+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Rasen Schmiele

Deschampsia cespitosa


  • Besonders frosthart
  • heimische Wildfpalnze mit malerischem Wuchs
  • für floristische Arbeiten geeignet
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von Juni bis September
  • gut winterhart
  • Selbstaussaat, kann durch rechtzeitiges Entfernen der Samenstände verhindert werden
  • Gehölzränder, Freiflächen, Schnittpflanze, wiesenartige Pflanzungen, Blattschmuck, Ziergras

Die Deschampsia cespitosa ist die gedrungenste der Rasen-Schmielen und kann deshalb auch leicht in kleinen Gärten ihren Platz finden. Die heimische Wildpflanze ist auch unter dem Namen Waldschmiele bekannt und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der optimale Boden sollte wenig durchlässig, frisch bis feucht, sowie humos-lehmig sein. So kann dieses malerische Ziergras auf bis zu 150 cm Höhe und 80 cm Breite heranwachsen.

Sie trägt zahlreiche Blüte, die sich von hellgrün zu hellbraun verfärben. Diese Sorte blüht etwas später, von Juni bis September, und bringt somit bis in den Winter hinein filigranen Zauber in kleine und große Pflanzungen. Die schmalen Blätter sind wintergrün und wachsen bogig überhängend und sind genau so wie die dekorativen ockerfarbenen Fruchtstände für floristische Arbeiten geeignet.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

aufrecht, überhängend

Wuchsbreite

40 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 1,50 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

einfach, rispenförmig, klein

Blütenfarbe

grünlich, später gelb

Blütenform

rispenförmig

Früchte

dekorative, ockerbraune Fruchtstände

Blattwerk

lineal, schmal, scharfkantig

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

wenig durchlässig, frisch bis feucht, humos-lehmig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m², Abstand 40-80 cm

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Pflegetipp

ein Rückschnitt vor der Samenreife ist von Vorteil

Besonderheit

Selbstaussaat, kann durch rechtzeitiges Entfernen der Samenstände verhindert werden
67529
Unsere Empfehlung
3l-Container

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

8,46 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 99810
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
2,74 €
Ab 25:
2,08 €
-
+
Artikel Nr. 141282
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

Ab 1:
5,49 €
Ab 25:
4,17 €
-
+
Artikel Nr. 135445

Lieferung bis Mittwoch 13.07.2022

8,46 €
-
+
Artikel Nr. 189797
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 20.07.2022

19,35 €
-
+

Schattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenstauden

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, wintergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Halbschatten - (Schatten)

Vorkommen

feuchte Eichen-und Buchenwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Belichtungsspanne

Halbschatten- (Schatten)

Vorkommen

feuchte Eichen- und Buchenwälder

Stauden für schwere Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für schwere Böden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 23 Stunden und 35 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Deschampsia cespitosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. Oktober 2015
Deschampsia cespitosa
von: Schulze

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37760: Bestellung 336197841 v. 07.11.2021

Sehr geehrter Meister Meyer, ich pflanzte fünf Malus Gravensteiner und einen Befruchter Malus Geheimrat Dr. Oldenburg und einen Befruchter Malus Baumanns Renette. Zwei der Gravensteiner schlugen im Frühjahr nicht aus,standen aber voll im Saft. Im Mai schnitt ich die Kronen zurück um zu animieren. Jetzt trocknen aber doch auch die Spitzen ein. Die beiden Exemplare stehen fünfzig Meter weit voneinander, alle anderen quasi dazwischen. Die Bedingungen sind eigentlich überall gleich. Können Sie einen Rat geben? Grüße Hans-Joachim Heigener

Antwort: Moin, ich kann mich täuschen, aber der Boden auf dem zweiten Bild sieht bös trocken aus. Auf dem vierten, dem schattigen Bild fehlt der Gießrand und der Rasen wächst bis an den Stamm. Das sollte im ersten Jahr doch etwas anders aussehen. Da die Bäume allesamt vital sind würde ich dazu raten den Gießrand nachzuholen und den täglich einmal vollzufüllen, vorzugsweise morgens. Gruß Meyer



Frage Nr. 37628: Thymian minor als Rasenersatz

Hallo Herr Meyer, ich möchte den bestellten Thymian minor als als Rasenersatz verwenden. Wir kämpfen schon jahrelang mit der Ausdürrung des Rasens durch die Sonne. Meine Frage: muss ich dazu den gesamten Pflanz-Bereich im noch vorhandenen Rasen vom Rasen komplett befreien oder ist es möglich den Thymian minor in die bestehenden Rasenlücken zu pflanzen? Ich bin mir nicht sicher, ob der noch bestehende Rasen den Thymian überwachsen kann. Danke für Ihre Mühe. MfG

Antwort: Moin, eigentlich sollte man den Rasen schälen, aber versuchsweise können Sie ja den Thymian mal in die Lücken pflanzen. So können Sie den Wuchs an dem Standort testen ohne zu viel Vorleistung zu erbringen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37527: Strandhafer pflanzen

Sehr geehrter Herr Gärtnermeister Meyer, habe bei Pflanzlich.de ca. 66 Stück Strandhafer gekauft und möchte diesen in mein neue angelegtes Gartenbeet einpflanzen. Mein Ziel Sylter-Mini-Dünen-Effekt Mein Gartenbeet ist ca. 12 qm groß, welches ich ca. 20 cm tief ausgegraben habe. Jetzt möchte ich es mit feinem Sand füllen. 1. Frage:. Soll ich auf den Mutterboden ein Unkrautfliess einlegen oder hält die 20 cm dicke Sandschicht das Unkraut ab. Wenn ja welches Fliess. 2. Frage: Welchen Dünner empfehlen Sie nach dem Einpflanzen 3. Frage: Was sollte ich in jedem Fall beachten ? Für Ihre Bemühungen im Voraus besten Dank. Über eine zeitnahe Rückantwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen Grüßen aus Lorch-Württemberg Gerhard Mundl

Antwort: Moin, 1. 20cm Sandschicht hält kein Unkraut ab, es läßt sich aber leichter jäten. Falls Sie auf den Mutterboden ein Unkrautfliess legen wächst dann aber der Strandhafer nicht an. 2. Gräser, die in reinem Sand auch schon wachsen brauchen keinen Dünger, die sind Kummer gewöhnt. 3. Sie sollten um dieses Dünenbeet auf jeden Fall eine Rhizomsperre eingraben, denn der Strandhafer verbreitet sich gerne über Ausläufer, der macht am Rasen keinen Halt. Anfangs etwas wässern sollte reichen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37446: Kirsche Kordia

Hallo, ich habe bei Ihnen die Süßkirsche Kordia gekauft und wie beschrieben eingepflanzt und wässere sie regelmäßig jeden Abend. Leider lässt sie ihre Blätter hängen und es vertrocknen auch welche. Siehe Bild er. Dazu sei gesagt, dass der Wurzelballen mit dem das Bäumchen geliefert wurde, unterirdisch klein und leider auch schon trocken war. Was kann ich tun um den Baum zu retten? Danke. Freundliche Grüße R.Tams

Antwort: Moin, es handelt sich ja um wurzelnackte Ware, in der Pflanzanleitung raten wir da zu einem Rückschnitt, einem Gießrand ohne Abdeckung und Holzhäcksel und täglichem, durchdringendem Wässern. Der Steinring leitet das Wasser nicht an die Wurzel und es kann zudem noch in den Rasen laufen. Bitte schneiden Sie die trockenen Triebe zurück und wässern Sie noch stärker, bzw. legen Sie einen richtigen Gießrand an. Gruß Meyer



Frage Nr. 37420: Hainbuche

Guten Tag, wir haben im April 77 Hainbuchen bei pflanzmich bestellt & gepflanzt. Einige werden nun nacheinander braun. Siehe Bilder. Was können wir dagegen tun? Herzlichen Dank. Freundliche Grüße

Antwort: Moin, das sind Trockenschäden. Der Standort ist ausgesprochen eng und einseitig versiegelt, auf der anderen Seite ist Rasen. Zum Rasen hin sollte eine Gießkante geschaffen werden und dann täglich in die entstandene Rinne gegossen werden. Weiterhin hätte die Ware eingekürzt werden müssen (s. Pflanzanleitung), holen Sie das bitte nach. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben