+++ 20% auf ALLES bis zum 28.11. Herbstzeit ist Pflanzzeit +++ close

Amerikanischer Stinktierkohl

Lysichiton americanus


  • Außergewöhnliche Pflanze
  • Sehr interessante Blüte
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von November bis März
  • Intensiver Geruch
  • sehr auffällige Blüte, intensiver Geruch, zählt zu den Liebhaberstauden
  • Feuchtzone, Sumpfzone, Wassergarten. Schöne Begleiter sind Lythrum, Pontederia und Primula rosea.

Achtung! Diese Pflanze zählt laut EU- Richtlinie als invasive Art und darf daher nicht gehandelt werden!

Amerikanischer Stintierkohl (Lysichiton americanus) ist eine, ursprünglich aus Nordamerika stammende, nach Deutschland und Europa eingeschleppte Pflanze, deren physiologische Eigenschaften sehr interessant sind und die nur wahre Pflanzenliebhaber wirklich zu schätzen wissen. Der Amerikanische Stinktierkohl, der auch Amerikanischer Riesenaronstab, Stinkender Willie, Gelbe Scheinkalla und Stinkkohl genannt wird, ist eine der wenigen Pflanzen aus der Familie der Aronstabgewächse, die sich in gemäßigten Breiten natürlich verbreitet. An optimalen Standorten mit frischem, dauerhaft feuchtem, und nährstoffreichem Boden kann sie Höhen bis zu 80cm erreichen. Schattige Standorte verträgt die Pflanze sehr gut.

Typisch für Aronstabgewächse ist, dass sich die Blüte weit vor dem Blattaustrieb zeigt. Schon ab November kann man sehen wie sich die kolbenförmige, grün-gelbliche Blüte bildet, die zunächst noch vom gelblichen Blütenhüllblatt (Spatha) bedeckt ist. Mit zunehmender Größe entwickelt die Blüte einen intensiv Geruch (woher auch der Name für die Pflanze stammt), der zahlreiche Insekten zur Bestäubung anlockt. Im Laufe der Monate tritt die Blüte auch aus der Spatha hervor, so dass man einen ungehinderten Blick auf die Blüte mit ihren vielen Fruchtknoten erhält. Sind die Fruchtknoten bestäubt, entwickeln sich aus ihnen die zahlreichen Samen, mittels derer sich die Pflanze hauptsächlich verbreitet. Endet die Blütezeit, zeigen sich die grundständigen, länglich-ovalen, grünen Laubblätter, die häufig am Ende spitz oder abgerundet auftreten. Da der Ameriknische Stinktierkohl in Deutschland als invasive Art gilt, die z.B. bestimmte Orchideenarten verdrängen kann, sollte unbedingt davon abbgesehen werden die Pflanze in die freie Natur zu verbringen. Mit ihrem sehr langen, vertikalen, tief in den Boden reichenden Wurzelrhizom (Wurzelstock) kann die Pflanze nur schwer wieder aus der Natur entfernt werden, sobald sie einmal "Fuß" gefasst hat. Eine absolute Liebhaberpflanze für verantwortungsbewußte Gärtner.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, horstartig

Wuchsbreite

10 bis 20 cm

Wuchshöhe

0,80 bis 1,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

gelbe Spatha, grüne Kolben

Blütenbeschreibung

Kolbenblüte

Blütenform

Kolben

Frucht

Reifezeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Früchte

Kapselfrüchte

Laub

Blattwerk

groß, oval, zugespitzt

Laubfarbe

dunkelgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

benötigt einen tiefgründigen, sauren und nährstoffreichen Boden

Wurzeln

Tiefreichender Wurzelstock (Rhizom)

Pflanzbedarf

ca. 5-7 Pflanzen pro m²

Familie

Aronstabgewächse (Araceae)

Bio

check

Mehrjährig

check

Auszeichnung

Liebhabersorte

Pflegetipp

Im Winter sollte die Pflanze abgedeckt werden

Besonderheit

sehr auffällige Blüte, intensiver Geruch, zählt zu den Liebhaberstauden

Nährstoffbedarf

Nährstoffbedarf: empfindlich; Bodeneigenschaft: sauernass, neutralnass

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 153079
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
3,29 €
Ab 25:
2,52 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.




Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Schattenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Ca. 3 Stunden

Vorkommen

Unterpflanzung in Wäldern
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Belichtungsspanne

Ca. 3 Stunden

Vorkommen

Wälder

Eingebürgerte fremde Wildstaude

check

Herkunft

Nordamerika
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Eingebürgerte fremde Wildstaude

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

Gelblich-grün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Bizarre Wuchsform

check

Bizarre Wuchsform

Kolbenförmige Blüte. Blüte zeigt sich vor Blatt.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bizarre Wuchsform

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

Bräunlich

Geschmack, Essbarkeit

Nicht essbar

Interessante Fruchtformen

Länglich-Oval

Lang haftende Früchte

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Später Blattaustrieb

check

Später Blattaustrieb Infos

März bis April
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Später Blattaustrieb

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

geeignet für saure Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für saure Böden

Allergiker geeignet

check

Grad der Eignung

geeignet
ausgezeichnet geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Allergiker geeignet

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 42 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 

Weitere Varianten der Gattung:

Gattung: Lysichiton


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lysichiton americanus

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. September 2017
Lysichiton americanus
von: Kunde
Geliefertes Rhizom war leider deutlich kleiner als ich es erwartet habe. Eigentlich kenne ich das anders von meinen bisherigen bestellten Pflanzen wie Seerosen, Iris usw.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38692: beeindruckender baum

meister der hat ja knallrote herbstfaerbung wahnsinn ist das ein amerikanischer rotahorn? oder eine spezielle sorte?

Antwort: Moin, sieht aus wie October Glory. Gruß Meyer



Frage Nr. 38175: Amerikanischer Amberbaum

Hallo! Wir möchten einen Amerikanischen Amberbaum als Schattenspender im Garten. Welche Art bzw. Größe würden Sie zum Kaufen empfehlen und kann man den Baum über die Wintermonate noch im Topf lassen, da wir kalte bzw. schneereiche Winter haben? MfG

Antwort: Moin, das kommt darauf an, wieviel Zeit Sie haben bis er zum Schattenspender gewachsen ist. Haben Sie viel Zeit, reicht eine kleine Pflanze. Sonst nehmen Sie eine Solitärpflanze (mehrtriebig) oder einen Hochstamm (eintriebig, mit Krone). Nur eine Containerpflanze können Sie noch über Winter im Topf lassen. Gruß Meyer


Frage Nr. 37626: amerikanischer zürgelbaum

hallo, ich habe mir vor 4 Wochen 5 wurzelnackte zürgelbäume gekauft. habe alle eingepflanzt aber seitdem kein Wachstum, blattaustrieb oder Knospenwachstum zu verzeichnen… braucht dieser Baum so lange oder habe ich etwas falsch gemacht? sie sind alle in ihrem eigenen großen bottig.

Antwort: Moin, Freilandpflanzen sollten ins Freiland, täglich gewässert werden und trotzdem brauchen sie einige Wochen zum Austreiben. Was heißt Bottich? Sind da Abzugslöcher drin, wie groß ist der Topf im Verhältnis zur Pflanze? Gruß Meyer



Frage Nr. 32576: amerikanischer Tulpenbaum

Hallo Herr Meyer. habe vor 2 Jahren einen Tulpenbaum von ihnen bekommen.Scheinbar durch die späten Nachtfröste Ende April sind alle Knospenansätze in der Entwicklung stehengeblieben(erfroren?).Der ganze Baum(knapp 3m hoch) sieht jetzt wie Totholz aus,ohne jegliches Blattgrün. Der Baum ist regelmäßig gewässert worden. Schießt er im nächsten Jahr wieder aus oder ist er abgestorben? Was soll ich tun,zurückschneiden?Muß ich neukaufen? Herzlichen Dank für ihre Bemühung,Gruß Wilfried Ristedt

Antwort: Moin, schicken Sie uns bitte ein paar Bilder und die Angaben zum Verlauf an service@pflanzmich.de, dann können wir den Zustand besser begutachten und Ihnen dann schnell helfen. Gruß Meyer


Frage Nr. 31938: Amberbaum

Hallo, ich würde gerne einen Amberbaum bei euch bestellen, habe aber noch folgende Fragen: Ihr habt den Amerikanischer Amberbaum Liquidambar styraciflua in eurem Sortment, um welche Art handelt es sich denn da genau? Dies interessiert mich insbesondere deshalb, weil die sich ja in der Wuchsgrösse unterscheiden... – Wie groß und breit werden die Hochstämme mit Produktnummer Nr. 193649, 187753, 111791? 10 m hoch und max. 4 m breit? In dem Steckbrief steht leider nicht die konkrete Sorte drin und in der Detail Beschreibung weichen die Angaben ab (Breite bis 12 m)? - Können dies Pflanzen alle im Container geliefert werden, da die Bilder hier vom Text abweichen - auf den Bildern sieht man Containerpflenzen, die man jetzt ja auch noch Pflanzen kann! Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und einen schönen Tag noch! Grüße, Michael

Antwort: Moin Michael, Der Amberbaum styraciflura ist der ganz normale und einfache Amberbaum der durch Aussaat vermehrt wird. Dieser entwickelt sich zu einem richtig schönen Baum mit einer Wuchshöhe von bis zu 15 Meter. Die Hochstämme sind Veredlungen.Die Stämme bleiben somit bei 180 cm ,die werden nicht höher sondern nur dicker.Bei den Stämmen wächst somit nur die Krone.Diese wird nicht höher und breiter als 4 Meter, wenn sie richtig ausgewachsen ist. Deshalb sind Stämme ideal für kleinere Gärten wo man nicht soviel Platz hat für einen richtigen großen Baum.Um die Krone schön kompakt zu bekommen,sollte diese dann auch 1x im Jahr( im Herbst) zurück geschnitten werden.Somit wird diese dann schön buschig. Wenn dort steht Container oder Ballen dann kommt wenn die Ballenzeit vorbei ist die Pflanze im Container.Sonst als Ballen. Wenn dort steht Freiland oder Ballenware dann haben wir diese nicht im Topf.Diese würden dann erst wieder im Herbst als Ballen kommen. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben