foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Die Wald-Segge, ist ein robustes, anspruchsloses Schattengras mit glänzenden, grünen Blättern und überhängenden Blütenrispen. Guter Flächenbegrüner im Naturgarten, Gehölzrand und am Teichrand.

Standort:
halbschattig, schattig
Verwendung:
sehr schönes Gras das sich gut als Bodendecker eignet. Sehr schön auch zur flächigen Bepflanzung. Passende Begleiter sind Astilbe, Brunnera, Hosta, Omphalodes, Tiarella und Vinca.

Steckbrief

Blattwerk

lineal, lanzettlich, schmal, glatt, glänzend

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Wuchsform

flach, ausbreitend, aufrecht

Besonderheit

versamend, wenn Standort optimal gewählt, keine Pflege notwendig

Blütenfarbe

braun

Laubfarbe

grün, glänzend

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

Karyopsen

Boden

feucht bis frisch, humos, nährstoffreich, durchlässig

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 10-12 Pflanzen pro m²

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

3 cm

Familie

Cyperaceae, Sauergräser

Wuchshöhe

0,30 bis 0,40 m

Blütenform

aufrechte Blütenrähren

Jahrgang

1762

Laubschmuck

check

Fruchtschmuck

check
67514 | 61 | 351

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 107023
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
2,59
-
+

Besonderheit

wintergrün

Belichtungsspanne

Halbschatten- Schatten

Vorkommen

feuchte Laub- und Nadelwälder

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 48 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Wald Segge - Carex sylvatica

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Carex sylvatica

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 27119: Symphoricarpos orbiculatus

Guten Tag.Ist die Symphoricarpos orbiculatus für Bienen als Nektar Quelle geeignet? Oder haben Sie im Hause bessere Pflanzen die auch für standort Waldrand -Wald geeignet sind. Ich habe einen sonnigen bis halbschattigen Platz.Blütezeit erwünscht Juli,Augus,September könnte auch speter sein. Wichtig ist Juli August. Vielen Dank im Vorraus. Mit freudlichen Grüßen Peter Rommel PS: Anbei erhalten Sie Bilder angeblich soll die Pflanze Symphoricarpos orbiculatus sein. Können Sie mir da weiter helfen.

Symphoricarposorbiculatus

Antwort: Wie wäre es denn mit Mahonien? Mit Efeu können sie den Bienen auch etwas tolles bieten. Hedera colchica Arborescens oder noch besser Hedera helix Arborescens



Frage Nr. 26373: Rotbuche krank?

Guten Tag Herr Meyer, letztes Jahr hatte ich von Ihnen 15 Rotbuchen (Fagus sylvatica 80-100cm im 3L-Container) erhalten und gepflanzt. Nachdem zuerst alle gut angewachsen waren, scheinen nun vier davon einzugehen: oben verdorren die Blätter, unten verfärben sie großflächig weiß, siehe Bild. Haben Sie eine Idee, was die Rotbuchen haben, bzw. wovon das kommt? Sollte ich ihnen noch eine Chance geben, oder die kranken Pflanzen wegen evtl. Ansteckungsgefahr entfernen? Danke, Hermann Hild

Rotbuchekrank

Antwort: Das sieht mir nach einem kleinem Trocken- oder Hitzeschaden aus. Der nun aber kein weiteres Problem mehr darstellt. Die übrigen Blätter sehen ja gut aus. Sie sollten sich hier keine Gedanken machen, nur ausreichend gießen.


Frage Nr. 26312: Mittelmeerzypresse Hochstamm

Führen sie Mittelmeerzypressen - Hochstamm Ich überlege solche in einer jetzigen Fichtenlage im Wald zu setzen. Würde 50 Stück zur Probe überlegen (Winter?) Mit freundlichen Grüßen AloisLeidwein

Antwort: Der Winter könnte je nach Region zum Problem werden. Ich würde ihnen empfehlen sich andere Besonderheiten aus zu suchen. Wenn dennoch Interesse besteht gern die Anfrage per Mail an Service@pflanzmich.de


Frage Nr. 25958: Rotbuchen-Hecke

Hallo Gärtnermeister Meyer, wir hatten Ende April 2018 Rotbuchen (Fagus Sylvatica, Heister ca. 1 m groß, 4-jährig) für eine Hecke bestellt. Es handelte sich um wurzelnackte Ware. Geliefert wurde am 07.05.18. Am gleichen Tag haben wir die Bäume gepflanzt und um 1/3 gekürzt. Nun ist 1 Monat vergangen. Sehr viele Buchen sind bereits grün geworden (neue Blätter sind ausgetrieben). Leider gibt es aber auch etliche wo sich noch gar nichts zeigt. Wie lange müssen wir uns noch gedulden bzw. was können wir tun damit auch die anderen Buchen noch grün werden? Oder ist es normal das der Austrieb teilweise länger dauert? Wir gießen morgens und abends ausgiebig. Anbei erhalten Sie noch ein Bild. Dies zeigt eine Pflanze wo der Austrieb zunächst grün war und nun bräunlich aussieht. Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung. MfG Löll/Felber

Rotbuchen-Hecke

Antwort: Die Pflanze auf dem Bild hat schon zu kämpfen. Alles was jetzt noch nicht ausgetrieben ist, wird auch nicht mehr austreiben. Wenden sie sich für einen Ersatz der nicht angewachsenen Pflanzen bitte per Email mit Bildern an Service@pflanzmich.de Danke


Frage Nr. 25607: Pflanzenauswahl

Hallo Meister Meyer, ich habe in einem lichten Wald direkt an der Küste ein Ferienhaus. Um die Terrasse möchte ich einige passende Pflanzen einbringen und zwischen 2 Terrassen einen Sichtschutz. Den Standort würde ich als halbschattig bis schattig bezeichnen. Der Boden ist sandig, wird aber von mir mit Pflanzlöchern und Mutterboden aufgewertet. Es soll aber kein Garten entstehen, die Pflanzen sollen den Charakter des lichten Waldes noch unterstreichen und etwas Farbe ins Spiel bringen. Welche Pflanzen können Sie mir dafür empfehlen? Mit freundlichen Grüßen von der Ostsee Meik D.

Pflanzenauswahl

Antwort: Wie wäre es denn hier mit Pieris japonica, hier gibt es auch einige schöne buntlaubige Sorten..


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen