+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Grasnelke Vesuv

Armeria maritima Vesuv


  • besonders frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Juni
  • Steingärten, Mauern, Freiflächen, Heidegärten, Gruppenpflanzung

Die Armeria maritima Vesuv ist eine grasartig wachsende, aus dichten Polstern bestehende Grasnelke. Die Sorte Vesuv beeindruckt durch ihr außergewöhnliches, dunkelrotes Laub. Im Winter hingegen sieht es fast noch schöner aus. Dann ist es nämlich fast schwarz gefärbt. Im Frühsommer erheben sich aus Armeria maritima Vesuv rosarote, zierliche Blütenköpfe. Dank ihrer Genügsamkeit ist die Grasnelke nicht nur für Steingärten, Trockenmauern und Beeteinfassungen geeignet, sondern bedeckt mit ihrem Meer aus Blütenbällen auch wirkungsvoll größere Flächen in Heide- oder Steppenanlagen. Etwas ganz Besonderes.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

horstig, polsterbildend

Wuchsbreite

15 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,10 bis 0,15 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

rot

Blütenbeschreibung

einfach

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Blütenform

kelchförmig

Frucht

Früchte

unscheinbar

Laub

Blattwerk

grasartig, lineal

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

rotgrün

Sonstiges

Standort

  

Boden

gut durchlässig, sandig, trocken

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 12-15 Pflanzen pro m²

Mehrjährig

check

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101511

Lieferung bis Mittwoch 07.12.2022

Ab 1:
4,99 €
Ab 25:
3,79 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Armeria maritima Vesuv

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Oktober 2020
Armeria maritima Vesuv
von: Kunde
alles ok
am 11. Mai 2021
Armeria maritima Vesuv
von: cremante
Sind sehr gut angewachsen, erste Blüten nach kurzer Zeit sichtbar
am 22. April 2020
Armeria maritima Vesuv
von: Kunde
noch recht klein, aber es zeigen sich erste Blütenansätze.
am 12. Oktober 2020
Kleine Pflanzen nach 3 Monaten
von: Engelwurz
Nach mehr als 3 Monaten Lieferzeit bekam ich Ende September 2 sehr kleine Plänzchen mit winzigen Knospen, die sich dieses Jahr sicher nicht mehr öffnen. Wenn ich sie in der Gärtnerei gesehen hätte, hätte ich sie nicht gekauft.
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
Lieber Kunde, es tut mir Leid, dass Sie mit Ihrer Vesuv unzufrieden sind.Bitte entschuldigen Sie die Lieferverzögerungen. Jetzt im Herbst herrschen für Stauden ideale Pflanzbedingungen. Die reguläre Blütezeit dieser Staude ist eher gen Mai/ Juni. Freue Sie sich also auf das kommende Frühjahr. Die Knospenbildung geschah möglicherweise aufgrund des herbstlichen 'Frühlingswetters' hier im Norden. Über Rückmeldung im kommenden Jahr freue ich mich sehr. Herbstliche Grüße und bleiben Sie gesund Ihr Meister Meyer

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 18635: nochmals Winterschutz

Hallo Herr Meyer, Sie wollten zur besseren Zuordnung die Bestellnr. haben. Hier sind sie: 335006580 335008039 335059551 335061209 335067382 335070027 335070170 335072892 Sie wurden alle dieses Jahr bestellt. Es wäre sehr nett von Ihnen, wenn Sie mir mitteilen könnten, wo ein Winterschutz erforderlich wäre. Vielen lieben Dank. Anbei schicke ich Ihnen mal ein Bild vom Sonnenhut, damals und aktuell heute. Er hat sich wie alle anderen Pflanzen prächtig entwickelt. Ihre Prognose lautete, dass er, weil er bei der Lieferung so klein war, er nächstes Jahr richtig loslegt. Ich hoffe er schafft es über den Winter und ich bin auf die Explosion nächstes Jahr gespannt.

Antwort: Guten Tag Frau Gerhardt, sie haben ein schönes Sortiment im Garten. Respekt. Sie können das Beet für den Winter fit machen. Die Stauden zurück schneiden und die Erde etwas Lockern. Es brauchen keine Winterschutzmaßnahmen getroffen werden. Die Pflanzen sind alle Winterhart. Meyer


Frage Nr. 37569: Grasnelke

Guten Tag, haben Sie eine Idee, was die Grasnelke auf dem Foto von den anderen unterscheidet? Sie hat im Gegensatz zu ihren Nachbarinnen harte Stengel entwickelt, die jetzt sogar auch blühen, siehe Foto.

Antwort: Moin, ich bin mir nicht ganz sicher, was Sie damit meinen, das sieht für mich so aus wie die üblichen Blütenstände. Leider sehe ich auf dem Foto nur eine Pflanze, ein Vergleich mit den Nachbarn fällt somit aus. Eine überreich blühende Pflanze, würde ich sagen. Gruß Meyer



Frage Nr. 36831: windiger Balkon

Guten Tag, ich habe einen großen Eckbalkon 3x6m im 3ten Stock mit breiter (27cm) umlaufender Brüstung, zweiseitig offen, ganztägig sonne aber leider extrem windig. Bisher sind mir fast alle Pflanzen in meinen Balkonkästen (4 Stück a 80cm) nach spätestens 1-2 Jahren eingegangen. Ich habe bei Ihnen Gehölze und Sträucher mit dem Prädikat 'Windfest' gefunden. leider habe ich dies nicht für Balkonpflanzen oder Stauden finden können. Suche ich falsch, oder können sie mir pflanzen empfehlen? Vielen Dank Kerstin Unterhuber

Antwort: Moin, Bäume und Sträucher sind generell mehr dem Wind ausgesetzt, daher gibt es auch klare Unterschiede zwischen den Gattungen. Stauden verholzen nicht, sind krautig und haben von Natur aus eine höhere Vermehrungsrate. Stirbt eine Staude aufgrund von widrigen Verhältnissen ab, dann versamt sie sich zuvor. Eine Widerstandsfähigkeit gegenüber Wind lässt sich deshalb nicht so einfach herausfinden. Es ist einfach so, dass Ihr Balkon einen anspruchsvollen Standort darstellt, der in etwa mit dem der alpinen Gesellschaften oder Steingartenpflanzen übereinstimmt. Möglich wären da Astern, Hauswurz, Mauerpfeffer, Grasnelke, Polsterphlox, Zwergwacholder, Kleinblättriger Rhododendron, Pinus mugo, Thymian. Gruß Meyer



Frage Nr. 34102: Sandgarten

Hallo, ich habe ca. 50 qm meines Gartens komplett Sand, also auch in 30 cm tiefe ist noch Sand (sehr feiner wie an der Küste). Kann ich Gräser wie Bärenfell, Blauer Strandhafer und Schillergras direkt in den Sand pflanzen oder wird das nix? Oder Beimengung von Humus beim einsetzen in den Sand? Wäre sehr glücklich um Hilfe. Möchte jedoch keine Ausläufer Gräser. Patrick

Antwort: Moin, die klassischen Dünengräser dienen der Befestigung der Sandmassen und sind daher Ausläuferbildend. Aber als Alternative können auch Schaf- Schwingel, Schillergras, Meerkohl, Sandthymian und Grasnelke eingepflanzt werden. Diese vertragen Sand als Substrat, sollten aber im ersten Jahr entsprechend stark gewässert werden, damit sie sich an den Standort gewöhnen. Gruß Meyer Weitere Tipps gibt es unter https://www.pflanzmich.de/ratgeber/gartenpraxis/maritimergarten



Frage Nr. 32598: Pflanzen für sehr sandigen Boden

Hallo, gibt es Pflanzen die in Sand eingepflanzt werden und dann auch blühen ? Mit freundlichen Grüßen M. Engelmann

Antwort: Moin, ja, davon gibt es sogar eine ganze Menge, die meisten davon sind Wildstauden- und kräuter. Nehmen Sie zum Beispiel Salbei, Lavendel, Mauerpfeffer, Eisenkraut, Blaustrahlhafer, Schafgarbe, Sand- Grasnelke, Thymian, Ginster, Prachtkerze, Königskerze, Nachtkerze oder Johanniskraut.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben