+++ Zitronenbäume ab 20€ +++ Echte Zitronen aus eigenem Anbau +++ close

Fackellilie

Kniphofia praecox


  • frosthart
  • feurig schöne Blütenstände
  • herrliche Schnittblume für Vasen
  • Standort sonnig und warm
  • blüht von Juli bis September
  • dekoratives, wintergrünes Laub
  • Blütenfarbe verläuft von rot zu gelb
  • Schnittpflanze, Beete, Rabatten, Naturgarten, Steppengarten

Die Fackellilie trägt flammende Blütenstände, die auch bei Wind und Regen nicht erlöschen und ganze zwei Monate den Strauch erstrahlen lassen. Sie stammt aus Südafrika und ist in unseren Gärten eine äußerst beliebte Zierpflanze mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. So kann sie in Beeten und Rabatten ausgepflanzt werden und passt hervorragend in Natur- oder Steppengärten.
Die lodernde Schönheit bildet dichte Horste aus bogenförmig herabhängenden Blättern. Diese zieren Sommer wie Winter den Garten und sollten erst im Frühjahr zurückgeschnitten werden. In der kalten Jahreszeit dienen sie als natürlicher Frostschutz, der das Herz der Pflanze wärmend einhüllt. Ab Juli flammt das begehrte Feuer in Form von aufrechten Blütenkerzen auf. Sie präsentieren sich mit unterseitig gelber Farbe, die zur Spitze hin in ein leuchtendes Rot-orange verläuft.

Am wohlsten fühlt sich die Frühe Fackellilie an sonnigen und warmen Standorten auf durchlässigen, nährstoffreichen Böden. Das Substrat sollte feucht gehalten werden, ohne Staunässe entstehen zu lassen. Mit einer Frosthärte bis -15°C kommt die Staude in der Regel gut durch den Winter. Für zusätzlichen Schutz kann im Wurzelbereich etwas Rindenmulch, Tannenreisig oder Laub angebracht werden.
So einfach lassen sich Beete Jahr für Jahr in ein Meer aus Flammen verwandeln!

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Standort

  

Wuchsform

horstig, bogig überhängende Blätter, aufrechte Blütenstände

Wuchsbreite

60 bis 70 cm

Wuchshöhe

0,40 bis 1,20 m

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blüte

ährenförmige Blütenkerzen

Blütenfarbe

gelb, orange, rot

Blütenform

ährenförmig

Blütendurchmesser

10 - 15 cm

Blütenfüllung

Duft

Züchter

Auslese

Fruchtschmuck

check

Früchte

Kapseln

Blattwerk

matt, linealisch, schmal

Laubkleid / Nadelkleid

wintergrün

Laubfarbe

grün

Boden

neutraler Gartenboden, trocken bis frisch, nährstoff- und humusreich

Wurzeln

Flachwurzler

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

3 bis 5 pro m²

Familie

Asphodelaceae (Affodillgewächse)

Jahrgang

1870

Besonderheit

Blütenfarbe verläuft von rot zu gelb
64938

Standardlieferzeit: 8 - 10 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 88107
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Dienstag 19.07.2022

Ab 1:
3,99 €
Ab 25:
2,99 €
-
+

Begleitstauden

check

Besonderheit

ausdauernd, wintergrün
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Begleitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Feuchtwiesen, Berghänge
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Staudenblüten Rot

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten Rot

Staudenblüten orange

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten orange

Staudenblüten gelb

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Wurzelsystem

Flachwurzler
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Wurzelsystem

Besonders malerischer Wuchs

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Besonders malerischer Wuchs

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 59 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 


Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Kniphofia praecox

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 27. Oktober 2021
Kniphofia praecox
von: tohnja
am 28. November 2020
Kniphofia praecox
von: Kunde
am 2. August 2020
Schön
von: Sylvia
Super, habe sie eingepflanzt und sie wird immer größer ???? blühen wird sie aber sicher erst im nächsten Jahr.
am 16. September 2017
noch keine blüte....
von: Kunde
ist gut und kräftig angewachsen und jetzt warten wir noch auf die ersten blüten ---- wahrscheinlich aber erst im nächsten jahr .......
am 31. Oktober 2015
Kniphofia praecox
von: ElMei

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 32518: Unbekannter Blüher

Ein Hallo an den Meister. Um welche Pflanze handelt es sich bei diesem Exemplar? Blüht das erste Mal und weiß gar nicht mehr, wo ich sie her habe. Vielen Dank.

UnbekannterBlher

Antwort: Moin, das ist eine Fackelilie, sieht aus wie die afrikanische Urform (Praecox). Gruß Meyer


Frage Nr. 35591: Winterharte Blühpflanzen

Hallo Meister, ich mag es gern bunt, deshalb habe ich Dahlien und Chrysanthemen gepflanzt. Die sind leider nicht so winterhart. Können Sie mit eventuell winterharte, bunte Alternativen empfehlen? Viele Grüße Heiko

Antwort: Moin, soll es vor allem um Herbstblüher gehen? Dann kommen Sie an den Dahlien und Chrysanthemen nicht vorbei, allerdings können die gut durch winterharte Stauden ergänzt werden. Herbstastern und Fetthenne sind dann ein Muß, aber auch Herbstanemonen und Mädchenaugen leuchten schön im Beet. Ein echter Hingucker ist aber auch die Fackellilie, die Blüten sind etwas besonderes. Falls es auch etwas für den Sommer sein darf sind natürlich Rosen zu erwähnen, aber auch Phlox, Narzissen, Kapuzinerkresse, Taglilien, Stockrosen, Schmuckkörbchen und Lupinen. Gruß Meyer



Frage Nr. 35162: Fackellilie

Hallo Herr Meyer, Kann man die Fackellilie jetzt noch auspflanzen ? Bin mir nicht sicher ob sie noch gut anwächst. Wenn ich sie im Topf lasse, wie bring ich die Pflanze gut über den Winter. Danke für Ihre Hilfe Herzliche Grüße aus Bayern

Antwort: Ja natürlich. Das ist kein Problem, sie kann dann noch anwachsen und ist gut für den Winter gerüstet. Im Topf besteht die Gefahr, dass dieser schneller und härter zufriert als es im Freiland der Fall wäre. Der Topf müsste dann etwas geschützer gestellt werden und ggf. mit Tanne abgedeckt werden. Ich empfehle da eher das Freiland. Gruß Meyer


Frage Nr. 35144: Dünger für meine Fackellilie

Hallo, vor ein paar Tagen habe ich von Ihnen eine Fackellilie (Kniphofia uvaria Flamenco) bekommen und ich habe die in einen großen Topf umgekippt. Meine erste Frage ist, mit welchem Dünger ich die Pflanze dünge? Meine zweite Fragen ist, ob die Fackellilie in dem Topf frostsicher ist und ob ich die im Winter lieber rein hole. Vielen Dank

Antwort: Moin, die Fackellilie können Sie mit dem Oscorna Blumen- und Staudendünger düngen, diesen finden Sie bei uns im Sortiment. Sie ist winterhart, aber alle Stauden in Töpfen können im Winter etwas empfindlicher reagieren, da diese schnell durchfrieren und der Winter ihnen somit härter vorkommt. Daher ist es sinnvoll, den Topf dann etwas geschützter zu stellen (z.B.) Hauswand und mit Laub und Tanne abzudecken. Bitte nicht reinholen; denn die Winterpause ist auch wichtig für sie. Gruß Meyer



Frage Nr. 33550: pflanzzeit

Guten Morgen Herr Meyer,ich habe bei Ihnen einige Pflanzen bestellt. Nämlich: philadelphus coronarius, kniphofia uvaria Flamenco,hibiskus syriacus Hamabo,acer palmatum mizuho beni und Anemone hupehensis praecox.Die Lieferung soll am 02.November eintreffen. Kann ich alle Pflanzen noch ins Beet setzen?Es stand bei allen Pflanzen dabei 'Herbstzeit ist Pflanzzeit.Ich möchte ggf das Beet mit Rindenmulch bedecken. Ich wohne im Saarland.Bei uns gibt es den ersten richtigen Frost meist erst ende November Anfang Dezember und selten Schnee. Liebe Grüße Tanja.

Antwort: Moin, das Pflanzen ist unproblematisch, da es sich um Containerware handelt, nur bei Dauerfrost müssen Sie die Pflanzen überwintern. Ich würde Ihnen raten mit dem Mulchen etwas Abstand zu den Neupflanzungen zu halten, um das Gießen zu ermöglichen. Das ist im Winter nämlich auch nötig. Decken Sie den Gießrand lieber mit Rasenschnitt ab. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben