+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger

Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger


  • natürlicher Bodenverbesserer für dauerhafte Bodenfruchtbarkeit
  • organischer Spezialdünger mit Sofort- und Langzeitwirkung
  • Langzeitdünger
  • 100% natürliche Rohstoffe, für gesunde Pflanzen
  • für Rhododendren, Azaleen und Eriken

Bei Oscorna Produkten steht der Boden im Mittelpunkt, denn in einem lebendigen und fruchtbaren Boden kann die Pflanze gesund und kräftig wachsen.

Oscorna Rhododendren-, Azaleen und Erikadünger besteht aus 100% natürlichen Rohstoffen, die den Humusgehalt des Bodens nach und nach erhöhen. So gibt es kaum Auswaschungsverluste und bei sachgemäßer Anwendung keine Verbrennungen oder Überdüngung.

Der im Oscorna Rhododendren-, Azaleen und Erikadünger enthaltene Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff von Blättern und Trieben. Phosphor regt die Blütenbildung an. Kalium reguliert den Wasserhaushalt, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Frost, Pilzbefall und saugende Insekten. Durch die Erhöhung des Humusgehaltes können sich die Wurzeln ausbreiten und durch Wurzelausscheidungen weitere, im Erdreich gebundene lebenswichtige Spurennährstoffe lösen. So können die Pflanzen volle und farbintensive Blüten entwickeln.
Tipp: Dieser Dünger kann auch zur Düngung von Heidelbeeren empfohlen werden.


organischer Dünger

Zusammensetzung: N (Stickstoff) + P (Phosphor) + K (Kalium) 6 + 3 + 0,5

Anwendung: Der Oscorna Rhododendren-, Azaleen und Erikadünger kann ganzjährig angewendet werden. Er wird gleichmäßig ausgestreut und eingearbeitet und nach der Ausbringung möglichst eingewässert. • Hauptdüngung im Frühjahr 100 g/m² • Nachdüngung zur Blütezeit in Juni mit der halben Aufwandmenge

Hinweis:
Alle Informationen zur richtigen Anwendung stehen ausführlich auf den jeweiligen Verpackungen. Wir bitten Sie diesen Angaben zu folgen, auch im Interesse von Mensch, Tier und Umwelt. Oscorna Produkte sind seit Jahrzehnten bewährt. Alle Oscorna-Bodenverbesserer und -Dünger sind im ökologischen Landbau zugelassen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Sonstiges

Bio

check

Besonderheit

100% natürliche Rohstoffe, für gesunde Pflanzen

Zusammensetzung

(N + P + K) 6 + 3 + 0, 5
Unsere Empfehlung
1 kg, ausreichend für 10 - 20 m²

Lieferung bis Montag 20.02.2023

7,49 €

€ 7,49 / kg

Menge:

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Sondergrößen! Ganz besondere Spezialformen einer Pflanze
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88026

Lieferung bis Montag 20.02.2023

7,49 €

€ 7,49 / kg

-
+
Artikel Nr. 88027

Lieferung bis Montag 20.02.2023

10,99 €

€ 4,40 / kg

-
+

Pflanzhilfen

Pflanzenschutzmittel

8
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Pflanzenschutzmittel

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 43 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Oscorna



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 10. April 2021
Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger
von: Kunde
Sehr gut
am 6. Juli 2020
Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger
von: Wolf
am 28. Juni 2020
Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger
von: Kunde
am 4. Juli 2014
Oscorna Rhododendren-, Azaleen- und Erikadünger
von: Kunde
am 10. Juli 2022
Ware wie beschrieben
von: Bloomi

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 32986: Azalea / Rhododendren

Hallo Herr Meyer, vorerst vielen Dank für die schöne Pflanzen, welche unseren Garten bereichert haben. Heute allerdings die Frage bzgl. Azaleas und Rhododendren, welchen leider es nicht so gut geht (bitte s. Sie die Bilder im Anhang). Auf den Blättern sind die Fraßschäden zu finden, zudem lässt Rhododendren die Blätter hängen. Die Larven eines Dickmaulrüsslers sind auf den ersten Blick nicht zu finden. Kann es hier um einen anderen Schädling handeln?! Danke für Ihre Antwort.

AzaleaRhododendren
AzaleaRhododendren
AzaleaRhododendren
AzaleaRhododendren
AzaleaRhododendren

Antwort: Moin, sehen Sie mal nachts nach, da dürften Sie den einen oder anderen Schädling finden, der sich über die Blätter hermacht. Desweiteren sollten Sie mal den ph- Wert des Bodens testen und auf 4- 5 senken, denn die Gelbfärbung der Blätter zeigt einen Nährstoffmangel an der bei zu hohem ph- Wert entsteht. Ohne eine Anpassung des Wertes können z.B. Eisen oder Magnesium nicht aufgenommen werden, da hilft der beste Dünger nichts. Gruß Meyer


Frage Nr. 17521: Rhododendron Blätter stellen sich auf

Hallo Herr Meyer, zwei meiner vielen Rhodos stellen ihre Blätter auf, einige Blätter fallen gelb ab (an den anderen R. auch, mache mir darüber weniger Sorgen), manche Blattbüschel werden trocken. Diese haben die mehr Fraßspuren, als die anderen. Dickmäuler bekäpfe ich regelmäßig. Alle stehen in bis mittags in der Sonne, sind viele Jahre alt. Hornspäne nach der Blüte. Kein extra Wässer, da wir weiß Gott bei Hannover genug Regen hatten, oder? Neu: meine alte Hündin pinkelt jede Nacht vozugsweise hierunter. Danke im Voraus für den tollen Service. Besten Gruß, Cornelia Gronau

Antwort: Guten Tag Frau Gronau, also Hunde- Pipi verändert den Salzgehalt im Boden. Da sind gerade Rhododendron empfindlich. Die trockenen Blattbüschel könnten auf Triebfäule hindeuten. Heraus schneiden bis ins gesunde Holz. Nicht auf den Kompost, sondern in die Tonne mit dem Abschnitt. Hornspäne ist zu Einseitig für die Pflanzen. Geben Sie mal diesen Dünger, Sie werden sich Wundern. Das sich Rhododendron blätter aufstellen und zusammen rollen, ist eine Schutzmaßnahme der Pflanze gegen Verdunstung und Trockenheit. Große Pflanzen verbrauchen sehr viel Wasser. Ein Bild hätte geholfen. Gruß Meyer


Frage Nr. 39495: Bepflanzung unter Nadelbäumen

Hallo Meister, auf einen Teil unseres Vorgartens standen ehemals etliche Nadelgehölze. Die große Menge wurde schon entfernt. 2 Bäume (echte Tanne und normale Tanne lt. Baumprüfer) dürfen wir nicht fällen. Nur die unteren Zweige abholzen bis in die verträgliche Höhe. Das Licht ist dadurch besser geworden, aber der Boden ist ziemlich sauer. 2 gepflanzte Rhododendren kümmern ein wenig. 2 Hortensien auch. 1 Spierstrauch wächst prächtig, 2 Azaleen auch. Nun möchte ich gern Funkien dazu pflanzen. Wäre Das gut ? Mache ich evtl. was falsch ? Sind Funkien ok ? Was raten Sie mir. Danke im voraus für Ihren Rat und beste Grüße. Bärbel Hartenstein

Antwort: Moin Frau Hartenstein, wenn die ganzen Jahre dort Nadelgehölze standen, ist der Boden recht ausgelaugt. Da kann man schon Abhilfe schaffen. Indem man den Boden mit Bodenaktivator wieder aufpeppt. Den Bodenaktivator einfach der vorhandenen Erde zu mischen. Zusätzlich am besten noch Komposterde mit einbringen.Dann hat der Boden wieder alle Nährstoffe, der PH Wert ist wieder so, das Sie alles pflanzen können was Sie wollen ohne das die Pflanzen vor sich hin kümmern. Und dann 3x im Jahr die einzelnen Pflanzen düngen.Somit haben Sie wieder einen prächtigen Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 39461: Rhododendron

meine Rhododenron-Büsche haben vertrocknete Blätter. Hat es Zweck darauf zu warten, ob sie wieder neu austreiben oder sollte ich sie roden? Vielen Dank für einen Rat!

Antwort: Moin, vertrocknete Blätter sagen noch nichts über den Rest der Pflanze aus. Das kann nur ein erstes Anzeichen für Trockenheit sein. Sie können dies anhand eines Kratztests gut nachprüfen: https://www.pflanzmich.de/dokumente/Kratztest.pdf Es wird unter der Rinde sicher noch saftig sein. Sie sollten die Rhododendren auch im Winter immer mal gießen, wenn es frostfrei ist und wenig regnet; denn sie verdunsten auch im Winter Wasser. Sollten Triebe aber ganz braun innen und kaputt sein, dann diese kräftig zurückschneiden und abwarten, ob sie neu durchtreiben. Gruß Meyer


Frage Nr. 39136: Magnolie Genie

Hallo Meister, ich würde gerne die Magnolie Genie als Zierstamm (180cm) neben meine Azaleen einpflanzen, wieviel Abstand sollte ich einhalten? Kann man die Magnolie mit Bodendecker unterpflanzen? Die Lage ist Südseite. Ach ja… zwei Fragen habe ich noch :-) stimmt das, dass Zierstämme nicht so alt werden? Wie alt werden die dann? Danke schonmal für Ihre Antwort. LG

Antwort: Moin, ich würde auf eine Unterpflanzung im ersten Jahr zunächst verzichten, das behindert nur das Anwachsen. Ein Schritt nach dem anderen. Der Abstand zu den Azaleen sollte etwa 50cm betragen, sonst kommt das Stämmchen ja gar nicht zur Geltung. Ein Stämmchen hat etwa eine Lebensdauer von 20- 30 Jahren, dann ist diese Kunstform einfach aufgebraucht. Lohnt sich aber, wenn man so lange Freude daran hat. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben