foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Pfingstrose Alba Plena

Paeonia officinalis Alba Plena

Paeonia officinalis Alba Plena gehört zu den Pfingstrosen und ist wohl die außergewöhnlichste Sorte in unserem Sortiment. Und dies aus einem einzigen Grund: ihren weißen Blüten. Die Bauern-Pfingstrose Alba Plena bringt große, leuchtende Blüten zum Vorschein. Von Mai bis Juni erstrahlen diese Alba-Blüten im Garten und tauchen den ganzen Busch in ein Blütenmeer, so dass man schon von weitem diese besondere Blüte erkennen kann. Vielen Gartenfreunden ist sie auch durch ihre Pflegeleichtigkeit ans Herz gewachsen. Sie benötigt nicht viel Aufmerksamkeit und kommt trotzdem jedes Jahr wieder, so dass man schon am Anfang des Jahres etwas hat, auf das man sich freuen kann. Paeonia officinalis Alba Plena bevorzugt sonnige Standorte, an denen auch ihre ganze Blütenpracht richtig zur Geltung kommt. Beim Abblühen von Alba Plena können sich die Blüten leicht rosa verfärben.

Standort:
sonnig
Verwendung:
Staudenbeet, Einzelstellung, Beetränder, Freifläche. Passende Begleiter wären zum Beispiel Delphinium, Iris, Lupinus und Salvia.

Steckbrief

Blattwerk

gefingert,matt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Wuchsform

buschig, horstbildend

Besonderheit

sehr reich blühend

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

dunkelgrün

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

ohne Samenbildung

Boden

nährstoffhaltige Gartenerde, frisch, durchlässig

Blüte

gefüllt, einblütig, schalenförmig

Pflanzbedarf

ca. 2-3 Pflanzen pro m²

Duft

Blütenfüllung

Wuchsbreite

70 bis 80 cm

Wuchshöhe

0,70 bis 0,80 m

Blütenform

rund

Jahrgang

1986

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Fruchtschmuck

check
65565 | 534 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Eigenes Bild hochladen
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 6 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 103827
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
12,49
Ab 5:
11,29
-
+

Besonderheit

nach der Blüte unansehnlich

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Bergwiesen, Waldränder

verwendbare Pflanzteile

Samen, Wurzeln

Heilwirkung

Gicht Rheuma

Früher Blattaustrieb

Januar
Dezember

Farbe des Austriebes

Paeon, der griechische Gott der Heilkunde Früher Laubfall

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 44 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Pfingstrose Alba Plena - Paeonia officinalis Alba Plena

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
5
2.80 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 0
  • 3
  • 0
  • 0
  • 2

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Paeonia officinalis Alba Plena

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 23. November 2014
Paeonia officinalis Alba Plena
von: Bummo
am 23. November 2014
Paeonia officinalis Alba Plena
von: Bummo
am 10. April 2014
Paeonia officinalis Alba Plena
von: Seitzinger
Etwas zaghaft, aber sie kommen und haben auch schon kräftige Blätter
am 16. Oktober 2017
Eingegangen
von: Prior
Ich habe eine Pflanze verschenkt und die andere Pfingstrose habe selbst behalten, leider ist meine Pflanze bereits nach 2 Wochen eingegangen, die 2. verschenkte Pflanze welche die kräftigere von beiden war ist auch eingegangen. Sehr schade ist das besonders zu dem Preis das, beide Pfingstrosen nicht angewachsen sind.
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
Liebe Kundin, es tut mir Leid, dass Sie unzufrieden sind. Ohne Foto ist es schwer zu beurteilen, woran es liegt. Generell ist die Blühzeit von Mai bis Juni. Sie haben die Pflanze ca. Mitte Juli bekommen d.h. ist es möglich, dass die natürliche Blühzeit bereits beendet war und die Pflanzen bereits Ihre Ruhephase - durch den Standortwechsel evtl. früher als sonst - begonnen haben. Diese treiben dann im Frühjahr mit neuer Energie aus. Bei der Pflanzung ist zu beachten, dass die Austriebsknospen nicht zu tief eingegraben werden (nur wenige cm). Sind bei Ihren Pflanzen die Austriebsknospen zu erkennen? Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie mir gern eine Mail mit einem Foto der Pflanze zukommen lassen (meyer@pflanzmich.de). Beste Grüße Ihr Meister Meyer

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team
am 29. September 2016
Paeonia officinalis Alba Plena
von: Kunde
Leider hat von 2 Pfingstrosen nur eine den Sommer ueberlebt

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 26956: Pfingstrose

Hallo Herr Meyer, ich habe eine Pfingstrose bestellt und als sie in einem ziemlich ramponierten Karton bekommen habe, sah ich nur Erde und einen 5cm langen Stengel. Werden die Pfingstrosen so im Herbst so gestutz? Ich fand auch keine anderen Pflanzenteile in dem Karton, da er aber sehr beschädigt war, könnten sie auch rausgefallen sein! Aber nun noch einmal die Frage, muss man die Pfingstrosen so weit abschneiden? Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Schwarzwald

Antwort: Ohne Bild kann ich dazu jetzt leider nicht viel sagen. Aber ganz richtig hört sich das nicht an. Bitte fügen sie einer neuen Meisterfrage doch ein Bild bei. Alternativ können sie die Lieferung auch mit einem Bild bei unserem Service reklamieren. Dazu einfach das Bild mit kurzem Text an Service@pflanzmich.de


Frage Nr. 26922: Apfelrose Farbe

Hallo Herr Meyer, gibt es die Rosen bei Ihnen in weiß und in rosa? Danke für eine kurze Rückmeldung. VG Katja Bachhäubl

Antwort: Ja das gibt es. Rosa rugosa (rosa) Rosa rugosa Alba (weiß)


Frage Nr. 26745: Pfingstrose Schädling

Guten Tag, wir haben seit einigen Jahren eine Pfingstrose, die auch sehr gut wächst. Sie ist gesund, hat immer schönes Laub und viele Blütenknospen. Aber immer kurz vor dem Aufblühen sind in den Knospen kleine Bohrlöcher und die Knospe verfault bevor sie aufblühen kann. So haben wir ca 15 Blüten aber höchstens 2- 3 können sich entwickeln. Jedes Jahr das Gleiche! In der Fachliteratur konnte ich noch nichts finden. Haben sie eine Idee, was das ist? Schönen Dank, D.Kainzbauer

Antwort: Könnten sie mir vielleicht in einer neuen Meisterfrage ein Bild davon hochladen?


Frage Nr. 26414: Abstand zwischen den Büschen

Hallo Herr Meyer, ich habe die Büsche in einem Abstand von einem Meter gepflanz. Es sind zum Beispiel Flieder, Magnolie, Waigela Newport red, Kolkwitzia amabilis Rosea, Deutzia Scabra Plena, Hibiscus Blue Chiffon. Ist der Abstand bei diesen Büschen zu klein und empfehlen Sie mir 1,50m Platz zu lassen oder ist 1m vollkommen in Ordnung. Grüße Hagen 

AbstandzwischendenBschen
AbstandzwischendenBschen

Antwort: Viele gute Kommentare. Danke dafür. Wobei hier schon alle ganz richtig liegen. Sie sollten in jeden Fall mal mit ihrem Nachbarn sprechen. Umpflanzen würde 7ch hier vorerst auch nichts. Aber das liegt in erster Linie an ihrem Geschmack.


Frage Nr. 26382: Abstand zwischen Büschen

Hallo Herr Meyer, ich habe die Büsche in einem Abstand von einem Meter gepflanz. Es sind zum Beispiel Flieder, Magnolie, Waigela Newport red, Kolkwitzia amabilis Rosea, Deutzia Scabra Plena, Hibiscus Blue Chiffon. Ist der Abstand bei diesen Büschen zu klein und empfehlen Sie mir 1,50m Platz zu lassen oder ist 1m vollkommen in Ordnung. Grüße Hagen

AbstandzwischenBschen
AbstandzwischenBschen

Antwort: Guten Tag, der eine Meter geht völlig in Ordnung. Es soll ja auch dicht werden zu Nachbarn. Die Pflanzen wachen ineinander und bilden so eine blühende lebendige Hecke. Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen