+++ 10% Rabatt +++ zur Herbstpflanzeit +++ close

Pfingstrose Bunker Hill

Paeonia lactiflora Bunker Hill


  • halbgefüllte Blüten
  • Bienenfreundlich
  • Standort sonnig
  • blüht von Mai bis Juni
  • für floristische Arbeiten geeignet
  • robust, keine Gefahr durch Schneckenfraß
  • Staudenbeet, Bienenweide, Duftpflanze, Schnittblume

Die amerikanische Pfingstrosensorte Bunker Hill ist eine der ältesten Züchtungen, schon seit 1906 verschönert sie zahlreiche Gärten mit ihrer beeindruckenden Blüte. Ihre halbgefüllten Blüten leuchten in einem kräftigen rot-violett oder pink und verströmen einen angenehmen, zarten Duft. Sie sitzen auf besonders standfesten Stielen und eignen sich neben der Pflanzung im Garten auch hervorragend als Schnittblume für floristische Arbeiten. Am liebsten steht die Pfingstrose an einem sonnigen Standort in humoser, nährstoffreicher und frischer Erde. An einem optimalen Standort kann sie bis zu 80 cm hoch werden. Sie benötigt auch im Winter keinen besonderen Schutz und glänzt deshalb mit ihrer pflegeleichten Art. Auch Bienen auf Nahrungssuche schätzen die Bunker Hill sehr, von Schnecken droht ihr zum Glück keine Gefahr.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

horstig, horstbildend, lockerhorstig

Wuchshöhe

0,70 bis 0,80 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

halbgefüllt, schalenförmig

Blütenfarbe

rot-violett, pink

Duft

Blattwerk

gefingert

Laubfarbe

dunkelgrün

Boden

humos, frisch, nährstoffreich

Pflanzbedarf

1-2 Pflanzen pro Quadratmeter

Familie

Pfingstrosengewächse

Besonderheit

robust, keine Gefahr durch Schneckenfraß
65439

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 153650
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August 2023
19,99 €
-
+
Artikel Nr. 165337
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte April 2023
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte April 2023
30,99 €
-
+

Begleitstauden

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Staudenblüten rosa

check

Rosatöne

rot-violett, pink
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten rosa

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Giftigkeit

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 40 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 




Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Paeonia lactiflora Bunker Hill

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 14. Juli 2021
Wunderschön
von: Kunde
Beide Pflanzen sind wunderbar angewachsen, erfreuen sich bester Gesundheit und sehen gut aus.
am 19. Juli 2021
Rundum zufrieden - mit einer Ausnahme
von: Kunde
Ich habe 7 verschiedene Rosen bestellt. So weit ich das sehen kann, sind alle gut angewachsen - bis auf die Pfingstrose Bunker Hill. Die machte bereits bei Erhalt einen mickrigen Eindruck. Ich hatte gehofft, sie würde sich wieder erholen; so wie es aussieht, wird sie das aber wohl nicht. Alle anderen und alles Andere war zu meiner vollsten Zufriedenheit: Zuverlässigkeit und Schnelligkeit der Lieferung waren vorbildlich; durch den Versand ist keine Pflanze beschädigt worden; auch die Preise sind günstig.Mit Ausnahme der Bunker Hill bin ich sehr zufrieden. R. Isfort

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38623: Welche Felsenbirne?

Hallo Herr Meyer, toll, dass Sie sich hierfür extra Zeit nehmen! Bestimmt schon unzählige Male gefragt, aber die Frage kommt nochmals: Ich suche einen kleineren Baum (max. 6-8m) oder Großstrauch, unter dem man in einigen Jahren dann auch mal auf einer Bank sitzen könnte und habe die Felsenbirne (mehrstämmig, 30 Jahre alt) meiner Oma so wunderschön in Erinnerung! Ich wollte erst eine Kupferfelsenbirne als Hochstamm, da wird die Krone jedoch wahrscheinlich nicht so rund und formschön werden. Nun stehe ich zwischen der Entscheidung Kupferfelsenbirne in Schirmform (250-300 cm) oder eine Robin Hill als Hochstamm. Haben Sie einen Favoriten? Oder würde sich das nichts schenken? Gibt es große Unterschiede bei der Färbung? Standort ist sonnig, der Boden etwas lehmig, Platz drumherum ist genug da - sie steht dann 2m vom Zaun entfernt mit etwas Abstand zu einer kleinen Holzterrasse. Ganz herzlichen Dank und viele Grüße Julia Krebs Ganz herzlichen Dank!

Antwort: Moin, falls Sie ein mehrstämmiges Exemplar mit der bekannten, schirmförmigen Krone wünschen, dann rate ich Ihnen zu einem Solitär und nichts anderem. Ein Hochstamm hat einen, geraden Stamm und eine eher runde Krone. Da wird sich auch kein weiterer Stamm bilden. Insgesamt würde ich zur Robin Hill tendieren, die ist robuster als die Kupferfelsenbirne und blüht üppiger. Die Herbstfärbung tut sich nichts. Der Standort hört sich gut an. Gruß Meyer



Frage Nr. 38355: felsenbirne Robin Hill und Holunder golden tower

Guten Tag! Da unsere Felsenbirne Robin Hill im unteren Bereich immer kahler wird, möchte ich dahinter einen Holunder Golden Tower pflanzen. Meine Frage ist nun, ob sich die beiden Pflanzen nebeneinander vertragen und welchen Abstand sie haben sollten? Viele Grüße!

Antwort: Moin, es gibt hier keine Unverträglichkeiten. Ich würde dazu raten, 1 bis 1,5 Meter Abstand einzuhalten. Dann werden sich die Pflanzen schon arrangieren. Gruß Meyer


Frage Nr. 37714: Amelanchier Robin Hill

Sehr geehrter Herr Meyer! Ich habe vor zwei oder drei Jahren eine Robin Hill bei pflanzmich gekauft. Dieses Jahr hat sie am Rand eingetrocknete Blätter, die mal oben weggehen und wiederkommen, unten sind sie schon länger angetrocknet. Was könnte die Ursache sein und was kann ich dagegen tun? MfG Andrea Tschiggerl

Antwort: Moin, sieht aus wie Kaliummangel. Überprüfen Sie den pH- Wert des Bodens (darf nicht unter 6 liegen) und düngen Sie mit Urgesteinsmehl. Kalium reguliert die Verdunstung, da liegt das Problem. Die Blattränder verbrennen ganz einfach und sind gelb (unten) oder werden braun (oben). Gruß Meyer



Frage Nr. 37686: Felsenbirne Robin Hill

Guten Morgen! Bei unserer Felsenbirne Robin Hill( vor 3Jahren gepflanzt) werden die neuen Triebe gelb und bekommen jetzt einen braunen Rand und braune Flecken. Kann dies ein Pilz sein? Sie steht eigentlich sehr sonnig? Oder ein Nährstoffmangel? Was könnte man bitte machen? Vielen Dank und viele Grüße!

Antwort: Moin, die braunen Blattspitzen kann ich gut erkennen, den Rest leider nicht so gut. Die Blätter im Neuaustrieb werden gelb und zeigen Flecken? Dann handelt es sich um einen Pilzbefall, meistens ist es Mehltau. Auf jeden Falls sollte eine Behandlung mit COMPO Duaxo Universal Pilz-frei stattfinden. Zusätzlich sollten Sie den oberen Bereich der Krone etwas auslichten, damit die Blätter besser abtrocknen. Gruß Meyer



Frage Nr. 37681: Fraßspuren an Blättern

Guten Tag Herr Meyer, an den Pflanzen an unserer Terrasse scheinen sehr gefräßige Tiere unterwegs zu sein. Es werden von fast allen Pflanzen, Rosen, Sommerflieder, Hibiskus und an der Strauch-Pfingstrose die Blätter angeknappert. Auch die Blättchen vom Lavendel sind betroffen. Raupen oder Käfer habe ich nicht gefunden. Meine bisherigen Bemühungen, wie Spritzen mit Neemöl-Mischung und Neempresskuchen in die Erde haben leider nichts gebracht. Um welche Schädlinge handelt es sich und wie werde ich diese wieder los? Für Ihre Hilfe im Voraus besten Dank.

Antwort: Moin, das sind klassische Spuren des Dickmaulrüsslers, den treffen Sie in der Dunkelheit unter dem Blatt an. Die Neempresskuchen vergrämen immerhin die Larven, des Käfers, die sonst die Wurzeln annagen. Gegen die Insekten helfen allerdings Nematoden am besten. Sie müssten aber schon bis August warten, bis der Einsatz Sinn macht und derweil mit der Taschenlampe die Käfer von Hand absammeln. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben