foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Bodensee vergissmeinnicht

Myosotis rehsteineri

Bodensee vergissmeinnicht / Myosotis rehsteineri

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen


 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Weihnachtsbäume


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort


Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

  • FSC®

    Die FSC® zertifizierte Nordmanntanne wächst in den Schleswig-Holsteiner Landesforsten ohne Einsatz von Pestiziden heran und ist daher ideal als Weihnachtsbaum für den INDOOR- Bereich geeignet. Die FSC® Bäume gibts es bei uns ausschließlich als A - Qualität.
  • A- Qualität

    Unsere frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in A- Qualität werden aufgrund ihres vollen und harmonischen Aufbaus extra selektiert und sind in verschiedenen Größen erhältlich.
  • B- Qualität

    Der frisch geschlagene Weihnachtsbaum in der B- Qualität ist etwas lockerer aufgebaut und individuell gewachsen.
  • C- Qualität

    Der Weihnachtsbaum in der C- Qualität wächst mit mehreren Spitzen und krummer Terminale, die Seitenverzweigung ist unregelmäßig und gering benadelt.
X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 153544
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Diese Pflanze ist derzeit ausverkauft
Ab 1:
3,49
Ab 25:
2,69
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.




 → 

schliessen


* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 18 Stunden und 50 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Bodensee vergissmeinnicht - Myosotis rehsteineri

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Myosotis rehsteineri

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 18820: Frage Maronenbaum

Möchte bei Ihnen 2 Maronenbäumchen erwerben. Will sie in Rumänien Pflanzen. Der Winter ist manchmal bis 25C- minus. Der Sommer wie am Bodensee. Was würden Sie mir empfehlen u. in welcher Grösse ?? Mfg R.Wildermuth

Antwort: Hier würde sich die Freilandware in der Größe 125-150 sehr gut eignen.


Frage Nr. 18446: Schattenbeet

Hallo Herr Meyer, ich möchte die nächste Ecke meines alteingewachsenen Gartens in Angriff nehmen. Wie Sie auf dem Photo erkennen ist die Ecke schattig durch die alte Eibe am linken Rand, dahinter die Felsenbirne, einem alten Rhododendron und der Garage des Nachbarn hinter dem Zaun, obwohl es die Westseite von unserem Haus ist. Nach rechts wird es immer lichter. Ich habe mir folgende Stauden als Hingucker einmal herausgesucht: Grüne Wellblatt-Garten-Funkie Hoher Wald-Geißbart Große Sterndolde sowie Sterndolde Star of Beauty Drumherum würde ich hohen und flachen Frauenmantel setzen sowie kaukasisches Vergissmeinnicht oder auch unter die Eibe die Herbstanamone "Whilrwind". Meine Fragen sind: Kann ich den Wald-Geißbart zwischen Eibe und Rhododendron setzen? Packt er das? Sind das zu viele verschiedene Stauden, die das Gesamt Bild unruhig machen? Ich bin sehr gespannt auf Ihre Empfehlung! Danke und herzlichen Gruß Birgitta Heinze

Schattenbeet

Antwort: Die Auswahl finde ich schon stimmig, allerdings ist der Standort für keine neue Pflanze einfach. Alle Neuankömmlinge brauchen hier gut zwei Jahre besondere Aufmerksamkeit was Wasser und Dünger angeht. Am besten pflanzen sie noch jetzt im Herbst, das macht es den neuen schon etwas leichter.


Frage Nr. 16661: Unterpflanzung

Moinmoin Herr Meyer, ich habe einen Amberbaum und einen Kornus Cousa Satomi gepflanzt und die beiden Pflanzbereiche bisher von Gras und Unkraut freigehalten. Würden die beiden Bäume damit klarkommen, wenn ich sie mit Vergissmeinnicht unterpflanze? Vielen Dank M.Gehring

Antwort: Ja das geht. da wird es keine Probleme geben. Sie müssen nur ein kleines wenig mehr gießen.


Frage Nr. 16339: Kirschlorbeer Novita Art Nr 94595

Hallo Pflanzen Meister, habe bei Ihnen 100 Kirschlobeer Novita gekauft und gepflanzt dieses Jahr ende März und jetzt bekommen die Pflanzen braune Blätter oben sind sie schön grün. Sollte ich jetzt düngen oder besser nichts machen? Hab Auch noch bei Ihnen Thula Smaragd gekauft, wie siehts da aus ? Herzlichen Dank für Ihre Hilfe Beste Grüße vom Bodensee Joachim Müller

Antwort: Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage doch ein paar Bilder der Novitas bei, dann schaue ich es mir gern einmal an. Für beide würde ich als Dünger zum Beispiel den Cuxin Universaldünger Plus empfehlen.



Frage Nr. 16114: Pflaumensägewespe

Lieber Gärtnermeister Meyer, ich suche zur Bekämpfung der Pflaumensägewespe weiße Leimtafeln. Bin trotz längerer Suche im Internet nicht fündig geworden. Alle anderen Maßnahmen werde ich vorbeugend ergreifen, aber im vergangenen Jahr war die gesamte Ernte betroffen. Auf einem Bild habe ich eine, aus mehreren Teilen zusammengesteckte Falle gesehen, konnte aber den Produzenten nicht ausfindig machen. Es scheint nicht nur mir so zu gehen, in einem Block wurde auch darüber diskutiert. Ich hoffe sehr auf einen Hinweis von Ihnen, im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen Gisela Apel Quelle: http://www.iva.de/sites/default/files/styles/gallery_popup/public/benutzer/uid/magazinbilder/weisstafel.jpg?itok=OWmtbZ3O

Antwort: Ich habe mal einen Bericht darüber gelesen, wenn ich mich recht erinnere, war er vom Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee. Versuchen sie es doch dort einmal.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen