+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Blauschwingel

Festuca glauca


  • besonders frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis Juli
  • gute Winterhärte
  • Freiflächen, Steingärten

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

polsterbildend

Wuchshöhe

0,15 bis 0,25 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

stahlblau

Blütenform

Rispe

Laub

Blattwerk

lineal, schmal

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Laubfarbe

stahlblau

Sonstiges

Standort

  

Boden

trocken bis frisch, sandig bis humos, alkalisch

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 9-12 Pflanzen pro m²

Schnittverträglichkeit

check

Besonderheit

gute Winterhärte
Unsere Empfehlung
5 - 10 cmKleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1: 6,37 €

Ab 25: 4,83 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 141476
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

Ab 1:
6,37 €
Ab 25:
4,83 €
-
+
Artikel Nr. 189800
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Donnerstag 15.12.2022

9,67 €
-
+

Pflanzhilfen

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Felsbänder, Halbtrockenrasen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Vorkommen

Eichen- und Kieferwälder, Heiden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Festuca glauca

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 10. Juni 2019
Zwerg Blauschwingel
von: Kunde
Die Pflanzen hätten meiner Meinung nach etwas kräftiger ankommen können. In Bezug auf Preis - Leistung.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39219: Festuca mairei

Guten Tag, ist das Gras 'Festuca mairei' ein Flach- oder Tiefwurzler? Wurzelt es so stark, dass dadurch die Abwasserrohre beschädigt werden können? Im Voraus vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße

Antwort: Moin, es ist ja trotz allem ein Gras, das wird keinerlei Rohr beschädigen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39171: Wurzelecht

Sehr geehrter Herr Meyer, ich habe für meinen Naturgarten verschiedene Wildrosen bei Ihnen bestellt. Nun bin ich über die Vermehrung von Rosen gestolpert. Können Sie mir sagen, ob Ihre Wildrosen (tomentosa, glauca, jundzillie, gallicia, arvensis, rubiginosa) wurzelecht sind? Vielen Dank und Grüße

Antwort: Moin, Wildrosen sind wurzelecht, die werden über Stecklinge vermehrt. Gruß Meyer



Frage Nr. 38873: Überwinterung Lavendel, Blauraute und Lampenputzergras im Be

Hallo Herr Meyer! Wir haben Anfang September Lavendel augustifolia, Blauschwingel und Lampenputzergras Hameln in ein großes Beet eingepflanzt. Würde eine Schicht Rindenmulch zum Überwintern ausreichen? Wie dick müsste die Schicht sein? Vg M. N.

Antwort: Moin, in der Pflanzanleitung raten wir ganz dringend von Rindenmulch im ersten Jahr ab. Decken Sie lieber mit Stroh, Laub oder Rasenschnitt ab, damit die Pflanzen nicht verdursten oder an Stickstoffmangel eingehen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38565: Mädchenkiefer - Pinus parviflora Glauca

Guten Tag Herr Meyer, Ich habe bei Ihnen eine Mädchenkiefer (Pinus parviflora Glauca) im September gekauft. Ich muß leider feststellen, daß sie anders aussieht, als die, die ich schon habe. Das erste Bild, ist die bei Ihnen gekaufte Mädchenkiefer (97336). Das zweite Bild ist meine früher gekaufte Mädchenkiefer. Meine Frage: Normalerweise sind die Nadeln gedreht und weicher, was mir besonders an diesem Baum gefällt. Bei Ihrem Baum ist es nicht so. Die Nadeln sind gerade und fester. Die Bäume sehen unterschiedlich aus. Und das finde ich schade. Habe ich vielleicht doch eine falsche Kiefer bekommen? Ich freue mich auf Ihre Antwort. Es grüßt Sie Sabine Gramm

Antwort: Moin, ich verstehe was Sie meinen, allerdings ist die Ausprägung der von Ihnen gewünschten Merkmalen etwas unterschiedlich. Die Nadeln sind nicht immer so besonders stark gedreht, wie bei dem älteren Exemplar. Andererseits kann man doch erkennen, dass es sich um die bestellte Ware handelt. Gruß Meyer



Frage Nr. 38004: Pinus Parviflora Glauca kompletter Nadelabwurf

Ich habe eine Frage zu meiner Pinus Parviflora Glauca, die ich vor rund 4 Jahren bei Ihnen bestellt hatte. Die Pflanze steht von Anfang an am selben Ort, ist gut (an-)gewachsen und hat sich toll entwickelt. Sie steht vollsonnig und windgeschützt, wird 2x im Jahr mit Koniferendünger gedüngt. Leider hat sie in diesem Sommer jedoch einen unerklärlichen Schaden genommen. In kürzester Zeit haben sich alle Nadeln braun verfärbt. Die Nadeln sind trocken und fallen nach und nach ab. Ich vermute, es ist zwischendurch zu heiß/ trocken gewesen. Schädlinge oder Pilze konnte ich nicht finden. Ebenso haben wir bei der Pflege nichts geändert. Besteht noch eine Chance, dass die Kiefer an den Triebspitzen neu austreibt oder ist nach einem kompletten Nadelabwurf Hopfen und Malz verloren?

Antwort: Moin, Pflanzen schützen sich mit dem Nadel-, bzw. Laubfall gegen übermässige Hitze. Sie haben jetzt eine 50/50 Chance, dass die Kiefer wieder austreibt, versuchen Sie mal etwas zu gießen, dann kann sich jederzeit neuer Austrieb entwickeln. Eine Krankheit schließe ich jetzt aus, da dann eine Verbräunung schrittweise stattgefunden hätte. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben