https://www.pflanzmich.de

 

Schwimmendes Laichkraut

Potamogeton natans

Preis ab € 3,99 inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Das schwimmende Laichkraut ist eine recht häufig vorkommende Wasserpflanze. Den Namen trägt es wohl, weil es durch seinen wuchernden Wuchs den Abtrieb von z.B. Froschlaich in fließenden oder Strömung führenden Gewässern verhindert. Es kann in Wassertiefen bis zu 100 cm gesetzt werden und verwurzelt dort stark. Zunächst bilden sich die runden Tauchblätter. Diese sind zur Blütezeit in der Regel schon abgestorben. Es folgen im späten Frühling die typischen lanzettlichen, bis zu zwölf Zentimeter langen, ledrigen Schwimmblätter, die große Teppiche auf Gewässern bilden können. Meist sind sie grün (neu ausgerollt rötlich) und weisen auf der Oberseite wegen einen wasserabperlenden Effekt auf. Das schwimmende Laichkraut ist eine Pflanze, deren Blütenstände zur Windbestäubung aus dem Wasser ragen. Die kleinen Blüten haben die Form einer Ähre. Die Blütenstände ziehen nach der Bestäubung ins Wasser zurück und gelangen dort zur Samenreife. Die Früchte sind kleine, harte Nüsse. Verbreitet wird die Pflanze durch die Früchte, die von Wasservögeln gefressen werden. Vermehrt werden kann durch Abtrennen der Wurzelausläufer oder bewurzelte Sprossteile. Das schwimmende Laichkraut ist sehr anpassungsfähig. Es übersteht sogar Austrocknungsphasen eines Gewässers im durchfeuchteten Boden. Die Pflanzen reichern das Teichwasser mit Sauerstoff an und bieten vielen Teichtieren Lebensraum.

Standort:
sonnig bis halbschattig
Verwendung:
zur Teichbepflanzung, Wassergarten, Teifwasser, Flachwasser. Schöne Begleiter wären Eichhornia, Hydrocharis und Pistia.
Artikel Pflanzen / Größe Einzelpreis Lieferbar
101117
lose
In 5er-Bündeln
Standardlieferzeit
3,99
lieferbar
101118
Kleincontainer
Lieferbar ab Mitte Mai.
5,99 ab 1 Stück
4,49 ab 25 Stück
vorbestellen
- entfernen
Schwimmendes Laichkraut / Potamogeton natans
 
- Bilder entfernen
+ als Hauptbild
- entfernen
Schwimmendes Laichkraut / Potamogeton natans

Steckbrief

Blattwerk:
glatt, lanzettlich geformt, schwimmend
Wuchsform:
bildet Teppiche, starkwurzelnd, wuchernd
Besonderheit:
Pflanztiefe: 40 - 100 cm, sauerstoffbildend, sehr anpassungsfähig
Blütenfarbe:
rosa, bräunlich, grünlich, manchmal weiß
Laubfarbe:
grün bis rot-grün
Blühzeit:
Juni bis August
Früchte:
kleine, harte Nüsse
Boden:
lehmig sandig, nährstoffarm
Blüte:
einfach
Pflanzen pro Meter:
ca. 5-7 Pflanzen pro m²
Rosenduft:
Wuchshöhe:
0,05 bis 0,10 m