sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Gräber- Bouquet -Spezial II

Gräber- Bouquet -Spezial II


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

Gräber- Bouquet -Spezial II

Containerpflanzen

EUR 121,70

Menge:

Das Gräber Spezial Bouquet ZWEI ist eine Zusammenstellung für die anspruchsvolle Anlage und zur Gestaltung von Grabanlagen. Es besteht aus dem Rotblättrigen Fächerahorn als Gerüstpflanze, Buchsbaum als Einfassungspflanzen und einem flach wachsenden Bodendecker (Cotoneaster microphylla Streibs Findling), sowie einer Blütenstaude, um die ganze Sache farblich abzurunden. Es entsteht so eine in sich ruhende, aber trotzdem stilgerechte Grabanlage.

Das Bouquet enthält insgesamt 30 Pflanzen:

10 x Buxus sempervierens Herrenhausen

13 x Cotoneaster microphylla Streibs Findling

2 x Roter Fächerblattahorn (Acer palmatum Dissectum Garnet)

5 x Kriechendes Garten-Schleierkraut (Gypsophila repens Rosea)

Standort:
sonnig bis schattig
Verwendung:
Bouquet für die stilgerechte Anlage und Gestaltung von Grabanlagen
Steckbrief

Besonderheit

bestehend aus allen wichtigen Stilelementen, die für die Gestaltung von Grabanlagen so wichtig sind (klein-bleibender Zierstrauch, Einfassungs- bzw. Bodendeckerpflanzen)

Blütenfarbe

rosa und weiß

Laubfarbe

grün und beim Ahorn rot

Boden

anspruchslos

90031|60|0|8693

Fotomodell-Pflanzen zum halben Preis

Doppelt so schön und halb so günstig. Das ist das Geheimnis unserer Fotomodell-Pflanzen, die wir für unsere Artikelfotos fotografieren. Nach dem Shooting gehts in die Model-Villa wo die Pflanzenschönheiten darauf warten, "gebucht" zu werden. Vielleicht von Ihnen?
Hier gehts zu den Fotomodellen
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
100001

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

121,70
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 31 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Gräber- Bouquet -Spezial II

Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


08.07.2017

Frage Nr. 21642: Harlekinweide

Meine Harlekinweide vor 2 Jahre gepflanzt hatt an den Blättern braune bis schwarze verfärbungen evtl pilzbefall????? was kann man tun????

Antwort: Ja das hört sich nach einem Pilz an. Entfernen sie im Winter gründlich das alte Laub, das verringert den Infektionsdruck im nächstem Jahr. Bei starkem Befall kann eine Behandlung mit Ortiva Spezial Pilz-frei Abhilfe schaffen.



02.07.2017

Frage Nr. 21553: Clematiswelke

Hallo zusammen, bekommt die Clematis zu viel Wärme (Regenrohr auf der Sonnenseite des Hauses), zu wenig Luft (dichter Blattwuchs und zusätzlich die Kletterrose), leidet die Clematis unter der Besprühung durch 'Duaxo Rosen pilz-frei' (weil auch die Rose schon am leiden war) oder handelt es sich tatsächlich um die berüchtigte Clematiswelke? Wie kriege ich das heraus? Und was kann ich zur "Behandlung" machen?? Macht es Sinn, für die Clematis neben oben genanntem Fungizid (Rose) nun auch noch 'Ortiva Spezial pilz-frei' einzusetzen? Soll ich sie weiterwachsen lassen und abwarten, was passiert, oder einmal komplett unten "kappen" und hoffen, dass sie in den nächsten Monaten/Jahren neu austreibt? Auf Rückmeldungen freue ich mich! Liebe Grüße, Ingmar Wältring

Clematiswelke
Clematiswelke
Clematiswelke
Clematiswelke
Clematiswelke

Antwort: Das sieht mir nach der Fusarium-Welke aus. In dem Fall können sie nicht mehr viel tun. Sie könnten noch versuchen alle befallenen Teile zu entfernen.


21.06.2017

Frage Nr. 21354: Welche Pflanze?

Hallo Herr Meyer, wir haben voriges Jahr ein Naturhecken-Bouquet von Ihnen bekommen. Leider waren die Pflanzen nicht beschriftet, daher rätseln wir bei der einen Pflanze immer noch, was es ist. Können Sie uns helfen? Anbei ein Foto! P.S. Wir hätten uns gewünscht, in Ihrer Beschreibung die mögliche Pflanzenauswahl lesen zu können, vielleicht können Sie den Steckbrief dahingehend mal ergänzen? Viele Grüße Katrin

WelchePflanze

Antwort: Guten Tag, das ist eine Aronia, Apfelbeere. Die Sorte kann ich nicht benennen. Mayer



29.11.2016

Frage Nr. 18784: Gleich mehrere Fragen...

Guten Tag, wir haben bei Ihnen vor ca. 2 Jahren u.a. 15 Bauernhortensien bestellt, und zwar war das 3 mal ein Sortiment mit je 5 Pflanzen verschiedener Sorten, ich meine unter dem Namen "Bouquet Rose". Leider finde ich das in Ihrem Angebot nicht mehr. Zur Not könnte ich auch noch die Rechnung raussuchen, aber wo die nun liegt;-)Sie sollten laut Beschreibung zumindest "halbschattig" vertragen. Zudem hatte ich in der Bretagne üppige Hortensien entlang eines Waldweges (!) gesehen und glaubte deshalb, die richtige Wahl getroffen zu haben. Wir haben sie nämlich entlang der Einfahrt zu unserem Bauernhof gepflanzt (Rhododondronerde beigegeben, ca. 2 mal pro Jahr Hortensiendünger), diese liegt östlich der Gebäude und ist beidseitig mit mittelhohen Bäumen (vor allem Eichen) bestanden. Sonne nur teilweise am Vormittag. Standort Niederrhein, schwere Böden. Das Ergebnis ist nach 2 Jahren katastrophal bis knauserig. 4 Pflanzen (interessanterweise die am östlichen Ende zur Straße, da ist aber auch nicht mehr Sonne) sind ca 50 cm hoch, tragen auch Blüten, machen aber einen eher mickerigen Eindruck. Der Rest ist gar nicht bis kaum gewachsen, also nur ca. 15 bis 20 cm hoch, verliert dauernd Blätter, blüht kaum, wächst kaum. Allerdings muss man dazu sagen, dass in diesem Jahr die Schnecken an vielen der Pflanzen ganze Arbeit geleistet haben. Dabei vermute ich, die wählen sich die schwachen Pflanzen aus....an die 4 wachsenden Pflanzen sind sie kaum rangegangen. Meine Idee jetzt ist, bis auf die 4 einigermaßen gedeihenden Pflanzen alle rauszuholen, in einen Topf an einen etwas sonnigeren Standort zu setzen und abzuwarten. Doch was setze ich an deren Stelle in der Einfahrt? Eine andere Hortensiensorte? Welche? Oder ganz andere Pflanzen, zB Funkien? Wäre für einen Tipp sehr dankbar. mfg Ludig Mertens

Antwort: Guten Tag nach Frankreich, der desolate Erfolg mit den Pflanzen liegt am Boden. Die Hortensien lieben einen durchlässigen, leicht sauren Boden mit sehr guten Feuchtigkeitsverhältnissen. Hydrangea bedeutet "Wasserschlürfende ".Da stimmen die Bedingungen einfach nicht. Funkien mögen auch keinen schweren Boden und werden oft Opfer von Schnecken. Die kann man mit Nematoden auf natürliche Art bekämpfen.Sehen Sie sich mal die Sorbaria an. Nicht so empfindlich wie die Hydrangea und stabil im Wuchs. Den Boden mit Bodenaktivator für die Pflanzen aufbereiten. Ich Wünsche viel Erfolg beim zweiten Versuch. Meyer



01.11.2016

Frage Nr. 18543: Naturhecken Bouquet

Guten Abend Herr Meyer, wann kann man das Naturhecken-Bouquet pflanzen? Ich möchte eine Naturhecke als Sichtschutz pflanzen und frage mich nun ob ich die Hecke nun noch im Herbst pflanze oder bis zum Frühling warten soll. Mit freundlichen Grüßen RP

Antwort: Guten Tag, Sie können jetzt Pflanzen. Die Pflanzen können dann schon die ersten Saugwurzeln bilden und haben einen besseren Start im Frühjahr. Die Pflanzen werden zurück geschnitten und so zu einer stärkeren Verzweigung gebracht. Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen