit hohem Ausschlagvermögen

Nach einem starken Rückschnitt treiben Gehölze aus der Basis stark aus.


Giftigkeit

In der Listung „Giftigkeit“ sind Gehölze in Grad der Unverträglichkeit aufgeführt. Sollten Symptome nach dem Verzehr bedenklicher Pflanzenteile auftreten, ist ein Arztbesuch nötig.


Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

Beeren

Geschmack

Lonicera kamtschatika-Sorten sind völlig ungiftig, im Gegenteil: Sie sind geradezu Vitminbomben

Fruchtschmuck

Gegen Ende des Gartenjahrs offenbart uns die Natur den auffällig bunten und zierenden Fruchtschmuck. In verschiedenen Formen und Farben bleiben die Früchte für einige Wochen an den Gehölzen haften und schenken der Vogelwelt eine willkommene Nahrungsquelle.


Fruchtfarbe

rot und schwarz

Geschmack, Essbarkeit

ungenießbar,giftig

Interessante Fruchtformen

Beeren, Ähnlichkeit mit Johannisbeeren

Lang haftende Früchte

check

Früher Blattaustrieb

Die triste winterkahle Periode wird durch die aufgeführten, früh austreibenden Arten, verkürzt.


Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

grün

Schattenverträglichkeit

Nur wenige Pflanzen können in Vollschatten zufriedenstellend wachsen, besser wird lichter Schatten mit kurzer Sonneneinstrahlung vertragen.


Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet

Nässeverträglichkeit

Auf überschwemmte Böden bilden die angegebenen Gehölze nur ein sehr flaches Wurzelwerk aus. Über die Wintermonate wird ein Überangebot an Feuchtigkeit besser vertragen.


Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung

Windfestigkeit

Diese Gehölze sind besonders windtolerant. In extremen Lagen bieten sie Schutz und brechen den Wind.


Extremlagen

Alle Expositionen

Alkalische Böden

Diese Pflanze gedeiht auch auf neutralen und leicht alkalischen Boden ganz ausgezeichnet


Stadtklimatolerante Gehölze

Geeignete Gehölze an viel befahrenen Straßen.



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 25 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Sibirische Blaubeere Kalinka - Lonicera kamtschatica Kalinka

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
39
4.33 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 25
  • 7
  • 3
  • 3
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lonicera kamtschatica Kalinka

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 4. April 2018
Lonicera kamtschatica Kalinka
von: Kunde
schöne Pflanze, ist gut angewachsen
am 3. April 2018
Lonicera kamtschatica Kalinka
von: Thomsdorf e.V.
sie sind sehr klein u. zart, ich hoffe, sie überstehen den Winter
am 23. Februar 2017
Lonicera kamtschatica Kalinka
von: Kunde
am 26. November 2015
Lonicera kamtschatica Kalinka
von: Schweizer
am 14. Oktober 2015
Nach wenigen Monaten
von: kk14778
Die Pflanzen sind in einem sehr guten Zustand angekommen und gut angewachsen. Nächstes Jahr werden sie wohl noch nichts tragen, da ich sie einmal umpflanzen mußte. Haben sie aber auch gut überstanden.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 19822: Sibirische Blaubeere Alter

Hallo Meyer, ich habe jeweils 2x Sibirische Blaubeere Kalinka, Balalaika und Eisbär in der kleinsten Größe gekauft. Wie alt sind diese ca und wann tragen die das erste Mal? Danke für die Antwort :)

Antwort: Guten Tag, die Pflanzen werden ab dem zweiten Standjahr die ersten Früchte tragen. Meyer


Frage Nr. 19659: Heidelbeeren

Sehr geehrter Herr Meyer, Sie haben verschiedene Heidelbeeren im Sortiment. Ich kann nur mit sandig-lehmigem Boden dienen, der leider nicht sehr sauer ist. Welche Sorten würden dort überleben? Vielen Dank

Antwort: Guten Tag, da hilft einfach nur Torf, der Senkt den ph-Wert und macht den Boden durchlässiger. Im Lehm werden die Pflanzen zwar Wachsen, aber nicht den vollen Erfolg bringen. Meyer


Frage Nr. 25848: Sibirische Blaubeere Lonicera kamtschatica Eisbär

Hallo Meister, Vor einiger Zeit habe ich die Sibirische Blaubeere Lonicera kamtschatica Eisbär 39411 erworben und eingepflanzt. Das ganze in einen großen Kübel mit saurer Erde und gut Rindenmulch, da ich annahm das es sich um eine Art Heidelbeere handelte. In der Pflanzhilfe stand das sie AUCH neutrale und leicht alkalische Böden verträgt, was heißt das? Welche Erde würden sie mir empfehlen? Vielen Dank

Antwort: Ich würde ihnen hier eine gute Kübelpflanzenerde empfehlen. Der Ph-Wert liegt da auch sehr günstig bei 5,5



Frage Nr. 25786: Nordost wand

Guten Tag, ich habe eine kahle Nordost Wand, die ich gern mit einer Kletterpflanze begrünen möchte. Leider fällt das Sonnenlicht, durch den Dachüberstand, nur für zwei Stunden auf die Wand. Gibt es etwas, dass trotz so wenig Sonnenlicht gedeiht? Kein Knöterich oder Efeu! Die Wand ist mit einer Styropor Dämmung beschichtet, daher darf die Pflanze auch keine starke Wurzelbildung haben. Ginge eine clematis dort an? Es ist mir klar, dass sie weniger Blüten hätte. Oder haben sie einen anderen Vorschlag? Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen Petra Flache

Antwort: Ja eine Clematis oder ein Lonicera Henryi würde dort sicher wachsen.


Frage Nr. 25721: Kletterplanze für besondere ansprüche

Hallo, ich habe ein altes Sandsteinhaus das ich mit einer Kletterpflanze begrühnen möchte. Die Planze darf das Mauerwerk nicht angreifen, es kommen alos nur Pflanzen ohne Haftwurzeln in frage. Desweiteren soll die Planze vorzugsweise in der ganze höge grün sein / bleiben, viele kletterpflanzen sind ja unten nach kurzer zeit "kahl" und die Pflanze muss mit einem sehr schwehren lehmigen boden zurecht kommen. Ich finde dort leider nicht viel... und jetzt die herausforderung es soll auch noch gut für unsere Bienen sein. ;) SORRY Hoffe sie haben dort einen vorschlag, oder auch mehrere, betroffen sind vor allem die seiten mit vollsonne.

Antwort: Dann würde ich ihnen hier gern Lonicera henryi empfehlen. Ich denke das sie hier gut bedient sind.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen