foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Ruten Hirse Heiliger Hain

Panicum virgatum Heiliger Hain


Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen

Die Rutenhirse Heiliger Hain, besticht zum einen durch die sehr schönen schleierartigen Rispen, welche die von Spatzen sehr begehrten Samen enthalten und zum anderen durch die sehr schöne Herbstfärbung. Diese setzt bereits im Spätsommer leicht ein und gestaltet sich dreifarbig grün-gelb-rot. Wirklich sehr schön. Aber auch das sommerliche Laub mit seiner blaugrünen Färbung kann sich sehen lassen.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Gehölz, Gehölzränder, Freiflächen

Steckbrief

Blattwerk

lanzettlich, linael, ganzrandig, matt, glatt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrecht, horstbildend

Besonderheit

dreifarbige Herbstfärbung, Schnittpflanze

Blütenfarbe

rotbraun

Laubfarbe

blau-grün, rot-gelb-grüne Herbstfärbung

Blühzeit

Juli bis September

Früchte

Karyopsen

Boden

anspruchslos, verträgt jedoch keine Staunässe

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 3-5 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Wuchsbreite

50 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,90 bis 1,10 m

Blütenform

rispenartig

Jahrgang

2001

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Herbstfärbung

check

Laubschmuck

check

Fruchtschmuck

check
69758
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort
Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.
Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.
Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Günstige Paketangebote zum grün sparen
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 122497
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
39,99
-
+
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 107103
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
4,99
Ab 20:
3,99
-
+

Besonderheit

ausdauernd, auffallende Herbstfärbung

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

trockene bis feuchte Wiesen

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 5 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Ruten Hirse Heiliger Hain - Panicum virgatum Heiliger Hain

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
5
4.40 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 4
  • 0
  • 0
  • 1
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Panicum virgatum Heiliger Hain

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Januar 2018
Panicum virgatum Heiliger Hain
von: krack
am 16. Oktober 2017
Panicum virgatum Heiliger Hain
von: Kunde
Alles war bestens - vielen Dank!
am 9. November 2015
Panicum virgatum Heiliger Hain
von: Burkert
Eine sehr schöne Farbe für den Stauden- und Präriegarten. Topf gut durchwurzelt.
am 18. Oktober 2015
Panicum virgatum Heiliger Hain
von: JC
am 22. Oktober 2017
Zustand der Pflanze bei Ankunft und jetzt!
von: Zegowitz
Die Pflanze kam sehr schwach gewachsen bei uns an, und bis jetzt ist sie noch nicht gewachsen, sie hat eher noch mehr Blätter verloren
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
Lieber Kunde, es tut mir Leid, dass Sie enttäuscht sind. Sie haben die Pflanze Ende August bekommen und eingepflanzt. Direkt nach dem Einpflanzen setzt zu der Zeit keine Wachstumsphase ein. Gut möglich zudem, dass die Pflanze sich durch den Standortwechsel etwas früher als üblich in Ihre 'Herbstphase' zurückgezogen hat. Seien Sie beruhigt, die Ruten Hirse treibt im Frühjahr ordentlich aus. Für weitere Fragen melden Sie sich gern bei mir. Beste Grüße Ihr Meister Meyer meyer@pflanzmich.de

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27971: Pflege bei Panicum virgatum

Was für einen Dünger brauche ich bei Panicum virgatum denn er sieht etwas spärlich aus

Antwort: Hier können sie einen normalen Volldünger wie etwa Blaukorn verwenden.



Frage Nr. 27806: Panicum Rehbraun

Halloween Herr Meyer, Ich habe bei Ihn drei Panicum Rehbraun bestellt. Dann habe ich in einer Folgebestellung noch eine Pflanze aus der Fundgrube erhalten. Die sieht aber ganz anders aus, auf dem Bild rechts. Das Licht ist zwar diffus, aber der Unterschied ist doch merklich oder?

PanicumRehbraun

Antwort: Ja, da ist wohl was schief gelaufen. Hier würde ich sie bitten, das sie sich mit diesem Bild direkt an den Service wenden. Am besten per Email an Service@pflanzmich.de Danke


Frage Nr. 27764: Weidenbüschel

Sehr geehrte Damen und Herren, sind die Weidenbüschel bei Ihnen im Sortiment zum Flechten geeignet (also biegsam)?. Wir benötigen nämlich welche für das traditionelle Klausentreiben bei uns im Allgäu um daraus Ruten zu binden. Über eine schnelle Rückantwort würde ich mich sehr freuen! Viele Grüße

Weidenbschel

Antwort: Tut mir leid, das kann ich ihnen leider nicht sagen. Ich denke sie sind getrocknet.


Frage Nr. 27374: Blut- und Hain-/Weißbuchen mischen

Hallo Meister, wir würden gerne eine Buchenhecke (ca. 15m) als Sichtschutz an der Straße pflanzen. Können wir zur farblichen Auflockerung o.g. Arten mischen, z.B. 2x Hainbuche, 1x Rotbuche pro Meter? Danke für die Antwort bereits vorab.

Antwort: Ja das würde gehen, aber ich würde eher empfehlen die Rotbuche (Fagus sylvatica) und die Blutbuche (Fagus sylvatica purpurea) zu mischen. Das sieht dann wirklich sehr gut aus.


Frage Nr. 27023: Himbeere Schönemann

Alle späten Himbeersorten können im Frühjahr komplett zurückgeschnitten werden. Wie wird die Himbeere Schönemann im Frühjahr zurückgeschnitten, wenn diese von Juli-August Früchte trägt? Zählt diese Himbeersorte auch noch zu den späten Himbeeren? Danke Mit freundlichen Grüßen D. Heinrich

Antwort: Ich würde einfach die abgeernteten Ruten direkt nach der Ente entfernen und jene die nicht getragen haben stehen lassen. Dann sind sie auf der sicheren Seite.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen