+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Gewöhnliche Kuhschelle

Pulsatilla vulgaris


  • Besonders frosthart
  • pflegeleicht, auch für karge und trockene Böden
  • heimische Wildstaude
  • Standort sonnig
  • blüht von März bis April
  • Bienenweide
  • Rarität, sehr schöne Samenstände
  • Freiland, Steppenheide, Steinanlagen, Felssteppen

Die Kuhschelle wird auch Küchenschelle genannt, das rührt von den glockenförmigen Blüten, die violett von März bis April erscheinen. Das Blatt ist silbrig-grün und behaart, das beschützt sie in ihrem ursprünglichen Lebensraum, dem Gebirge, vor starker Sonne und Winterkälte.

Das ist auch der Grund, weshalb sie sich an einem sonnigen Standort in einem kalkhaltigen, durchlässigen Boden ohne Staunässe besonders gut entwickelt. Sie passt daher auch besonders gut in Trockenmauern, Steingärten oder extensiv angelegte Dachbegrünungen.

Diese Pflanze wurde von der Stiftung Naturschutz Hamburg und Stiftung Loki Schmidt zum Schutze gefährdeter Pflanzen zur Blume des Jahres 1996 gewählt.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

aufrechte Blütenstände, horstig, grundständiger Blatthorst

Wuchsbreite

25 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,05 bis 0,20 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

sehr auffällig

Blütenfarbe

blau/ lila

Blütenform

trichterförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Züchter

Auslese

Fruchtschmuck

check

Früchte

federartige Fruchtstände

Blattwerk

gefiedert, tief eingeschnitten, fein behaart, matt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

trocken, durchlässig, neutral bis mäßig kalkhaltig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

10 -12 Pflanzen pro m²

Familie

Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse)

Schnittverträglichkeit

check

Mehrjährig

check

Besonderheit

Rarität, sehr schöne Samenstände
66123
Unsere Empfehlung
3l-Container

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

5,99 €

Menge:

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88699
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab September
Ab 1:
4,69 €
Ab 25:
3,59 €
-
+
Artikel Nr. 119910

Lieferung bis Freitag 19.08.2022

5,99 €
-
+

Sonnenstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Heimische Wildstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heimische Wildstauden

Dachbegrünung

check

Dachbegrünung intensiv

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Dachbegrünung

Heilpflanzen

check

verwendbare Pflanzteile

alle Teile

Heilwirkung

Migräne, Depressionen, Muskel- und Gelenkrheumatismus, Menstruationsbeschwerden
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Heilpflanzen

Staudenblüten blau

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten blau

Staudenblüten violett

check

Violetttöne

violett bis violettblau
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten violett

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Ausläuferbildende Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

alle Teile
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Fruchtschmuck

check

Fruchtfarbe

silbrig

Geschmack, Essbarkeit

giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Fruchtschmuck

Lichthungrige Pflanze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Lichthungrige Pflanze

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Trockenheitsverträglichkeit

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Trockenheitsverträglichkeit

geeignet für Alkalische Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für Alkalische Böden

geeignet für sandige Böden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
geeignet für sandige Böden

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 37 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Pulsatilla vulgaris

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. Juni 2022
Pulsatilla vulgaris
von: Kunde
Top Adresse!!!!!!!!!
am 12. Juni 2022
Pulsatilla vulgaris
von: Kunde
am 9. Mai 2022
Pulsatilla vulgaris
von: Kunde
Schöne Pflanze. Diesmal so verpackt, dass sie auch ein verlängertes Wochenende beim Versanddienstleister überstanden hat. Aber 6 Tage Versandzeit von Abgabe bis Zustellung sind echt hart für die Pflanzen. Vielleicht mal über einen Logistikpartnerwechsel nachdenken.
am 8. Mai 2022
Pulsatilla vulgaris
von: Kunde
Alles super! Gerne wieder!
am 15. April 2022
Klein aber oho
von: Kunde
Sehr gute Ware - gut angewachsen und blüht schon im Steingarten

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37709: Taxus baccata „Pirat“/ kleine Eiben-Sorte?

Guten Tag, es gibt keine Info zur Taxus baccata „Pirat“ auf Ihrer Webseite. Ich möchte gerne die maximale Höhe und Breite wissen. Kann mann diese Eibe klein (max. 2 m hoch und 70 cm breit) durch einen Schnitt halten? Oder gibt es für sehr kleinen Vorgarten noch kleinere Eiben-Sorten? Vielen Dank im Voraus.

Antwort: Moin, Eiben sind grundsätzlich sehr schnittverträglich, Sie können auch eine gewöhnliche Eibe in diesen Maßen halten. Ist halt eine Frage des Schneideeifers. Die Sorte Pirat wird so, wie Sie vermutet haben 70cm breit und 200cm hoch. Es gibt auch noch andere Säuleneiben, z.B. die Fastigiata und Fastigiata robusta, aber die werden auch recht hoch im Vergleich. Gruß Meyer



Frage Nr. 37377: Edelflieder Sensation kränklich

Guten Morgen, Meister Meyer! Im letzten Jahr haben wir einen Edelfieder Syringa vulgaris Sensation bestellt und gepflanzt. Er bekam bald schwarze Ränder an den Blättern. In diesem Frühjahr sieht er ziemlich kränklich aus, hat zwei Blütenstände, die nicht richtig aufgehen und er ist fast nackt. ist er krank oder hat er es vielleicht zu feucht? Unterhalb der Mutterbodenschicht haben wir eine mächtige Lehmschicht. Die Rasensoden waren dort übrigens nur kurzzeitig 'geparkt' und sind wieder weg.

Antwort: Moin, hört sich nach Staunässe/ Wurzelfäule an, der Boden ist offensichtlich nicht so gut für den Flieder. Vielleicht ist ein Kübelhaltung möglich? Gruß Meyer



Frage Nr. 37194: Edelflieder Madame Lemoine

Hallo Herr Meyer, Auf welcher Unterlage wurde der Edelflieder veredelt? Auf einer Wildform oder auf Liguster? Ich finde diesen Flieder wahnsinnig schön, habe aber Angst vor den Ausläufern, da ich ihn vor eine Hecke und direkt an ein Staudenbeet pflanzen würde. Wie verhält sich dieser Flieder? Vielen Dank und Gruß. Anja Roos

Antwort: Moin, Mme Lemoine wird auf Syringa vulgaris veredelt, d.h. es gibt gelegentlich Ausläufer. Das kann durch einen nur vorsichtigen Einsatz von Grubbern vermieden werden, die meisten Ausläufer werden durch die Beschädigung des Wurzelbereichs erst angeregt. Gruß Meyer



Frage Nr. 37026: Einpflanzen Liguster

Wie tief die Löcher graben für das einpflanzen von den Liguster Heckenpflanzen? Sind momentan Hainbuche eingepflanzt etwas dazu geben ? Welche Erde ?

Antwort: Moin, mit der Pflanzanleitung erhalten Sie eine gute Anleitung für das schrittweise Vorgehen bei der Anpflanzung. Für wurzelnackte Pflanzen sollten Sie etwa 30cm breite Löcher ausheben und ebenso tief graben. Die Wurzeln müssen eingekürzt werden und nicht abgeknickt werden. Verwenden Sie gewöhnliche Pflanzerde und viel Wasser. Tägliches Wässern ist das Wichtigste! Gruß Meyer



Frage Nr. 36489: zu kalt zum pflanzen?

Hallo, ich bekam gestern von Ihnen einen Ilex, Winterjasmin, Salix integra hakuro Nishiki, einen Syringa vulgaris und einen Viburnum bodnantense dawn geliefert, aber jetzt sind nächste Woche nochmal 12 Grad minus gemeldet. Jetzt zu pflanzen wäre schlecht, oder? Wie kann ich die Pflanzen am besten lagern? Liebe Grüße

Antwort: Moin, ich gehe mal davon aus, dass es sich um Containerpflanzen handelt? Solange es am Tag frostfrei ist und der Boden zu bearbeiten ist setzen Sie die Pflanzen gern ein. Gießrand nicht vergessen und an frostfreien Tagen gießen, gerne etwas Laub, Stroh oder Tannengrün über dem Wurzelbereich verteilen. Falls Ihnen das zu unsicher ist, dann stellen Sie die Pflanzen kühl/ kalt und hell auf, z.B. unter dem Vordach oder dicht an die Hauswand, ins Carport o.ä. Auf keinen Fall ins Haus nehmen, es sei denn, Sie haben einen kalten Raum unter 10°C dort. Ei kalter Wintergarten wäre denkbar. Aber dicht an der Hauswand, etwas geschützt unter dem Dachvorstand mit einem Leinensack auf und um die Container wäre eigentlich ideal. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben