foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt. Sie suchen sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht und begleiten durch das ganze Pflanzenjahr von Frühjahr bis Herbst. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden zu setzen; als Sommer- und Herbstblüher werden sie im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Großer, repräsentativer Deko-Topf. Extra starke Pflanzen. Ideal als Geschenk für Gartenliebhaber. Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie sie perfekt in eine Versand-Palette passen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Oscorna Rosendünger

Oscorna Rosendünger


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier
Wir liefern zur besten Pflanzzeit ab Mitte Februar! Auf Wunsch auch eher, schreiben Sie uns eine Email.
1kg ...

5,99 €

Menge:
2,5kg ...

11,99 €

Menge:

Die Rosen blühen prachtvoll und sind kräftig im Wuchs.
Aktiviert das Bodenleben.
Sorgt für neuen Humus.

Anwendung:
Bei Neupflanzung oder als Grunddüngung im zeitigen Frühjahr 120 g /m² ausstreuen und unterhacken.
Zur Nachdüngung Mitte Juni reichen 50 g/m².

Verwendung:
Zur gezielten und Bedarfsgerechten Düngung von allen Rosen.
Steckbrief

Besonderheit

Biologisch, organisch

88028|72|0|35317

10% Vorbesteller-Rabatt bis 31. Januar

Ab Mitte Februar bis Mai ist beste Frühjahrs-Pflanzzeit! Sichern Sie sich noch bis Ende Januar einen Vorbestellerrabatt von 10%! Im Frühjahr lassen sich vor allem Hecken aus Hainbuchen, Liguster und Eiben und viele andere heimische Gehölze als besonders günstige Freilandware pflanzen. Es handelt sich dabei um vorzüglich buschige Heckenqualitäten (Heisterqualität). Sparen Sie sich grün!
Hier gehts zum Gutscheincode
 

Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben


Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
?

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Sondergrößen!
Artikel Nr. 88028
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
5,99
-
+
Artikel Nr. 88029
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
11,99
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 32 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Oscorna Rosendünger

Mehr Bewertungen
am 23.10.2017
dünger
von: Klohr
ich brauche es erst das nächste Jahr
am 20.10.2017
Oscorna Rosendünger
von: Uebel
am 16.10.2017
Oscorna Rosendünger
von: Kunde
am 30.03.2017
Empfehlenswert
von: Gartenfreund
gute,kräftige, gesunde Pflanzen,Topfware (Eiben) ,gut verpackt, zügige Lieferung
am 30.03.2017
Rosenlaube
von: Kunde
Ware zügig geliefert, noch keine Erfahrungen damit gemacht

Meisterfragen zum Thema:


07.03.2017

Frage Nr. 19410: Wildrosen : schneiden und düngen

Hallo, ich habe hier im Herbst Wildrosen-Paket gekauft. alle 50 Pflanzen sind gut angewachsen (Sichtschutzwallbepflanzung) . Da ich die Rosen beim Einpflanzen vergessen habe zu schneiden, habe ich die jetzt, Anfang März, um ca.2/3 gekürzt. Jetzt habe ich gelesen, dass man die Wildrosen nicht zu stark kürzen darf und auch keine Dünger geben darf. Da, sonst werden die wenig oder gar keine Blüten bilden. Stimmt das ? LG Juli

Antwort: Guten Tag, wer erzählt den sowas ? Wie soll eine Pflanze ohne Futter die gewünschte Leistung bringen ? Der Boden ist wichtig für den Erfolg mit den Rosen. Die Rose benötigt eine Bodentemperatur vom 10 C. zur Knospen Bildung. Mit dem Oscorna Dünger machen Sie nicht verkehrt. Meyer


28.10.2016

Frage Nr. 18487: Rose "Tradition 95"

Hallo Herr Meyer, wir haben die o.g. Rose als Containerware in Frühjahr 2016 gepflanzt. Sie ist prächtig gewachsen und hatte eine wunderbare lang anhaltende erste Blüte. Ich habe fleißig die verblühten Blütenstände abgeschnitten und dann vergebens auf eine 2. Blüte gewartet. Was kann ich falsch gemacht haben und wie muss der im Herbst und dann im Frühjahr notwendige Schnitt aussehen? Mit Freundlichen Grüßen Hiltrud Schöndorf

Antwort: Guten Tag Frau Schöndorf, eigentlich verhält sich die Rose wie ein Huhn. Nimmt man ihm das Ei weg, legtes ein neues. So macht es auch die Rose. Geben Sie der Pflanze einen speziellen Rosendünger. Es kann an Nähstoffmangel liegen. Ein weiterer Grund kann im Boden liegen. Die Rose baucht eine Boden der in der Nacht über eine Temperatur von über 10 Grad erreicht. Wichtig für die Knospenbildung. Sollte die Rose in zu sandiger Erde stehen, hilft auch kein Dünger. Die Pflanzerde sollte eine hohen Lehmanteil haben. Meyer


01.11.2017

Frage Nr. 23419: Lebensbaum

Guten Tag Wir würden gerne eine Hecke aus Lebensbäumen Pflanzen kann man das jetzt schon machen oder wann ist die richtige Jahreszeit dafür? Vielen Dank schon mal. Gruß Nicole Bruning

Antwort: Guten Tag Frau Bruning, die beste Pflanzzeit ist jetzt. Sie können die Pflanzen jetzt setzen. Sie werden dann schon ihre neuen Saugwurzeln bilden und haben einen besseren Start im Frühjahr. Wenn sie den Pflanzen etwas Gutes tun wollen, dann geben sie den Bodenaktivator von Oscorna mit in die ERde. Da wo das Bodenleben in Ordnung ist, fühlen sich die Pflanzen auch wohl. Meyer



31.10.2017

Frage Nr. 23409: Meine Lieferung

Meine Bestellung ist angekommen. Leider ist der Karton mit dem Rosendünger nass geworden und aufgequollen. Bitte teilen Sie mir mit ob ich diesen trotzdem bezahlen muss und ob dieser noch verwendbar ist. Tipp von mir bei anderen Lieferungen separat in einer wasserdichten Folie einpacken.

Antwort: Ohne Bild kann ich da leider nicht viel zu sagen. Für Reklamationen müssen sie sich bitte per Mail an Service@pflanzmich.de wenden. Sie haben natürlich auch ein Recht auf unversehrte Ware, die sie auch bekommen sollen.


26.10.2017

Frage Nr. 23317: Liguster Atrovirens

Sehr geehrte Blumenspezialisten, heuer im Mai habe ich bei Ihnen für meine Hecke 80 Liguster Atrovirens gekauft und sofort eingepflanzt und zurückgeschnitten. Der Blattwachstum hielt sich in Grenzen. Im August fragte ich bei Ihnen nach, wie ich den Pflanzen etwas Gutes tun kann. Auf Ihren Vorschlag habe ich die Pflanzen im August mit Oscorna nach Anleitung gedüngt. Jetzt werden die einzelnen Blätter braun und fallen ab. Die Pflanzen sind von der ursprünglichen Größe 100 cm auf ca. 80 cm reduziert worden. Wie kann ich feststellen, ob die Pflanzen noch intakt sind und soll ich sie vor dem Winter noch einmal mit Oscorna düngen und vielleicht sogar noch einmal zurückschneiden? Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen Silvia Kopp

Antwort: Hier würde ich sie bitten, das sie mir einige Bilder über eine neue Meisterfrage zukommen lassen, dann kann ich sicher etwas dazu sagen. Düngen sollten sie dieses Jahr nicht mehr.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen