foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Die Schatten-Segge bevorzugt lehmige, tonige und humusreiche Böden. Die überhängenden Blätter gestalten einen dichten Horst, der dem Garten im Winter einen schönen Anblick verleiht. Am besten gedeiht die Pflanze an einem halbschattigen bis schattigen Standort. Gut eignet sich die bescheidene Schatten-Segge zum Unterpflanzen von Gehölzränden. Hier sorgt sie wahlweise in Gruppen oder einzeln für ein grünes Blättermeer. In einer Gruppe empfiehlt es sich, einen Pflanzabstand von 20 bis 25 Zentimetern einzuhalten. Die Schatten-Segge erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 30 Zentimetern.

Standort:
halbschattig-schattig
Verwendung:
Gehölz, Gehölzrand

Steckbrief

Blattwerk

grasartig, spitz, ganzrandig, grundständig

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

polsterartig, dichter Horst mit überhängenden Blättern

Besonderheit

wintergrün, 1992 mit 'Sehr Gut' bewertet

Blütenfarbe

rotbraun

Laubfarbe

grün

Blühzeit

April bis Mai

Früchte

Karyopse

Boden

frisch, lehmig, tonig, humos

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 9-12 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

3 cm

Familie

Cyperaceae, Sauergräser

Wuchsbreite

10 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,30 m

Blütenform

rispenförmig

Jahrgang

1801

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check
67515 | 61 | 351

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 107025
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
2,89
Ab 25:
2,19
-
+

Begleitstauden

Für ein harmonisches Gesamtbild können Begleitstauden in Gruppen mit solitären Leitstauden kombiniert werden. Durch abgestimmte Blütenfarben, Blattstrukturen und Wuchshöhen entstehen lebhafte Pflanzkompositionen.


Besonderheit

wintergrün

Halbschattenstauden

Stauden für halbschattige Lagen vertragen keine direkte und dauerhafte Sonneneinstrahlung. Bevorzugt werden längere Zeiten vollständiger Beschattung mit kurzer und regelmäßiger Sonneneinstrahlung.


Belichtungsspanne

Sonne - Schatten

Vorkommen

Eichen und Buchenwälder

Stauden für schwere Böden

Stauden für schwere Böden tolerieren lehm- und tonhaltige Gartenerde, wobei Staunässe zu vermeiden ist.



* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 10 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Schatten Segge - Carex umbrosa

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
5.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Carex umbrosa

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 1. November 2017
Carex umbrosa
von: g
alles super

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25629: Böschung

Hallo Meister,ich habe in meinem Vorgarten eine kleine Böschung(lichter Schatten unter großen Eichen)Foto um ca.11 Uhr. Sie ist ca1,7m hoch und die Krone rund 7-8m breit. Oben habe ich Berberitze golden nugget.Sie wächst ja sehr langsam, ich mäh sie immer kapputt.Auch ist mir das Mahen bergauf mühsam.Was kann man tun? Wie müsste ich mit dem Rasen vorgehen,wenn ich Bodendecker nehmen würde und welche Pflanze würde sich oben gut als kleine Hecke machen? Gerne welche die unterschiedlich hoch und ohne oder mit wenig Ausläufer wachsen.

Bschung

Antwort: Am besten legen sie einfach Rasenkantensteine dann haben auch die Berberitzen eine gute Chance. Der Standort ist ja auch schon sehr schwierig.


Frage Nr. 25615: Hangabsicherung Bepflanzung

Hallo Ich habe hinter dem Haus (Neubau)einen Hang der ständig im Schatten ist und den möchte Ich zur Hangabsicherung (Die Mauer unterhalb wird ständig nach regen leicht mit Erde überzogen) bepflanzen. Welchen Bodendecker würden Sie mir empfehlen ? Schatten,Farbige blaue gelbe oder rote Blüten die lange blühen, schnellwachsend sind und bis höchstens 15 cm wachsen.Über eine Antwort würde Ich mich freuen Gruß Harrybert Wolff

Antwort: Hier würde ich ihnen gern die Golderdbeere empfehlen. Ich denke das dies hier eine sehr gute Wahl wäre.


Frage Nr. 25579: Standort für Chrysanthemen

wo ist der beste Standort für Chrysanthemen Sonne Halbschatten oder Schatten?

Antwort: Am besten in der Sonne.


Frage Nr. 25529: Auskunft fürs Pflanzen

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe bei Ihnen neulich Jungbäume Bestellt: Zirbelkiefer und Wildkirsche Hat die Zirbelkiefer auf ca. 800 Meter Meereshöhe eine Chance zum anwachsen? Welche Bodenbeschaffenheit(Staunässe, Feucht) bevorzugen die beiden Jungbäume? Welchen Standort bezüglich auf Sonne/Schatten bevorzugen die Jungbäume? Ich bedanke mich im voraus bei Ihnen für eine Antwort Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Die Kiefer mag es sonnig, feucht aber nicht nass und Staunässe mag sie überhaupt nicht. Die Kirsche ist recht anspruchslos und wächst auch im Halbschatten auf trockenen oder feuchten Standorten ohne Staunässe-


Frage Nr. 25500: Kletterpflanzen

Hallo Herr Meister. Auf beigefügtem Foto sehen Sie eine 30jährige, jedes Jahr zurückgeschnittene Catalpa, die seit letztem Jahr die weiter verzweigten Äste nicht mehr versorgt und diese wie abestorben wirken. Wir würden den Baum gerne beranken, da die darunter gepflanzten Hosta den Schatten benötigen. Für einen entsprechenden Vorschlag, eventuell mehrere weiß blühende Clematis, wäre ich Ihnen sehr dankbar. Es grüßt Sie aus der Pfalz Renate Jungmann

Kletterpflanzen

Antwort: Ja verschiedene Clematis Sorten würden hier sicher eine richtig gute Figur machen. Vielleicht noch eine Kletterrose dazu. Das sieht bestimmt richtig klasse aus.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen