foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

September Silberkerze Pink Spike

Cimicifuga ramosa Pink Spike

Bei der wunderschönen Schattenstaude Cimicifuga ramosa Pink Spike, lässt die Englische Sortenbezeichnung eine rosa Blüte vermuten, dies ist jedoch nicht der Fall. Die Blühte ist vielmehr weiß mit einem leichten Hauch von rosa. Diese Staude erziehlt unter hohen Bäumen eine sehr gute Fernwirkung. Diese Staude benötigt ein bis zwei Jahre bis zur vollen Entwicklung beesticht dann jedoch durch ihren aufrechten wuchs und die sehr üppige, fein duftende Blüte. Die langen silbrigen Samenstände schmücken auch noch den winterlichen Garten.

Standort:
halbschattig-schattig
Verwendung:
Schattenstaude, Gehölzrand, Gehölz

Steckbrief

Blattwerk

oval, zugespitzt, grob, gesägt, mit Härchen versehen

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, horstig, leicht gebogener Blütenkranz

Besonderheit

sehr gute Fernwirkung

Blütenfarbe

zartrosa-weiss

Laubfarbe

grünschwarz

Blühzeit

September bis Oktober

Früchte

Balgfrucht

Boden

ohne besondere Ansprüche

Pflanzbedarf

ca. 1 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

4 cm

Wuchsbreite

80 bis 100 cm

Wuchshöhe

1,20 bis 1,50 m

Blütenform

ährenförmig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check
70393 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 101769
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
11,49
Ab 10:
9,19
-
+

Besonderheit

spätblühend

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Schatten

Vorkommen

krautreicher Laubmischwald

Belichtungsspanne

lichter Schatten - Schatten

Vorkommen

feuchte Birken- Weidenmischwälder

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 11 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für September Silberkerze Pink Spike - Cimicifuga ramosa Pink Spike

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Cimicifuga ramosa Pink Spike

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 18055: Garten September Silberkerze Pink Spike

Hallo Herr Mayer, ich habe die Silberkerze bestellt und heute bekommen. Kann sie auch an einen sonnigen Standort gedeihen oder nur im Schatten? Wir sind dabei den Garten neu anzulegen und ein schattiger Platz wäre erst nächstes Jahr möglich. Wie kann ich die Pflanze solange überwintern?

Antwort: Guten Tag, die Cimicifuga liebt eine frische Erde und fühlt sich im Lebensbereich "Gehölzrand", also im Halbschatten am wohlsten. Sie können die Pflanze an den gewählten Standort setzen und durch weitere Bepflanzung für Schatten sorgen. Ich Wünsche viel Freude an der Pflanze. Hans Jürgen Meyer


Frage Nr. 27571: Graue Stellen auf Ligustrum vulgare Atrovirens

Hallo Herr Meyer, ich habe im April eine Liguster Hecke gekauft und eigentlich auch erfolgreich gepflanzt. Die Hecke wuchs sehr schön an und wurde auch gleich größer. Jetzt Mitte September habe ich noch einmal ordentlich zurückgeschnitten und gedüngt. Allerdings sind mir in den letzten Wochen immer größer werdende graue Stellen aufgefallen. Am Anfang dachte ich noch an Schmutz von der benachbarten Baustelle...aber dem scheint wohl nicht so zu sein. Vielleich könnten Sie sich das Bild einmal ansehen und mir einen Tipp geben was ich dagegen bzw. für die Pflanzen tun kann. Die Hecke verliert seitdem auch mehr Blätter, wobei ich dabei nicht weiß ob es an der Jahreszeit liegt. Schon mal vielen Dank und freundliche Grüße Ulrich Graf

GraueStellenaufLigustrumvulgareAtrovirens

Antwort: Hier liegt ein Befall mit Mehltau vor. Dafür sind besonders Neupflanzungen anfällig. Das sollte sich nächstes Jahr bessern. Achten sie auf eine gute Versorgung mit Nährstoffen, dann sollte es sich von allein bessern,


Frage Nr. 27460: Dickmännchen

Hallo Welche Sorte Dickmännchen ist das? Sie blüht seit September in rosa-rot Danke und mit freundlichen Grüßen

Dickmnnchen

Antwort: Das ist eine Fetthenne, aber welche Sorte kann ich nicht genau sagen. Tut mir leid.


Frage Nr. 27431: Ligusterblätter verfärben sich dunkel

Hallo Herr Meyer, Ich habe vor 2 Jahren über 200 Ligusterpflanzen bei pflanzmich.de gekauft. Diese wurden von mir immer ordnungsgemäß zurückgeschnitten. Seit Mitte diesen Sommers verfärbte sich ein Teil der Stämme grün und die Blätter entwickelten einen "Belag". Aktuell werden diese Blätter (an fast allen Pflanzen) dunkel (fast schwarz) und fallen dann ab. Teilweise sind einige Pflanzen schon komplett kahl. Ich habe versucht mit "Compi Duaxo Universal Pilzfrei" Abhilfe zu schaffen, da ich dachte, es sei ein Pilz. Habe es zweimal im September angewendet ohne scheinbaren Erfolg. Siehe auch das Bild, welches von heute stammt. Leider kann ich hier nur ein Bild senden. Kann dies an dem extrem heißen Sommer und der aktuellen Witterung liegen oder ist es eine Krankheit? Was kann ich tun? War ggf. die Anwendung von der Jahreszeit her zu spät? Ungern will ich die Pflanzen, auch mit Blick auf den Winter kaputt gehen lassen. Viele Grüße O.Roggatz

Antwort: Leider hat etwas mit dem Bild nicht geklappt. Könnten sie es bitte in einer neuen Meisterfrage erneut versuchen?


Frage Nr. 27168: Erntezeit Brombeersorten

Hallo, wir sind jedes Jahr in den Sommerferien (ganzer August + Anfang September) im Urlaub. Leider verpassen wir dadurch regelmäßig die Ernte unserer Brombeeren. Gibt es Sorten die besonders früh (Juli) oder spät (September) erntereif sind? mit freundlichen Grüßen Sylvia S.

Antwort: Frühe Sorten ab ende Juni wären Tayberry, Tummelberry und Sunberry Ernte bis Anfang August. Späte Sorten die bis in den Oktober tragen wären Hull Thornless, Kiowa, Theodor Reimers, Navaho, Black Satin, Chester Thornless, Thornless Evergreen, Thornfree und Douglas.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen