+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Gauklerblume Roter Kaiser

Mimulus cupreus Roter Kaiser


  • frosthart
  • Standort sonnig-halbschattig
  • blüht von Juni bis September
  • leuchtende Farben, relativ anspruchslos, pflegeleicht
  • Beet, Staudenbeet, Steinanlagen

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

    

Wuchsform

niederliegend bis aufsteigend, horstig

Wuchsbreite

25 bis 30 cm

Wuchshöhe

0,20 bis 0,30 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

leuchtend-rot

Blütenform

schalenförmig

Blütendurchmesser

1 - 4 cm

Blütenfüllung

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapsel

Blattwerk

eiförmig, länglich, zugespitzt, gezähnt

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Boden

anmoorig, moorig, lehmig sandig

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

3 Pflanzen pro m²

Besonderheit

leuchtende Farben, relativ anspruchslos, pflegeleicht
65257

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Container- oder Ballenpflanzen. +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 142776
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Jetzt vorbestellen! Lieferbar ab Mitte August
Ab 1:
11,99 €
Ab 25:
8,99 €
-
+

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 57 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Mimulus cupreus Roter Kaiser

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 37422: Roter Hartriegel kombinieren

Hallo! Wir bepflanzen gerade eine Böschung mit Sträuchern. Unter anderem habe ich einen roten Hartriegel gepflanzt. Wir würden gerne noch andere Blühsträucher setzen. Muss ich Angst haben, dass der Hartriegel alles andere überwucherte? Ich denke bei den anderen Sträuchern an Kornellkirsche, Blutpflaume und am Rand Hibiskus. Der Hartriegel ist eine frischgesetze Pflanze aus dem Wildheckenpaket. Er könnte also noch leicht herausgenommen werden. Danke für Ihren Rat! Viele Grüße Stephan Loibl

Antwort: Moin, der Hartriegel hat ja eine gewisse Wuchsbreite, ebenso wie alle anderen Pflanzen. Soll er nicht geschnitten werden, dann halten Sie mit den anderen Pflanzen den benötigten Abstand ein, damit sie nicht überwachsen werden. 100 cm Abstand sollten es dann schon sein. Gruß Meyer



Frage Nr. 37316: Roter Ahorn

Guten Tag, Wir wollen unseren Roten Ahorn verkaufen, Nehmen sie auch Bäume an oder vermitteln ? Wenn nicht was kann man für so einen Baum verlangen. Mit freundlichen Grüßen Julian

Antwort: Moin, ein eingewachsener Baum muss für die Umpflanzung vorbereitet werden, denn er hat ja keinen festen Wurzelballen entwickelt. Das dauert ungefähr ein Jahr an Vorbereitung. Wir nehmen aufgrund dessen keine Pflanzen an, zudem besteht da das Problem der Substrathygiene. Es können ja durchaus auch Schädlinge enthalten sein, meistens ist man erst hinterher schlauer. Einen Wert kann man ohne Bildmaterial ohnehin nicht ermitteln, ich würde es in Ihrer Stelle einmal über eine bekannte private Flohmarktbörse versuchen. Gruß Meyer


Frage Nr. 37106: Roter Weinbergpfirsisch

Guten Tag, unser junger Weinbergpfirsisch entwickelt an der Basis der Leittriebe neue Triebe. Sind das Wassertriebe und muss ich sie entfernen? Vielen Dank und Grüße, Andrea

Antwort: Moin, Wassertriebe wachsen straff senkrecht und treiben nur aus, sofern Schnittmaßnahmen stattgefunden haben. Bei Ihrem Exemplar wachsen ganz normale Triebe. Gruß Meyer



Frage Nr. 37011: roter Ahorn

nach dem Austreiben der Knospen wurden die jungen Blätter 'welk' und sind jetzt schwarz. Ist der Frost die Ursache? Treibt die Pflanze wieder aus?

Antwort: Moin, sind nur die Blätter betroffen oder auch die Triebe? Dann könnte es nämlich ein Welkepilz sein, die Wahrscheinlichkeit ist leider hoch. Der Befall zeigt sich erst, wenn der Pilz die Leitungsbahnen der Pflanze bereits verstopft hat und geht von der Wurzel aus, so daß ein Rückschnitt nicht wirksam ist. Falls einzelne Äste absterben, dann sollten Sie den Baum ganz entfernen und verbrennen. Auf keinen Fall in den Kompost geben. Gruß Meyer



Frage Nr. 36773: Uferbefestigung

Hallo Herr Meyer, bitte schauen Sie mein Foto an. Jetzt haben wir min. Wasserstand, bei viel Regen geht es bis an die grüne Humusschicht hoch. Die anderen Ufer sind einigermaßen erfolgreich mit Schwarzerlen, Weiden, Schilfgras, Rosa arvensis befestigt. An diesem Ufer hätte ich gerne etwas Niedriges wucherndes. Meine Weidenstecklinge, die ich dann kurz halten wollte sind letztes Jahr weggebrochen. Hat z.B. Rosa Nitida eine Chance? Was würden Sie vorschlagen? Vielen Dank und viele Grüße Michael Braun

Antwort: Moin, ich die Wasserlinie zu bepflanzen ist das A und O, dann ist der Standort nämlich etwas beruhigt. Danach kann man denn auch größere Pflanzen ansiedeln. Flatter- Binsen, Sumpf- Schwertlilie und Gewöhnliches Schilf wären da in kleinen Gruppen von 4- 5 Pflanzen sicher einen Versuch wert. Etwas höher am Ufer sind Kugelweide, Roter Hartriegel, Liguster, Heckenkirsche, Zwerg-Duftschneeball Compactum und Faulbaum. Wildrosen gehen auch, aber wären nicht meine erste Wahl.



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben