+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Buntblättriger Eidechsenschwanz Chameleon

Houttuynia cordata Chameleon


  • besonders frosthart
  • Weiße Blüten von Juni - Juli, Blätter: grün mit gelb, rot gerandet, flach 30-50cm hoch, ausläuferbildend.
  • Standort Sonne bis Halbschatten
  • blüht von Juni bis Juli
  • Auffällig dreifarbiges Laub (Staude)
  • Bodendecker, Wasserrand, Freiflächen, Wassergarten, Blattschmuckstaude. Schöne Begleiter wären Acorus, Caltha, Geum, Hottonia und Iris.

Die Houttuynia cordata Chameleon besitzt gelbgerandete, herzförmige Blätter. Diese überraschen im Herbst mit einer beeindruckenden Rotfärbung, wobei insbesondere die hellen Blattränder rot leuchten. Sehr interessant sind auch die Blüten. Sie sind richtig hübsch. Diese robuste und tolle Staude breitet sich aus und und liebt sonnige bis schattige Lagen mit frischen oder nassen Böden. Wenn man die Blätter zerreibt, entfaltet sich eine interessante Duftmischung aus Orangen und Koriander. Sehr Schnitt verträglich.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

bodendeckend/ausläuferbildend

Wuchsbreite

35 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,50 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenbeschreibung

einfache schalenförmige Blüte

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Blütenform

schalenförmig

Laub

Blattwerk

zugespitz herzförmig, gewelltes mattes Blatt

Herbstfärbung

check

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubschmuck

check

Laubfarbe

gelb-rot-grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

feucht bis frisch

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Auszeichnung

Liebhabersorte

Besonderheit

Auffällig dreifarbiges Laub (Staude)
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Ab 1: 3,79 €

Ab 25: 2,89 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 97764

Lieferung bis Freitag 09.12.2022

Ab 1:
3,79 €
Ab 25:
2,89 €
-
+
Artikel Nr. 116915
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

19,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 7 Stunden und 36 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Houttuynia cordata Chameleon

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 7. Juli 2022
Houttuynia cordata Chameleon
von: Kunde
Supergut angekommen und blühen jetzt schon. Ich werde auch andere Pflanzen hier kaufen. Bin sehr zufrieden.
am 5. Oktober 2021
Kräftig gewachsen
von: Angelika EV
Nach ca. 1 Monat kann ich sagen, dass die Pflanze gut angewachsen ist und auch schon gewachsen ist - die Blätter sind schön bunt und wir freuen uns an ihr....
am 13. April 2020
Houttuynia cordata Chameleon
von: Kunde
Blätter total vertrocknet - vielleicht wirds noch was ist noch mini
am 15. Oktober 2013
Houttuynia cordata Chameleon
von: tarzan.h
am 4. September 2022
Houttuynia cordata Chameleon
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38602: Buntblättriger Eidechsenschwanz Chameleon

Buntblättriger Eidechsenschwanz Chameleon Hallo Meister Meyer, ich habe keinen Teich, nur einen normalen Garten. Angewiesen auf Regen oder Gartenschlauch. Kann ich diese Staude überhaupt erfolgreich setzen ? Der Wasserverbrauch war dieses Jahr schon ziemlich hoch. Gruß Barbara Tilse-Green

Antwort: Moin, eine gute Möglichkeit wäre die Pflanzung in einen Kübel. Darin hat man ja ein eigenes Biotop, in dem man die Bedürfnisse der Pflanze decken kann. Und man muß nicht den ganzen Garten gleich mitgießen. Ansonsten bleibt immer die Möglichkeit ein Sumpfbeet anzulegen. Dazu einfach einen Fertigteich, eine Maurerbütt oder einige Quadratmeter Folie einzugraben und mit der vorhandenen Gartenerde aufzufüllen. Da hält sich die Feuchtigkeit dann lange. 40 cm stark sollte die Erdschicht schon sein und gerne etwas sandig. Gruß Meyer


Frage Nr. 34931: Houttuynia cordata Chameleon

Hallo Herr Meyer, die o.g. Pflanze wächst seit einem Jahr enorm. Ich habe eine Rabatte, die Heuchera hat sie schon fast eingenommen. Den Sonnenhut möchte ich eigentlich erhalten. Man sagt ja, man soll wachsen lassen, was sich wohlfühlt? Was sagen Sie? Ich habe auch Storchenschnabel etc, den weird sie wohl auch verdrängen? Sie ist ja auch schön. Ich bin Krankenschwester und rückengeplagt und möchte einen einfachen, aber grünen Garten.

Antwort: Moin, ja, die nimmt irgenwann mal alles ein. Wobei man sagen muß, das Heuchera nicht besonders durchsetzungsstark ist und gerne mal überollt wird. Ich würde Ihnen raten sich auf zwei wuchsstarke Stauden zu beschränken, Sie müssen dann nur noch 'die Grenze' zwischen beiden überwachen. Das mindert den Pflegeaufwand enorm und Sie behalten trotzdem eine gewisse Vielfalt im Beet. Das würde dann auch dem Storchschnabel eine Chance geben, Prachtstauden aufzustellen fällt dann allerdings aus, es sei denn, Sie werden im Kübel zwischen die Bodendecker gestellt. Gruß Meyer


Frage Nr. 35893: Tilia cordata Winter Orange

Hallo Herr Meyer, habe von Ihnen eine Tilia cordata Winter Orange, Stamm veredelt auf ca 1,15 cm gekauft. 1.-Welche Höhe kann die Krone des Baumes ungeschnitten erreichen 2.-Wie schnell ist das durchschnittliche Jahreswachstum? 3.-Kann man später die unteren Äste oberhalb der Veredelung entfernen um einen höheren Kronen Ansatz zu bekommen? 4.-Ab wann kann man mit der Blüte der Pflanze aus Ihrem Angebot, Stämmchen veredelt auf ca 120 cm, das erste Mal rechnen? Vielen Dank im Voraus

Antwort: Moin, 1. Es handelt sich offenbar um das Stämmchen, die Krone darf also max. 1m im Durchmesser werden. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist absolut notwendig. 2. Das Jahreswachstum liegt zwischen 20 und 30 cm. 3. Falls sich ein einzelnen Leittrieb entwickelt, dann ja, aber an der Veredlungsstelle wird der Baum dann durch die unvorhergesehene Belastung brechen können. 4. Veredlung bedeutet, es ist eine junge Unterlage mit einem erwachsenen Edelreis vereint. Sobald sich der Baum an den Standort gewöhnt hat, dann blüht er auch. Gruß Meyer



Frage Nr. 35157: Winterlinde Rancho Artikel-Nr. 129291

Sehr geehrter Herr Meyer, welche Ballengröße/Containergröße hat die Winterlinde Rancho Tilia cordata Rancho / Hochstamm 200-300 cm Artikel-Nr. 129291? Ich möchte das Pflanzloch vor Lieferung ausheben lassen. Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Moin, der Wurzelballen sollte zwischen 50- 60cm im Durchmesser liegen, 70- 80cm sollten also reichen. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben