+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Blau-Schwingel

Festuca cinerea


  • besonders frosthart
  • Kleines Ziergras mit außergewöhnlich blaugrauer Blattfärbung
  • trockenheitsverträglich, absolut pflegeleicht, genügsam, winterhart
  • Standort sonnig, regengeschützt
  • blüht von Juni bis Juli
  • wächst auch auf magerem Boden
  • Adrett fest eingerollte Blätter, immergrün
  • Steingartengras, Blumenbeet, Bodendecker, auch in der Steppenheide. Passende Begleiter wären Acaena, Ajuga, Campanula, Ceratostigma und Sedum.

Farbe rund um das Jahr, dafür überhaupt kein Pflegeanspruch: Der Blau-Schwingel ist das ideale Ziergras für große oder kleine Gärten, für die Dachbegrünung oder für das Pflanzgefäß auf dem Balkon! Mit seiner außergewöhnlichen, silbrig schinmernd blaugrünen Blattfärbung sorgt der Blau-Schwingel rund um das Jahr für Farbe und Struktur im Garten. Dank seines sehr kompakten Wuchses und der gut trockenheitsverträglichen Natur passt er außerdem wunderbar in den Steingarten, den Heidegarten und wächst zuletzt nicht auch als Bodendecker!

Daneben ist das kleine Formwunder auch noch absolut robust, genügsam und pflegeleicht: Es braucht noch nicht einmal Dünger. Als Pflegemaßnahme genügt es ihm, wird es im Frühjahr ausgeputzt. Tipp: Werden die Blütenripsen im Sommer abgeschnitten, intensiviert sich die hübsche Färbung der außergewöhnlich fest eingerollten Blätter. So wächst und gedeiht der Blau-Schwingel absolut bescheiden an sonnigen, möglichst regengeschützten Standorten auf gut durchlässigem, magerem, trockenem und gerne kalkhaltigem Boden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

polsterartig, horstig, halbkugelig

Wuchsbreite

15 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,10 bis 0,30 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelbbraun

Blütenbeschreibung

einfach, in Rispen

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Blütenform

rispenartig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Karyopse

Laub

Blattwerk

schmal, grasartig, ganzrandig, bereift, spitz

Laubfarbe

silbrig schimmernd blaugrau

Sonstiges

Standort

  

Boden

trocken, durchlässig, braucht wenig Humus und Nährstoffe, sandig, kalkhaltig, nässeempfindlich, alkalisch bis neutral

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

12 bis 15 Pflanzen pro m²

Familie

Süßgräser

Jahrgang

1787

Besonderheit

Adrett fest eingerollte Blätter, immergrün
Unsere Empfehlung
Kleincontainer
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1: 2,63 €

Ab 25: 1,97 €

Menge:

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 85900
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1:
2,63 €
Ab 25:
1,97 €
-
+
Artikel Nr. 162985
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

6,60 €
-
+

Pflanzhilfen

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Felsbänder, Halbtrockenrasen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Vorkommen

Eichen- und Kieferwälder, Heiden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung extensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Immergrüne Gehölze

immergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Immergrüne Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 4 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Festuca cinerea

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 9. Juni 2022
gut
von: Heike
Verpackung war gut, qualität der Pflanzen ebenso, sind gut angewachsen (Beurteilung nach 4 Wochen)
am 9. Juni 2022
gut
von: Heike
Verpackung war gut, qualität der Pflanzen ebenso, sind gut angewachsen (Beurteilung nach 4 Wochen)
am 1. Oktober 2021
fred hinzen
von: Hinzen
alles ok
am 14. Oktober 2019
Festuca cinerea
von: Seppino
Gute Qualität!
am 18. März 2017
Immer wieder gut
von: C. H.
Ich kenne die Blauschwingel seit meiner Kindheit und finde sie immer wieder gut, weil sie modern und rustikal wirken. Sie setzen überall schöne Akzente. Die Pflanzen sind nach dem Winter immer noch 1a Zustand.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 36183: Friesenwall bepflanzen

Hallo, ich wohne in Hessen in der Wetterau und lasse mir einen 14 Meter langen Friesenwall anlegen. Möchte ihn gerne mit Wildrosen ( Sylter Rose) oder einer ähnlichen Rose bepflanzen. Welche eignet sich am besten? Bezüglich Austrieb und Frostsicherheit? Kann man da auch Gräser dazwischen pflanzen? MfG U. Kaufmann

Antwort: Moin, ja und ja. Die Sylter Rose ist schon ein ausgesprochen robustes Pflänzchen, die kommt mit extremen Temperaturen, Wind und Wetter klar. Für Ihren Friesenwall also vollkommen problemlos machbar, auch wenn kein Meer in der Nähe ist. Zu Rosen passen Gräser ganz hervorragend, allerdings davor/ dahinter oder daneben, dazwischen wird es für die Gräser schwierig, sich zu behaupten. Die Rosen sollten eher als Gruppe betrachtet werden, denn die werden sich über Ausläufer ausbreiten. Besonders gut passen Blau- Schwingel oder Schaf- Schwingel, aber natürlich auch Strandroggen, Strandhafer, aber auch eine gelegentliche Rutenhirse bringt einen schönen Höhenkontrast in das Beet. Gruß Meyer


Frage Nr. 16790: Gräser für den Balkonkasten

Hallo, kann ich Gräser zusammen mit Lavendel in einem schmalen Balkonkasten pflanzen? Welche Gräser eignen sich besonders gut?

Antwort: Ja das würde schon gehen, am besten verwenden sie hier aber horstbildende Gräser wie zum Beispiel Festuca-Arten


Frage Nr. 39219: Festuca mairei

Guten Tag, ist das Gras 'Festuca mairei' ein Flach- oder Tiefwurzler? Wurzelt es so stark, dass dadurch die Abwasserrohre beschädigt werden können? Im Voraus vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße

Antwort: Moin, es ist ja trotz allem ein Gras, das wird keinerlei Rohr beschädigen. Gruß Meyer



Frage Nr. 38762: satt Farbe von Sept.-Frost Rose gelb oder orange oder rot

Die besten und allerschönsten reichblüher gesucht in bis 50 hoch max dann 80 bis 100max.hoch und knaller in 150 -300 etwa.max 100breit kein wildes Aussehen, tolle optik u schöner Wuchs . Vorgarten 140 bis Haus , viel Leute die da staunen sollen. evtl von poulsen kein rosa, lila oder apricot weiterhin beste satt blüher zum unterpflanzen oder vorpflanzen wie ihre Margeritte Madonna z.b. Farbe stets weiß, gelb orange blau. haben sie vielen Dank

Antwort: Moin erstmal. Ich nehme an, Sie meinen Zentimeter? Den Rest verstehe ich nicht so richtig, das ist mir zu neumodisch. Gruß Meyer


Frage Nr. 38442: Gräser

Hallo, können Sie mir Gräser für den sonnigen Vorgarten empfehlen, die nicht allzu hoch werden. Die Gräser sollen am Rand gepflanzt werden. Vielen Dank

Antwort: Moin, wir haben dafür ganz tolle Filterfunktionen im Shop, aber Blau- und Bärenfellschwingel sind als Einfassung sehr gut geeignet und vertragen sehr sonnige Standorte. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben