foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Sibirischer Zier Rhabarber

Rheum palmatum tanguticum

Der Zierrhabarber ist eine wunderschöne dekorative große Solitärstaude. Wunderschöne rundliche herzförmige Blätter lassen die roten Blütenrispen schön zur Geltung kommen. Im Austrieb sind die Blätter rötlich und dann dunkelgrün. Im späteren Alter bilden sich dann die üblichen eingeschnittenen Blätter aus. Dieser Zierrhababer ist nicht zum Verzehr geeignet.

Diese Pflanzenart zieht sich zum überwintern in die Knolle unter der Erde zurück.

Standort:
sonnig-halbschattig
Verwendung:
Einzelstellung, Solitärpflanze

Steckbrief

Blattwerk

sehr auffällig

Wuchsform

aufrecht horstbildend

Besonderheit

sehr große und auffällige Blüten

Blütenfarbe

rot-rosa

Laubfarbe

rotgrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Boden

nährstoffhaltige Gartenerde, frisch, durchlässig

Blüte

Rispe

Pflanzbedarf

ca. 1 Pflanzen pro m²

Familie

Polygonaceae

Wuchshöhe

1,50 bis 2,00 m

Frosthärte

winterhart auch kälter als -35 Grad
66160 | 62 | 625

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 106311
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
4,99
Ab 20:
3,99
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 13 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.

Weitere Varianten:



 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Sibirischer Zier Rhabarber - Rheum palmatum tanguticum

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
3.00 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Rheum palmatum tanguticum

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 17. März 2017
Rheum palmatum tanguticum
von: Kunde
am 30. Oktober 2016
Rheum palmatum tanguticum
von: Laurena
Braucht viel Wasser! Mein Standort ist wohl nicht der richtige.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26193: acer palmatum aconitifolium

Guten Tag, wir haben von Ihrer Webseite acer palmatum aconitifolium und acer Shirasawanum Jordan im Frühling gekauft. Bis jetzt wachsen die Pflanzen ganz gut, aber seit ca.3 Wochen sehe ich, dass die Blätter irgendwelche Probleme haben ( sehen Sie bitte auf dem Bild). Die Pflanzen sind in Georgien und Wetter Temperatur ist bis 38 Grad im Sommer, aber es werden abends regelmäßig gegossen. Mikawa Jatsubusa haben uberhaupt kein Problem, die wachsen daneben. Schreiben Sie mir Bitte. Ist es irgendwelche Infektion? Pilz oder was anderes? Wie kann ich behandeln? Danke im Voraus Davit aus Georgien

acerpalmatumaconitifolium
acerpalmatumaconitifolium
acerpalmatumaconitifolium
acerpalmatumaconitifolium
acerpalmatumaconitifolium

Antwort: Eine Krankheit ist es nicht. Ich würde vermuten, das es am Standort liegt. Zu sonnig. Zu heiß. Zu windig.


Frage Nr. 26068: Braune Flecken, gelbe Blätter

Hier die Bilder zu meiner Anfrage: Braune Flecken auf Zier- und Nutzpflanzen, im Verlauf werden die Blätter gelb und fallen ab,geht auch auf die Stengel über.

BrauneFleckengelbeBltter

Antwort: Das wird sicher ein Pilzlicher Erreger sein. Gegen den können sie allerdings nicht viel tun. Feuchtes Wetter fördert dies. Wenn sie möchten könnten Präparate mit Kupfer etwas helfen.


Frage Nr. 25909: Rhabarber wächst nicht

Hallo Meister, habe vor kurzem 3 verschiedene Rhabarberpflanzen bei pflanzmich gekauft. Rhabarber Vierländer Blut und Rhabarber Holsteiner Blut wachsen prächtig. Nur der Rhabarber Emsjuwel wächst nicht. Alle großen Blätter wurden welk. Die neuen Blätter sind klein und werden auch welk. Woran kann das liegen? Alle drei sitzen am selben Standort mit 1,5 m Abstand zueinander. Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen. Gruß Kurt

Antwort: Dann würde ich vermuten das diese eine Pflanze zu viel oder zu wenig Wasser hat. im Zweifel fügen sie einer neuen Meisterfrage doch bitte ein Bild bei .


Frage Nr. 25668: Acer palmatum shaina

Habe meinen Acer shaina seit vorigem Sommer. meine Frage lautet : der Neuaustrieb ist sehr schwach nur vereinzelt Blätter. Ist das normal ? Er wurde in einen Topf eingesetzt - der Durchmesser beträgt ca 40 cm Danke

Antwort: Ohne Bild leider schwer zu sagen. Vielleicht stimmt etwas mit der Erde nicht. Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage doch ein Bild bei.


Frage Nr. 25557: Kleinwüchsiger roter Fächerahorn

Für einen Pflanzkübel (windgeschützt, halbschattig) suchen wir einen kleinwüchsigen, eher kugligen japanischen Fächerahorn. Welchen können Sie da empfehlen ?

Antwort: Wie würde ihnen denn dann der Acer palmatum 'Shaina' gefallen. Eine wirklich tolle Sorte.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen