+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Blüten Salbei Adrian

Salvia nemorosa Adrian


  • besonders frosthart
  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis September
  • pflegeleicht, anspruchslos, hoher Zierwert
  • für Beet oder Steingarten, im Topf, als Grabschmuck, gute Bienenweide

Der Garten-Blüten-Salbei Adrian ist ein duftender Halbstrauch mit hohem Zierwert. Mit seinen lanzettlich geformten Blättern und den weißen kleinen Lippenblüten, die zusammenstehend eine Kerzenform bilden, ist er eine Zierde für den Sommergarten. Er wird bis zu 60 cm hoch und blüht eine sehr lange Zeit. Die Farbe der Blüten harmoniert z.B. sehr gut mit lila oder auch rosa blühenden Pflanzen. Salvia nemorosa ist pflegeleicht und eher anspruchslos. Er gedeiht sowohl im Beet als auch in einem etwas größeren Topf. Sein Platz kann in der Hochsaison gern vollsonnig und auf eher trockenem Boden sein.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

kompakt, straff aufrecht, dichtbuschig

Wuchsbreite

30 bis 40 cm

Wuchshöhe

0,30 bis 0,40 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

weiß

Blütenbeschreibung

Lippenblüten, kerzenförmig stehend

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Blütenform

ährenförmig

Frucht

Fruchtschmuck

check

Früchte

Nüsschen

Laub

Blattwerk

lanzettlich geformt, am Rand leicht gezähnt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

tiefgrün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

besser trockene als zu nasse Böden, durchlässig, humos, sandig-kiesig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

8 -10 Pflanzen pro m²

Familie

Lamiaceae

Besonderheit

pflegeleicht, anspruchslos, hoher Zierwert
Unsere Empfehlung
Kleincontainer

Lieferung bis Montag 13.02.2023

Ab 1: 7,49 €

Ab 6: 7,29 €

Menge:

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 106330

Lieferung bis Montag 13.02.2023

Ab 1:
7,49 €
Ab 6:
7,29 €
-
+
Artikel Nr. 108850

Lieferung bis Montag 13.02.2023

Ab 1:
17,99 €
Ab 5:
16,19 €
-
+

Pflanzhilfen

Begleitstauden

check

Besonderheit

nach Rückschnitt 2. Blütenflor
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Wegränder, Halbtrockenrasn
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Heilpflanze, Schmuck
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Schmetterlingsstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schmetterlingsstauden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Salvia nemorosa Adrian

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 22. Mai 2022
Salvia nemorosa Adrian
von: Kunde
am 12. Mai 2022
Salvia nemorosa Adrian
von: Kunde
am 11. Juli 2021
Sie blüht ohne Unterbrechung
von: Kunde
Die robuste Pflanze blüht und blüht und wird von Insekten nur so umschwärmt. Wir sind mit der Lieferung wie immer hoch zufrieden und werden wieder bestellen.
am 16. Mai 2021
Salbei
von: ME
Hält sich gut. Service und Lieferung waren wie man es erwartet. Pflanze wird!
am 29. Juni 2020
Salvia nemorosa Adrian
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39554: Lowberry Heidelbeere Little Blue Wonder

Lieber Herr Meyer, Ich habe im Herbst 2022 zwei kleine Little Blue Wonder bestellt (1.3 Liter Topf). Die Pflanzen sind problemlos angewachsen. Nun wüsste ich gerne, wann die Jungpflanzen üblicherweise die erste Blüten zeigen. Ist damit dieses Jahr schon zu rechnen oder erst im kommenden? Viele Grüße und herzlichen Dank Imke

Antwort: Moin, es ist durchaus im Gartenjahr 2023 mit Blüten und Früchten zu rechnen. Mit dem Urteil 'angewachsen' sollten sie allerdings noch etwas warten, das dauert nämlich rund ein Jahr. Es kommt also letztendlich auf den gewählten Standort und die Pflege der Pflanzen an, je mehr Reserven eine Heidelbeere hat, desto eher hat sie Energie, um Früchte auszubilden. Gruß Meyer



Frage Nr. 39534: Pflanzung nordböschung 20x4m, Neigung 30 grad

Hallo, Ich hätte gerne eine nach Norden hängende Böschung beflanzt Etwa 20x4m, bekommt aber trotzdem einiges an Sonne wenn diese höher steht. Boden ist natürlich entstanden, eher schwer und durch das Gestein in unserer Gegend kalkhaltig. Brenesseln gedeihen hier gerne, obwohl nie gedüngt wird, maximal vom angrenzenden höher liegenden Rasen. Klima ist Mittelgebirge, wir bekommen im Winter typischer weise Schnee auch wenn 30km in den tieferliegenden Orten eher wenig liegen bleibt. Der Hang soll blühen und eher sichtdicht an der unten gelegenen Seite Richtung Nachbar sein. 2 Holunder sind vorhanden, wir halten sie aber eher niedrig, damit sie unten dicht sind und anderen Pflanzen nicht zu viel Licht nehmen Sommerflieder würde uns gefallen, aber dazu auch heimische, frostharte und insektenfreundliche Pflanzen. Blutweiderich zB. Haben Sie bitte eine Empfehlung welche Pflanzen gut geeignet wären, evtl mit Mengen um die Fläche zu füllen Besten Dank!

Antwort: Moin, vielen Dank für die gute Beschreibung der Situation. Bei felsigem Untergrund bedarf es keiner Düngung, da kommen ja ausreichend Mineralien nach. Das Klima ist natürlich etwas anspruchsvoll, aber auch dafür gibt es reichlich Lösungen. Meine Pflanzempfehlung sind deshalb: Holunder, Felsenbirne, Schmetterlingsflieder, Schneeball, Weissdorn, Nelkenkirsche, Korkflügel-Strauch, Schlehe, Kornelkirsche, Haselnuss. Von diesen größeren Gehölzen pflanzen Sie mit einem Abstand von 2 m eine Linie. Die nächste Reihe pflanzen sie ebenso, aber versetzt, die Sträucher stehen dann in der Lücke der anderen Reihe. Kleinere Sträucher und Gehölze wie Salbei, Lavendel Seidelbast, Blauraute, Säckelblume, Liguster, Efeu und Wild- Rosen pflanzen Sie dann locker dazwischen. Als Stauden sind Hahnenfussgewächse und Sedum sinnvoll, aber wahrscheinlich siedeln sich die Stauden schneller von alleine an. Gruß Meyer



Frage Nr. 39524: Magnolien

Hallo Sind Magnolien wirklich äußerst Frosthart? Wenn ich bei den Sträuchern den Filter minus 35° oder kälter aktiviere, kommen viele Magnolien zur Auswahl. Ich dachte das währen Gewächse für wärmere Klima. Es würde mich freuen, wenn sie dazu Stellung nehmen. Besten $Dank. Mit freundlichen Grüsse Lorenz Herzog

Antwort: Moin, einige Sorten sind besser frostverträglich, als andere, deshalb wurden sie selektiert und gezielt vermehrt. Im Übrigen sind Magnolien insgesamt viel frostresistenter, als oft geglaubt wird. Was sie so 'empfindlich' macht, ist die Anfälligkeit der Blüten gegenüber kalten Nächten und Winden. Gruß Meyer



Frage Nr. 39509: Wisteria

Guten Tag, ich möchte im zeitigen Frühjahr eine größere Wisteria bei Ihnen bestellen (ca. 150 - 200 cm Höhe). Blühen die im selben Jahr noch? Danke und viele Grüße!

Antwort: Moin, eine Garantie darauf können wir aus verständlichen Gründen nicht geben, bei guter Pflege ist der Strauch jedenfalls alt genug, um Blüten zu bilden und wird es vermutlich auch tun. Gruß Meyer



Frage Nr. 39507: Amaryllis verwelkt

Guten Morgen, leider ist meine Amaryllis frühzeitig verwelkt, also die Blätter. Im Internet habe ich gelesen das es erst im späten Herbst passiert, wenn die Ruhephasen Eintritt. können Sie mir diesbezüglich weiterhelfen? Mfg

Antwort: Moin, normalerweise verblüht die Pflanze im Feb/März. In Ihrem Fall schon etwas früher. Was der Pflanze aber nicht schadet.Sie sollten die Pflanze trotzdem regelmäßig gießen und alle 14 Tage mit einem Flüssigdünger versorgen. So wird das Blattwachstum angeregt. Das ist ganz wichtig damit sie wieder neue Blüten ansetzt. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben