foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Echter Ziest

Stachys officinalis

Echter Ziest / Stachys officinalis

Die Staude 'Echter Ziest' ist äußert pflegeleicht und anspruchslos. Sie lässt sich im Frühjahr anpflanzen, so dass sie bereits in den Sommermonaten blüht.
Nach der ersten Blüte sollte ein Rückschnitt erfolgen. Die Staude eignet sich sehr gut als Bodendecker unter Bäumen und ist äußerst winterfest. Die Blüten erstrahlen von Juli bis August in einem schönen purpurrosa.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Freifläche, Gehölzrand

Steckbrief

Blattwerk

oval, länglich, gekerbt, behaart

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

rosettenartig, ausladend bis breitausladend

Besonderheit

pflegeleicht, Bienenweide

Blütenfarbe

purpurrosa

Laubfarbe

grün

Blühzeit

Juli bis August

Früchte

kleine Nüsse

Boden

lehmig, tonig, humusarm

Blüte

einfach

Pflanzbedarf

ca. 7-9 Pflanzen pro m²

Duft

Blütenfüllung

Blütendurchmesser

2 cm

Familie

Labiatae, Lippenbl&üuml;tler

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 0,50 m

Blütenform

rispenförmig

Jahrgang

1885

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Fruchtschmuck

check
66717 | 25 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 117240
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,49
Ab 20:
2,79
-
+

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Trockenrasen, Steinschuttflure

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 42 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Echter Ziest - Stachys officinalis

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
1
4.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Stachys officinalis

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 29. Juli 2018
ok
von: Rottländer
die gelieferten Pflanzen waren ok und haben auch schön geblüht.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26551: Gartenbaum

Hallo, ich möchte einen kleinen Hausbaum mit rosa Blüten und einer schönen Krone pflanzen, die Blätter sollten eher hellgrün sein, kälteresistent und gleichzeitig hitzeunempfindlich, permanentes Gießen ist zeitlich nicht möglich, wenn es heiße Sommer gibt. Er sollte zudem elegant wirken. Ahorn, Zierapfel oder ganz was anderes?? Vielen Dank für Ihre Empfehlung.

Antwort: Wie würde ihnen denn ein echter Rotdorn "Crataegus laevigata Pauls Scarlet" gefallen?


Frage Nr. 26443: Echter Mehltau an junger (dieses Frühjahr gepflanzt) Hainbuc

Sehr geehrter Herr Meyer, einige unserer in diesem Jahr gepflanzten, also noch sehr jungen Hainbuchen haben an verschiedenen Stellen Mehhltaubefall. Müssen wir etwas tun? Sprich die befallenen Blätter/Triebe abschneiden. Was könnte man sons tnoch tun? Oder kommt die Pflanze damit zurecht? Herzlichen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße, Ulrike Zölzer

Antwort: Gerade die Weißbuche hat da nur selten Probleme und kommt auch gut damit zurecht. Bei einer Heckenpflanzung spr7cht aber auch nichts dagegen die Triebe zu entfernen um sie zu entsorgen.


Frage Nr. 26187: echter Lorbeerbaum

Hallo, ich habe einen etwa 150cm großen Lorbeerbaum Ihrer Gärtnerei von meinen Kindern geschenkt bekommen(15.6.18). Leider hatte er nur noch wenige grüne Blätter, die anderen waren gewellt, leicht braun (trotz ausreichenden Gießens) Da ich trotz Livechat und der Bitte um Rückruf bis heute keine Antwort bekommen habe, was zu tun sei,habe ich ihn als Rettungsmaßnahme zurückgeschnitten.Was jetzt? Der Baum war nicht ganz billig. MfG Rosemarie Scheunemann

Antwort: Ohne Bild ist das natürlich schwer zu sagen. Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage ein Bild bei. Dann kann ich s7cher helfen Ich vermute das er kurzzeitig mal zu wenig Wasser hatte.


Frage Nr. 26180: Echter Rotdorn

Hallo Herr Meyer, den Busch haben wir im Mai 2018 gepflanzt. Er entwickelte sich trotz fehlenden Regen in unserer Region gut. Jetzt können wir auf den grünen Blättern braune Punkte feststellen. Dazu haben wir ein Foto gemacht. Was verbirgt sich hinter diesen Flecken, was sollten wir tun? Für Ihre Bemühungen im Voraus Danke. Familie Klaus Strey

Antwort: Leider hat etwas mit dem Bild nicht geklappt. Bitte versuchen sie es erneut.


Frage Nr. 26160: Echter Rotdorn

Hallo, Vor mehreren Jahren haben wir einen echten Rotdorn bei Ihnen bestellt. Seit kurzem haben wir Punkte auf den Blättern und eine Verfärbung festgestellt. Können Sie uns sagen was wir hier machen können? Viele Grüße und vielen!!

EchterRotdorn
EchterRotdorn
EchterRotdorn

Antwort: Hier können sie n7cht viel tun. Dieser Pilzbefall ist stark von der Witterung abhängig. Sie können den Baum mit ausreichend Wasser und Nährstoffen stärken. Sie sollten auch das alte Laub im Herbst sorgfälltig entfernen.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen