+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Weiße Scheinkalla

Lysichiton camtschatcensis


  • Außergewöhnliche Pflanze
  • Sehr interessante Blüte
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • Tolles, weißes Blütenhüllblatt
  • sehr auffällige Blüte, zählt zu den Liebhaberstauden
  • Wasserpflanze

Weiße Scheinkalla (Lysichiton camtschatcensis) ist ein von Kamtschatka bis Nord-Japan vorkommendendes Aronstabgewächs, welches mindestens seit dem Ende des 18. Jahrhunserts in Europa kultiviert wird. Ihre physiologischen Eigenschaften sind sehr interessant und nur wahre Pflanzenliebhaber erkennen die wirkliche Schönheit dieser Pflanze. Die Weiße Scheinkalla, die auch Asiatischer Stinktierkohl, Asiatischer Riesenaronstab oder Kamtschatka-Schlangenwurz genannt wird, benötigt gemäßigtere Temperaturen als der Amerikanische Stinktierkohl (Lysichiton americanus), weshalb es sich empfiehlt die Pflanze im Winter abzudecken. Ist ein optimaler Standorten mit frischem, dauerhaft feuchtem, und nährstoffreichem Boden gefunden, kann sie Höhen bis zu 100cm erreichen. Die Weiße Scheinkalle bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte.

Anders als bei vielen anderen Aronstabgewächsen üblich, zeigt sich bei der Weißen Scheinkalla die Blüte zusammen mit den Blättern. Die Blütezeit reicht etwa von April bis Juni. Zunächst kann man nur die weiße Spatha (Blütenhüllblatt) inmitten der grünen Blätter sehen, die im weiteren Verlauf den Blick auf den grünlichen Blütenkolben freigibt. Mit zunehmender Größe entwickelt die Blüte einen intensiven Geruch (woher auch der Name für die Pflanze stammt), der zahlreiche Insekten zur Bestäubung anlockt. Endet die Blütezeit, verfärbt sich der Kolben und zieht sich langsam in das kurze, breite Rhizom (Wurzelstock) zurück, das auch gleichzeitig das Überwinterungsorgan der Pflanze darstellt. Die Weiße Scheinkalla ist eine ausgesprochene Liebhaberpflanze, die sich sehr gut zur Teichrandbepflanzung eignet.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, horstartig

Wuchsbreite

30 bis 50 cm

Wuchshöhe

0,50 bis 1,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiße Spatha, grünliche Kolben

Blütenbeschreibung

Kolbenblüte

Blütenform

Kolben

Laub

Blattwerk

länglich, elliptisch, matt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Sonstiges

Standort

    

Boden

benötigt einen sauren und nährstoffreichen Boden

Wurzeln

Kurzer Wurzelstock (Rhizom)

Frosthärte

winterhart bis -10 Grad

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Familie

Aronstabgewächse (Araceae)

Bio

check

Mehrjährig

check

Auszeichnung

Liebhabersorte

Pflegetipp

Im Winter sollte die Pflanze abgedeckt werden

Besonderheit

sehr auffällige Blüte, zählt zu den Liebhaberstauden

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: sauernass, neutralnass

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101083
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 13.12.2022

Ab 1:
10,99 €
Ab 6:
10,79 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Ca. 5 Stunden

Vorkommen

Uferrandzone, Bachläufe, Seen, Teich
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Stauden für Nässe und Überschwemmung

Nässe vertragend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stauden für Nässe und Überschwemmung

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Ostasien
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Kolbenförmige Blüte. Blütenhüllblatt ist weiß.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

Blüte zeigt sich zsammen mit dem Laub.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Früher Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten ok
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Nässeverträglichkeit

check

Verhalten bei Überschwemmung

Nässe vertragend
auch langanhaltende Überschwemmung
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Nässeverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 30 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Lysichiton


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lysichiton camtschatcensis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 30. Juli 2020
Lysichiton camtschatcensis
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38973: Liguster

Guten Tag, ich habe mir Anfang des Jahres Liguster Pflanzen bei Ihnen bestellt und eingepflanzt. Bis jetzt wächst eigentlich alles ganz gut. Ich habe an einigen Pflanzen weiße Flecken entdeckt anbei sende ich mal ein paar Fotos. Muss ich irgendwie handeln oder ist es nicht so schlimm? Liebe Grüße Sebastian Knobel

Antwort: Moin, das ist Echter Mehltau, den sollten Sie mit Mehltau- frei Thiovit Jet bespritzen. Der Mulch und das Unkrautvlies sollten im ersten Jahr nicht eingesetzt werden, der Liguster muss ja erstmal anwachsen und diese Mittel zur Unkrautbekämpfung sind zwar bequem, schwächen aber die Gehölze. Gruß Meyer



Frage Nr. 38893: Rhododendron krank oder Schädling?

Lieber Herr Meyer, er ist noch jung,der Rhododendron (2 Jahre bei uns), läßt alle nach innen gewölbte Blätter hängen und auf der Rückseite sehe ich merkwürdige weiße faserige 3-5 mm kleine Dinge, die NICHT aussehen wie eine weiße Fliege. DAneben viele kleine braune Flecken. Fast alle Flecken sind davon befallen. Waskannich machen? DAnke für eine Antwort Birgit Bayer

Antwort: Moin, das sieht nach einem Befall der Rhododendron-Zikade aus. Das Weiße sind die Häutungsreste der Tiere, die im Sommer auf der Blattunterseite waren. Die schwarzen Flecken sind die Kottröpfchen der Insekten. Wahrscheinlich werden sich auch die Blütenknospen braun verfärben und nicht aufgehen. Eine Bekämpfung macht erst im nächsten Jahr ab Mai wieder Sinn, wenn die Zikaden aktiv sind. Es kann entweder mit 'Neem Bio-Schädlingsfrei' von Solabiol aus natürlichen Wirkstoff gespritzt werden oder mit 'Thriathlon Universal Insekten-frei AF' von Compo. Wichtig ist, dass auch die Blattunterseiten mit dem Spritzmittel benetzt werden. Am besten auch alle braunen Blütenknospen sofort entfernen, denn darin befinden sich die Larven. Gruß, Meyer


Frage Nr. 38857: Astern

Hallo Wir haben einen großen Garten mit vielen Stauden aber auch sehr vielen Gräsern. Als Zupflanzung zu den Gräsern suchen wir Weiße Astern mit einer Wuchshöhe von ca. 60 cm können Sie uns hierzu einen Rat erteilen. beste Grüße Klaus Marquardt

Antwort: Moin, Sie können da z.B. die Wildaster Ashvi nehmen, die gut zu den Gräsern passt und auch die gewünschte Wuchshöhe hat: https://www.pflanzmich.de/produkt/70882/wildaster-ashvi.html Gruß Meyer



Frage Nr. 38696: Busch

Hallo Herr Meyer, ich suche einen entweder schirmförmigen oder kugeligen immergrünen Laubstrauch, an dessen Seite eine Kugeleibe, eine weiße Hortensie u.a. ihren Platz finden sollen. Ist ein sonniger Standort, Endmaße ca. 1,5x1,5m. Herzlichen Dank schon mal. :)

Antwort: Moin, da fällt mir der Immergrüne Zungenschneeball ein und die Wintergrüne Ölweide. Diese können im freien Wuchs nach Bedarf in Form geschnitten werden. Dann ist da natürlich immer die Möglichkeit einen Rhododendron zu pflanzen, sind ja auch schnittverträglich. Gruß Meyer



Frage Nr. 38670: Weißeln von Obstbäumen

Ich habe einen Pflaumenbaum, bei dem die Rinde schon durch Frost gerissen ist. Im Herbst habe ich den Stamm geweißelt, damit nicht noch mehr Schäden auftreten. Kann die weiße Farbe auf die Stelle ohne Rinde aufgetragen werden, oder schadet das und ich soll sie frei lassen? Danke für einen Tip und viele Grüße. M. Ruf

Antwort: Moin, die Risse selbst sollten ausgeschnitten werden oder mit Wundverschluß geschlossen werden. Die Brandkalkmischung sollten sie nicht genau dort aufbringen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben