+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Ruten-Weiderich Rose Queen

Lythrum virgatum Rose Queen



Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Containerpflanzen +++ Lieferung und Pflanzung ganzjährig, auch im Sommer +++
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 153089
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
4,39 €
Ab 25:
3,29 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.





* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 1 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Lythrum virgatum Rose Queen

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39236: Weide

Wir möchten gerne eine Weide pflanzen um später regelmäßig Ruten zu ernten, die wir dann wieder einpflanzen möchten, um eine Gartenlaube zu formen. Welche Weide ist dafür am besten geeignet und wann sollte diese dann gepflanzt werden?

Antwort: Moin, da kann ich Ihnen die Korbweide empfehlen. Salix viminalis. Die beste Pflanzzeit ist im Herbst. So lange der Boden noch Frostfrei ist kann gepflanzt werden. Ansonsten im Frühjahr ab Mitte März bis Mitte Mai. Gruß Meyer


Frage Nr. 39230: Himbeeren schneiden

Hallo Herr Meyer, ich habe verschiedene Himbeerpflanzen bei pflanzmich.de bestellt. Müssen alle nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden? Auch im Jahr der Pflanzung? Oder welche Sorten tragen an mehrjährigen Routen? Vielen Dank und viele Grüße Florian Stanlein

Antwort: Moin, bei den Herbst-Himbeeren können Sie alle Ruten im Herbst komplett bodennah abschneiden. Bei Sommer-Himbeeren schneiden Sie die nur die Ruten ab, die Früchte getragen haben nach der letzten Ernte ab. Die neuen Ruten für die Ernte dann im nächsten Jahr befestigen Sie am besten an einer Rankhilfe. Gruß Meyer


Frage Nr. 39179: Aspirin Rose

Lieber Herr Meyer, letzte Woche habe ich von Ihnen die wurzelnackte Aspirin Rose erhalten, gerne würde ich sie in einen Terraccota Kübel pflanzen. Ist das möglich und wie hoch muss der Kübel mindestens sein. Kann man Edelrosen grundsätzlich in einen ca. 40 cm hohen Kübel pflanzen. Danke! Freue mich auf Ihre meisterhafte Antwort! Viele Grüße Maria

Antwort: Moin, Rosen bekommen eine tiefgehende Pfahlwurzel, der Topf sollte mind. 60 cm hoch sein, besser mehr, damit die Wurzel ausreichend Platz erhält. Gruß Meyer



Frage Nr. 39176: Welche Weide?

Moin, werter Meister. Ich suche eine Weide für lehmigen, kalkhaltigen Boden. Diese soll auf einer früheren Pferdekoppel gepflanzt werden. Noch gibt es erst ein paar neu gepflanzte (Wild)Obststräucher und -Bäume aus Ihrem Hause (und ein büschen viel) Wind. Gern auch andere Sorten-/ Arten?empfehlungen für unseren speziellen Standort. Grüße von der Insel Usedom

Antwort: Moin, kein Problem, da bietet sich alles an, was aus der Gattung Salix kommt. Am schönsten für den Standort, da sie auch später den besten Schatten bietet, ist die Trauerweide. Bei Wind empfiehlt sich Sanddorn, Schlehe, Weißdorn, Schmalblättrige Ölweide, Schwedische Mehlbeere, Liguster, Holunder, Feldahorn, Eibe, Hartriegel, Wildbirne, Bauernjasmin, Felsenbirne, Echter Schneeball, Flieder, Heckenspiere. Natürlich auch die Wildrosen, am besten aber die Feld- Rose. Viel Spaß beim weiterpflanzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 39168: Pflanzung einer Rosa Majalis /3l Container

Bei dieser Witterung kann ich sicher nicht die Rose in die Erde bringen. Bei welcher Temperatur kann ich sie überwintern und wann dann einpflanzen? Danke im voraus für die Beantwortung.

Antwort: Moin, im Boden sind die Wurzeln sicherer vor Frost, als im Freien, also auf jeden Fall einpflanzen. Dazu die frostfreien Tagen in dieser Woche nutzen und in den ersten drei Tagen kräftig gießen. Den Gießrand mit Reisig oder Laub abdecken, dann wird der Frost im Wurzelbereich abgehalten. Den ganzen Winter über frostfreie Tage abpassen und dann gießen. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben