foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Spaltgriffel

Schizostylis coccinea

Wasserrandstaude mit auffälligen rosafarbenen Blüten an bis zu 80 cm langen Blütenstängeln, für z.B. die Gartenteichrandbepflanzung in sonnigen Lagen,

Standort:
sonnig
Verwendung:
Wasserrand, Freiland

Steckbrief

Blattwerk

schwertförmig, schmal

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

aufrechter Stängel mit Blätter

Blütenfarbe

rosarot

Laubfarbe

grün

Blühzeit

September bis Oktober

Früchte

Kapseln

Boden

frisch, durchlässig

Blüte

einfache schalenförmige Blüte

Pflanzbedarf

ca. 4 Pflanzen pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

4 cm

Wuchsbreite

20 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 0,60 m

Blütenform

schalenförmig

Jahrgang

1864

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Fruchtschmuck

check

Schnittverträglichkeit

check
67346 | 477 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 144243
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
5,19
Ab 10:
4,19
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Spaltgriffel - Schizostylis coccinea

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Schizostylis coccinea

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 13367: Sandiger Boden - Halbschatten

Hallo Herr Meyer, auf unserem Grundstück im Wald möchte ich zum Weg hin einen immergrünem Sichtschutz pflanzen. Der Standort ist halbschattig mit sandigem Boden. Bisher wachsen dort gut Kirschlorbeer, Eibe und Berberis. Um das ganze ein wenig aufzulockern habe ich gedacht, dazu einen Feuerdorn (Pyracantha coccinea, einen Immergrüner Schneeball - Viburnum rhytidophyllum, eine Berberis julianae und noch eine Prunus lusitanica 'Angustifolia`zu pflanzen. Was halten Sie von dieser Auswahl? Können Sie weitere Sträucher empfehlen? Wann müßte ich spätestens Pflanzen? Für Ihre Antwort bedanke ich mich schon jetzt. Freundliche Grüße aus Berlin. Hanne Belzer

Antwort: Pflanzen könnten sie jetzt sehr gut aber auch noch im April oder Mai. Ihre Auswahl hört sich schon sehr gut an, vielleicht ist die Glanzmispel ja auch noch etwas für sie. Auch Ilex oder Mahonien würden sich hier sehr gut anbieten.


Frage Nr. 10467: Crataegus coccinea

Sie bieten crataegus coccinea als 7,5 kg- Containerware an,Höhe 100 - 150 cm. Ich möchte eine 10 m lange möglichst undurchdringliche Hecke pflanzen. Welche Abstände empfehlen Sie bei einreihiger Pflanzung? Ich könnte auch zusätzlich eine zweite Reihe versetzt pflanzen. Verändern sich dann die Abstände? Bzw. welchen Abstand müsste ich zwischen beiden Reihen halten? Wieviel Pflanzen dieser Größe brauche ich für die 10 m, um eine möglichst undurchdringliche Hecke zu erhalten? Besten Dank für Ihre Auskunft! Hansgeorg Enzian

Antwort: Sie sollten eigentlich mit 4 Pflanzen pro Meter rechnen, dann reicht auch eine Reihe und sie erhalten trotzdem sehr schnell eine undurchdringliche Hecke. Da möchte dann wirklich nichts und niemand gerne durch müssen. ;-) Wirklich eine sehr schöne Wahl.


Frage Nr. 8261: zu Frage Nr. 8259: Windschutz

Sehr geehrter Herr Meyer, danke für ihre Antwort. Ich habe aber noch einige Nachfragen. 1. Kann man Haslenuss und Flieder denn in ihrer Höhe und Breite begrenzen, so dass sie trotzdem noch gut aussehen und Früchte tragen? Wie hoch und breit muss man Sie mindestens werden lassen? 2. Werden diese Planzen wie Sträucher (z.B. Johannisbeere) beschnitten? 3. Sind die Pflanzen der Blütensträucherhecke alle für Kinder ungefährlich und haben keine giftigen Früchte? 4. Sind die Planzen der Blütensträucherhecke alle für eine Nordlage geeignet? Mit freundlichen Grüßen

Antwort: Moin. Es ist tatsächlich so, dass Haselnuss und Flieder eher höher werdende Decksträucher sind, die durch Schnittmaßnahmen so stark in Höhe und Breite 'zurück genommen' werden müssten, dass die Pflanzen nicht mehr formschön aussehen. Im Prinzip können Sie Flieder und Haselnuss genauso wie eine Johannisbeere mit Schnittmaßnahmen kultivieren.

Die Pflanzen als Bestandteil der Blütensträucherhecke sind nicht giftig, was aber nicht heißen soll, dass man die Pflanzenteile auch als Nahrungsmittel verwenden kann.

Wenn Sie ausschließlich einen schattigen Standort vor Ort vorfinden, sollten Sie z.B. Ilex meserveae 'in Sorten' (Amerikanische Stechpalme) oder - noch besser - den nicht giftigen Feuerdorn (Pyracantha coccinea 'in Sorten') verwenden.


Frage Nr. 8242: Kleiner Dornenstrauch

Hallo, wir suchen nach einem dornigen Strauch, um ihn vor das Küchenfenster zu pflanzen, durch das gerade eingebrochen wurde - d.h. Lage direkt am Haus, sollte sich auf eine Höhe von 1,50 m halten lassen, Standort ist trocken, hat morgens Sonne, insgesamt stehen ca. 60 cm * 120 cm zu Verfügung. Und die Kellerwand und der Hof auf der anderen Seite sollten auch nicht leiden. Lange stand dort eine große Strauchrose, die leider vor einigen Jahren aus Frost und Altersschwäche eingegangen ist. Haben Sie eine Idee? Danke Charlotte

Antwort: Hallo. Es gibt natürlich sehr viele Pflanzen, die Dornen oder Stacheln ausbilden. Da schlage ich natürlich erst einmal eine Wildrose vor (Rosa rubiginosa), die etwas höher wird und wirklich unheimlich 'piekzig' ist (ist aber durch Schnittmaßnahmen auch kleiner zu halten). Alternativ Crataegus in Arten (zum Einen der Weißdorn; besser noch der Scharlachdorn = Crataegus coccinea, der lange Dornen ausbildet). Oder als zweite Alternative der Feuerdorn (Pyracantha coccinea in Sorten; wie z.B. Orange Glow, Red Column, usw.).


Frage Nr. 7753: Schattiger kleiner Hang

Hallo, wir haben dieses Jahr unseren Hang neu angelegt, dieser ist durchgehend im Schatten gelegen und relativ feucht. Wir leben im Siegerland. Könnten Sie uns einen Tipp geben, welche Pflanzen wir dort pflanzen können. Wir würden gerne Büsche mit unterschiedlichen Laubfarben und wenn möglich blühend dort hinpflanzen. Ein Teil sollte auch immer Grün sein. Es sollte dichtes Laub sein. Auf dem Foto ist eine kleine Ecke aus Stein angelegt nicht zu sehen, hier müssten Steingewächse hin. Könnten Sie dazu auch einen Tipp geben. Buchsbaum und Rosen haben wir von ihnen schon mit Erfolg groß gezogen! Mit freundlichen Grüßen W. Litz

Antwort: Guten Morgen. Ich empfehle als immergrünes 'Strukturgehölz' die Böschungsmyrte (Lonicera pileata) - ist robust und schattenvertäglich. Als blühende Sträucher möchte ich Ihnen den Feuerdorn (Pyracantha coccinea) in Sorten nahe legen - ist schattenverträglich, blüht weiß und zeigt im Herbst schöne rote Beeren. Alternativ könnten Sie die Schatten-verträgliche Strauchhülse (Ilex meserveae auch in Sorten) einpflanzen. Generell ist es nicht ganz einfach, blühende Ziersträucher, die wirklich schattenverträglich sind, zu benennen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen