+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Herbst Anemone Ouvertüre

Anemone hupehensis Ouvertüre



  • bildet hohe, zartrosa Blütenstände
  • ausdauernde und wuchsfreudige Staude
  • Standort absonnig bis halbschattig
  • blüht von Juli bis September
  • Samenstände beherbergen wollige Saat
  • Gehölzrand, Freiland, Beet, Pflanzgefäße, Schnittblume

Diese Herbst-Anemone ist wahrlich eine bezaubernde Ouvertüre mit harmonischem Farbklang. Sie lässt sich nicht nur in Beeten vielseitig kombinieren, sondern ist auch für die Kultur in Pflanzgefäßen geeignet. So dämmt man ihre Wuchsfreude ein und kann sich auch in kleinen Gärten an ihrem zarten Antlitz erfreuen. Zudem lassen sich die langen Blütentriebe abschneiden und zu reizvollen sowie langlebigen Sträußen arrangieren.
Ouvertüre blüht von Juli bis September in zartem rosa. Die Unterseite ihrer Blütenblätter ist violett überhaucht und im Zentrum erheben sich kreisförmig gelbe Staubblätter. Insgesamt strahlt die Staude eine lockere Leichtigkeit und liebliche Schönheit aus. Lässt man die Samenstände ausreifen, offenbaren sie bald ihr wollähnliches Inneres, das mit den feinen Samen durchsetzt ist.

Nach der Blütezeit sollte die Herbst-Anemone zurückgeschnitten und in den ersten ein bis zwei Standjahren mit einem Winterschutz versehen werden. Ideale Standorte sind absonnig bis halbschattig und bieten einen durchlässigen, eher frischen und humusreichen Boden. Eine gute Wasser- und Nährstoffversorgung sorgt für Gesundheit und Blütenreichtum. Das äußerst ausdauernde Gewächs bleibt über viele Jahre im Garten erhalten und breitet sich an geeigneten Standorten schnell aus. Durch Teilung kann die Staude vermehrt und in ihrer Ausbreitung gehemmt werden.

Und hier noch ein kurzes Video zum Thema Herbst Anemonen von unseren Gärtner Sönke: Klick zum Video

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

horstbilden, aufrecht, krautig

Wuchshöhe

1,30 bis 1,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

radiärsymmetrisch, einfach, reichblühend

Blütenfarbe

hellrosa, unterseitig violett, im Zentrum gelb

Blütenform

schalenförmig

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Früchte

wollige Schließfrucht

Blattwerk

behaart, dreiteilig gefiedert

Laubfarbe

grün

Boden

humusreich, durchlässig, frisch bis feucht

Pflanzbedarf

8 - 10 Stück pro m²

Familie

Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)

Mehrjährig

check

Auszeichnung

erhielt 2007 bei der Staudensichtung die höchste Bewertung

Pflegetipp

winterhart

Besonderheit

Samenstände beherbergen wollige Saat
73017

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 145736
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Montag 22.08.2022

- 38%
3,09 € 4,99 €
SALE%
bis 10.08.2022
-
+

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, breitwüchsig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

absonnig bis lichter Schatten

Vorkommen

Schluchtwälder, Ufer, Gebüsche,Laubmischwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

rosa, unterseitig violett, gelbe Staubblätter
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Anemone hupehensis Ouvertüre

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. Oktober 2019
Anemone hupehensis Ouvertüre
von: Kunde
am 1. Juni 2018
Alles prima
von: Anemone
Die Pflanzen kamen gut verpackt und schnell bei mir an. Im Frühjahr war natürlich außer ein paar kleine Blättchen noch nichts dran an den Herbst-Anemonen. Sie gedeihen gut, auch wenn sie immer noch klein sind und immer mal wieder ein Blatt welkt, das ich dann abschneide. Gegossen werden sie immer gründlich. Aber ich bin guter Dinge, dass sie sich toll entwickeln werden und freue mich auf die Blüte im Herbst!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38109: Birnen Familienbaum mit mehreren Sorten

Hallo, kann man diesen Baum auch als Halbstamm kaufen? wie ist die Resistenz gegen Birnenrost und Schorf? wie ist die Winterhärte des Baumes? vielen Dank Petra Rick

Antwort: Moin, die Winterhärte ist gut, bei drei Sorten gibt es dann auch drei unterschiedliche Eigenschaften gegenüber Schädlingen und Krankheiten. Es handelt sich da um eine zufällige Mischung von Sorten, da keine Birnensorte gegen Birnengitterrost resistent ist erübrigt sich eine Aussage in dieser Hinsicht. Die Anfälligkeit gegen Schorf ist ebenso unterschiedlich. Sofern alles Laub im Herbst aufgenommen und entsorgt wird, gibt es keinerlei Probleme mit Schorf. Gruß Meyer



Frage Nr. 38096: Blutbuche • Fagus sylvatica Purpurea

Hallo, auf einigen Blättern meiner Blutbuche sitzen solche 'Kügelchen' (?) die aussehen wir Birnengitterrost Was könnte das sein und kann/sollte man das bekämpfen? Vielen Dank für Ihre Antwort Andreas Kleinert

Antwort: Moin, das ist vollkommen ungefährlich. Es handelt sich um Gallen, das sind Gewebewucherungen, die durch die Eiablage der Buchen- Gallmücke entstehen. Diese Gallen fallen im Herbst ab und schädigen die Pflanze nicht. Vielmehr spricht die Anwesenheit der Gallmücke für ein gesundes Ökosystem bei Ihnen im Garten. Gruß Meyer



Frage Nr. 38092: Weinrebe beschneiden

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe vor knapp einem Monat bei Ihnen 4 Weinreben gekauft und diese eingepflanzt. Muss ich diese jetzt nach der Pflanzung und/oder wann überhaupt wie beschneiden. Ich wollte die Reben zu jeweils einem Stock mit 2x2 waagerechten Schenkeln erziehen. Viel mehr Platz ist an dem alten Gartentor ja nicht vorhanden. Ich danke für Ihre Antwort! Da Dita da

Antwort: Moin, Wein wird im Herbst oder zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten. Frische Triebe können Sie dann immer sehr leicht am Spalier entlangführen. Je älter die Triebe, desto mehr verholzen sie, so erhalten sie dann ihre 2x2 Schenkel. Am sinnvollsten ist es also, dass sie die frischen Ranken jetzt bereits am Spalier anbinden, so wie sie später einmal wachsen sollen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38086: Herbst Anemone

Guten Tag! Ich habe heute wunderschöne Herbstanemonen bekomen - Praecox und Honorine Jobert. Sie sind voller Knospen. Sie wachsen jetzt auf dem Balkon. Ich möchte fragen, wann sie umgepflanzt werden sollen, um keine Knospen zu verlieren. In einem größeren Topf? Und gleich düngen? Mit freundluchen Grüßen, Katja.

Antwort: Moin, Sie können sie gleich umsetzen, achten Sie nur auf die nötigen Wassergaben. Eine Düngung für die Blütenbildung kann auch noch gegeben werden. Gruß Meyer


Frage Nr. 38061: Tafeltraube Isabella

Hallo Herr Meyer, ich habe eine Dachterrasse und runddrum U-Beton Steine (40x40cm) als einer Art Kanal mit erde befühlt wo ich etwas verpflanzen kann. Am Rand des Kanals habe ich auch ein Zaun ca. 120cm hoch und wollte hier die Tafeltraube Isabella verpflanzen und Jährlich auf dieser höhe zurückschneiden. Würde das gehen und wann wäre die Pflanzzeit ? Vielen Dank und schöne Grüße,

Antwort: Moin, in der Regel reicht der Weinrebe eine Pflanzfläche von 30x30 cm. Die Wurzeln gehen 20-50 cm tief und benötigen einen guten Abfluss. Hier kann es etwas eng werden, wenn der Untergrund nicht durchlässig ist (Beton oder Folie) und wenig Platz für eine Drainage ist. Generell können Sie es probieren, Pflanzzeit ist spätes Frühjahr oder Herbst. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben