+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Blaugrünes Schillergras

Koeleria glauca


  • Immergrünes Ziergras auch für karge Standorte
  • Sehr pflegeleicht
  • Standort sonnig, warm
  • blüht von Juni bis Juli
  • wintergrün, frosthart
  • behält auch im Winter die intensive Blattfarbe
  • Heidegarten, Freifläche, Steppenbeet, Steinanlagen, Dachgarten

Dieses Ziergras ist eine Besonderheit; Geeignet auch für trockene und karge Standorte. Dank seiner sehr genügsamen Natur ist es deshalb die ideale Wahl für trockene Heide- und Steingärten oder das Steppenbeet. Zudem kann es sehr gut im Pflanzkübel kultiviert werden und wegen seiner eher flachen und nicht zu ausgedehnten Wuchsform, eignet es sich auch zur extensiven Dachbegrünung. Ursprünglich war das Blaugrüne Schillergras als einheimische Pflanze von Europa bis in die Mongolei verbreitet, wobei es fast ausschließlich dort vorkommt, wo die Böden sandig und karg sind. So findet es sich häufig in der Nähe von Meeres- oder eiszeitlichen Dünen, wobei die Vorkommen insgesamt, aufgrund von Besiedelung und damit des Verschwindens des natürlichen Habitats, abnehmen.

Die Wuchsform des Schillergrases ist horstig, das bedeutet, dass alle Pflanzenteile (Blätter, Blütenstengel) aus einem Ursprung entspringen und sich während der Wachstumspause auch dorthin wieder zurückziehen. Die Blätter des Blaugrünen Schillergrases sind bläulich-grün, fest und schmal und können bis zu 50cm lang werden. Die Blüte, die sich von Juni bis Juli (seltener bis August) zeigt, ist rispenförmig und unscheinbar und wächst häufig über die Blätter hinaus. Nach der Blüte werden die Samenkörner (Karyopse) ausgebildet, die zur Neuaussaat verwendet werden können. Möchte man nicht bis zum nächsten Frühjahr auf die Vermehrung warten, so können die Horste des Blaugrünen Schillergrases problemlos geteilt werden. Eine selbständige Vemehrung über das sich teilende Wurzelrhizom findet nicht statt, weshalb es bei Koeleria glauca nicht zur unkontrollierten Verbreitung kommt. An das Pflanzsubstrat stellt das Blaugrüne Schillergras nur insofern erhöhte Ansprüche als dass es nicht zu nährstoffreich zu sein braucht. Normale Gartenerde gemischt mit reichlich Sand, Lehm oder Ton, aufgelockert mit Kieselsteinen, sollte zu einem langfristig guten, gesunden Wachstum führen.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

polsterartig, horstbildend

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,40 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

rispe, einfach, klein

Blütenfarbe

erst hellgrün, dann sandbraun

Blütenform

Rispe, grasartig, unscheinbar

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapselfrüchte

Blattwerk

schmal, rau, grasartig, weich behaart, meist eingerollt

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

bläulich-grün

Boden

anspruchslos, trockener, humusarm, nährstoffarm bis mäßig nahrhaft, steinig bis sandig, schwach sauer

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

3-4 pro Meter

Familie

Süßgräser (Poaceae)

Bio

check

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Jahrgang

1801

Pflegetipp

Pflegeleicht und dankbar auf kargem Boden, gerne im Steingarten.

Besonderheit

behält auch im Winter die intensive Blattfarbe

Nährstoffbedarf

Mäßig nährstoffreiche, gerne sandige und durchlässige Gartenerde
67589
Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 21.10.2022

Ab 1: 2,74 €

Ab 25: 2,08 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 85898
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 21.10.2022

Ab 1:
2,74 €
Ab 25:
2,08 €
-
+
Artikel Nr. 119935
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 21.10.2022

Ab 1:
6,99 €
Ab 5:
5,59 €
-
+

Begleitstauden

check

Besonderheit

wintergrüner Blattschopf
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Steppen, Sandrasen, Heiden, Dünen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Kübel, Steingarten
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Zwergsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Zwergsträucher

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Horstartig mit spitzen, festen Stängeln und blaugrünen Blättern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Besondere Laubfärbung

Blaue und blaugraue bis silbriggraue

Besondere Laubfärbung

Blaugrünes Laub
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besondere Laubfärbung

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check

Verhalten bei Trockenheit

Widerstandsfähig wenn nicht zu ausgedehnt
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

geeignet für schwere und lehmige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für schwere und lehmige Böden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 41 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Koeleria



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Koeleria glauca

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 30. August 2021
Koeleria glauca
von: Elke1967
Schönes blaugrünes Gras, in Gruppen sehr dekorativ auch ohne Blüten. Beste Qualität! Schnelle, perfekte Lieferung
am 13. Juli 2021
Alles bestens
von: Wolf
Schnelle Lieferung einwandfreier Pflanzen, die alle sehr gut angewachsen sind.
am 24. Mai 2021
Koeleria glauca
von: Kunde
am 9. Juli 2020
Schöne Qualität
von: Kunde
Die Ware kam gut verpackt an. Von der Qualität bin ich definitiv begeistert. Die Gräser sind schön buschig und sind sehr gut angewachsen
am 13. Oktober 2015
Gute Ware - gut verpackt
von: konm
die Gräser kamen schnell und waren gut verpackt. Frische Ware. Wurde zügig geliefert! Alle sind gut angewachsen und erfüllen voll unsere Erwartungen!! Danke!

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 34257: Gräser für schmales Beet

Moin Herr Meyer, wir möchten am Rande eines schmalen Beets ein paar unterschiedliche Gräser Sorten pflanzen (die wir auch später mit blau/violett Zwiebeln/Tulpen kombinieren können). Das Beet ist ca. 1 m breit, steht an der Südseite und hat Sonne von 10 bis 15 Uhr (im Sommer eher weniger durch die benachbarten großen Bäumen). Im hinteren Teil des Beets steht eine 50cm breit und 1,5m hoch Eibenhecke. Der Boden ist locker, eher sandig/lehmig. Unter der Eibe wächst Giersch und im Frühling sind Feuerwanzen unterwegs. Die Japan-Segge (Carex morrowii) Vanilla Ice wächst sehr gut an der rechten Seite und wir haben sie nie zurückgeschnitten. Welche andere drei robuste und eher niedrig Gräser würden Sie empfehlen für diese Standort und Boden? Am liebsten immergrüne/wintergrüne, ca. 50cm hoch. Welche Pflege benötigen die? Vielen Dank! Alma aus Hamburg.

Antwort: Moin, nur sommergrüne Gräser müssen zurückgeschnitten werden, der Carex muss also auch nicht in dieser Weise gepflegt werden, er kann einfach abgestochen werden, falls er sich zu weit ausbreitet kann er einfach abgestochen werden. Dazu passen weitere Sorten von Carex, es gibt sie in verschiedenen Farben. Auch Schillergras und diverse Schwingel/ Festuca können dazu kombiniert werden, sie sind feiner in den Blättern. Gruß Meyer


Frage Nr. 38565: Mädchenkiefer - Pinus parviflora Glauca

Guten Tag Herr Meyer, Ich habe bei Ihnen eine Mädchenkiefer (Pinus parviflora Glauca) im September gekauft. Ich muß leider feststellen, daß sie anders aussieht, als die, die ich schon habe. Das erste Bild, ist die bei Ihnen gekaufte Mädchenkiefer (97336). Das zweite Bild ist meine früher gekaufte Mädchenkiefer. Meine Frage: Normalerweise sind die Nadeln gedreht und weicher, was mir besonders an diesem Baum gefällt. Bei Ihrem Baum ist es nicht so. Die Nadeln sind gerade und fester. Die Bäume sehen unterschiedlich aus. Und das finde ich schade. Habe ich vielleicht doch eine falsche Kiefer bekommen? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Es grüßt Sie Sabine Gramm

Antwort: Moin, ich verstehe was Sie meinen, allerdings ist die Ausprägung der von Ihnen gewünschten Merkmalen etwas unterschiedlich. Die Nadeln sind nicht immer so besonders stark gedreht, wie bei dem älteren Exemplar. Andererseits kann man doch erkennen, dass es sich um die bestellte Ware handelt. Gruß Meyer



Frage Nr. 38004: Pinus Parviflora Glauca kompletter Nadelabwurf

Ich habe eine Frage zu meiner Pinus Parviflora Glauca, die ich vor rund 4 Jahren bei Ihnen bestellt hatte. Die Pflanze steht von Anfang an am selben Ort, ist gut (an-)gewachsen und hat sich toll entwickelt. Sie steht vollsonnig und windgeschützt, wird 2x im Jahr mit Koniferendünger gedüngt. Leider hat sie in diesem Sommer jedoch einen unerklärlichen Schaden genommen. In kürzester Zeit haben sich alle Nadeln braun verfärbt. Die Nadeln sind trocken und fallen nach und nach ab. Ich vermute, es ist zwischendurch zu heiß/ trocken gewesen. Schädlinge oder Pilze konnte ich nicht finden. Ebenso haben wir bei der Pflege nichts geändert. Besteht noch eine Chance, dass die Kiefer an den Triebspitzen neu austreibt oder ist nach einem kompletten Nadelabwurf Hopfen und Malz verloren?

Antwort: Moin, Pflanzen schützen sich mit dem Nadel-, bzw. Laubfall gegen übermässige Hitze. Sie haben jetzt eine 50/50 Chance, dass die Kiefer wieder austreibt, versuchen Sie mal etwas zu gießen, dann kann sich jederzeit neuer Austrieb entwickeln. Eine Krankheit schließe ich jetzt aus, da dann eine Verbräunung schrittweise stattgefunden hätte. Gruß Meyer



Frage Nr. 37214: Rosen

Guten Morgen, ich würde gerne wissen, ob es sich bei der Rosa Glauca, der Rosa Rubiginosa und der Rosa Pendulina um die heimischen Wildpflanzen handelt oder wurden diese in irgendeiner Form kultiviert? Viele Grüße Norina van der Beck

Antwort: Moin, es handelt sich um kultivierte Wildpflanzen (vom Menschen angebaute, gepflegte und gezüchtete Pflanze ), eine Entnahme von Pflanzen aus der Natur ist ja untersagt. Allerdings sind die Sorten nicht veredelt, sondern werden über Steckhölzer oder Aussaat vermehrt. Gruß Meyer



Frage Nr. 36979: Pinus sylvestris „Glauca“

Hallo Herr Meyer, eigentlich hatten wir uns ja für die „Pinus Bungeana“ entschieden, da sie nur max. 10m hoch wird. Aber die ist bei Ihnen leider erst wieder im Oktober verfügbar. Daher haben wir weitergesucht und sind nun auf die „Pinus sylvestris Glauca“ gestoßen. Stimmt die Angabe auf Ihrer Seite, dass dieser Baum nur 1,50m hoch wird? ???? Liebe Grüße, Andy

Antwort: Moin, das gilt nur für das Stämmchen. Der freiwachsende Baum wird 5- 8m hoch und passt somit auch in Ihren Rahmen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben