+++ Franz, der Bio-Weihnachtsbaum +++ Fällen Sie eine nachhaltige Entscheidung +++ close

Frühblühende Wiesen-Taglilie

Hemerocallis lilioasphodelus


  • frosthart
  • große Blüten mit sanftem Duft
  • winterhart, pflegeleicht, sehr Insektenfreundlich
  • Standort sonnig, halbschattig
  • blüht von Mai bis Juni
  • Gruppen- und Solitärpflanzung, Bauerngarten, Staudenbeet, Teichrand, Gehölzrand, Kübel, Schnittblume

Die Frühblühende Wiesen-Taglilie ist eine farbintensive und blühfreudige Blumenstaude für jeden Garten.
Sie steht sehr gut in Gruppen im Staudenbeet, Bauerngarten und am Teichrand. Aber auch Solitär macht sie eine gute Figur im Kübel auf Balkon, Terrasse sowie als Schnittblume in Ihren Innenräumen.
Das mittelgrüne Laub ist lanzettlich und glattrandig, dabei bildet es einen wunderbaren Kontrast zu den Blüten, welche an Blattlosen Stängeln über das Laubkleid herausragen.
Die zymösen Blütenstände tragen mehrere Blüten welche trichterförmig verwachsen aber weit offen sind. Sie strahlen in reinem hell- bis zitronengelb. Diese Taglilie hat keine Zeichnungen im Schlund, lockt aber trotzdem Bienen und Hummeln sowie Schmetterlinge von weither an. Dabei hilft mit Sicherheit auch der sanfte Duft mit, den sie verbreitet.
Die Blüten stehen in der Regel nur bis zu einen Tag an der Staude doch die Pflanze stellt sicher, dass immer neue Blüten für den nächsten Tag bereitstehen. Dabei kann der kluge Gärtner mithelfen, indem man die verblühten Blüten direkt von der Pflanze entfernt.

Am wohlsten fühlt sie sich an einem sonnigen bis halbschattigen Standort in gut durchlässiger, humoser und feuchter Gartenerde, wobei Staunässe vermieden werden sollte.
Dabei gilt sie als winterhart, pflegeleicht, erosionstolerant und stadtklimafest.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

buschig, horstbildend, ausladend

Wuchsbreite

50 bis 70 cm

Wuchshöhe

0,60 bis 0,90 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

hell-zitonengelb

Blütenbeschreibung

trichterförmig verwachsen, weit geöffnet, gewellter Rand

Blütendurchmesser

4 - 10 cm

Blütenfüllung

Duft

Duftnote

sanft, angenehm

Blütenform

zymöse Teilblütenstände

Frucht

Früchte

Kapselfrüchte

Laub

Blattwerk

lanzettig, zugespitzt, lineal, ganzrandig

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

    

Boden

gut durchlässig, feucht, humos, frisch

Frosthärte

winterhart bis -20 Grad

Pflanzbedarf

ca. 3-5 Pflanzen pro m²

Familie

Xanthorrhoeaceae (Grasbaumgewächse)

Befruchtersortenbefruchtertooltip

Selbstbefruchter

Schnittverträglichkeit

check

Jahrgang

1753

Pflegetipp

Pflegeleicht, Staunässe vermeiden

Nährstoffbedarf

durchschnittlich bis hoch für optimales Wachstum

Standardlieferzeit: 7 - 9 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

3 - 5 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 105450
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Freitag 16.12.2022

Ab 1:
7,69 €
Ab 10:
6,15 €
-
+

Pflanzhilfen

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne, lichter Schatten

Standort

Feuchtwiesen, Auwälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Halbschattenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - Halbschatten

Vorkommen

Auen, montane Feuchtwiesen
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Halbschattenstauden

Bauerngarten

Bauerngarten

Highlights

Schmuck, Schnittblume
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bauerngarten

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

hell-zitronengelb
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Kleinsträucher

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kleinsträucher

Ausläuferbildende Gehölze

check

Art der Ausläufer

bewurzelte Rhizome

Entfernung zum Mittelpunkt

kurz
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Ausläuferbildende Gehölze

Schattenverträglichkeit

check

Grad der Verträglichkeit

Halbschatten eingeschränkt geeignet
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Schattenverträglichkeit

Kübel und Trogpflanzen

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Kübel und Trogpflanzen

Stadtklimatolerante Gehölze

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Stadtklimatolerante Gehölze

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 6 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Hemerocallis lilioasphodelus

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 21. Oktober 2017
Hemerocallis lilioasphodelus
von: Götz
am 12. Juni 2022
Hemerocallis lilioasphodelus
von: Kunde
95 % der Pflanzen sind in Ordnung. Ausfälle sind einer erstmaligen miserablen Verpackung geschuldet!!!
am 12. Juni 2022
Hemerocallis lilioasphodelus
von: Kunde
95 % der Pflanzen sind in Ordnung. Ausfälle sind einer erstmaligen miserablen Verpackung geschuldet!!!
am 22. Mai 2021
Hemerocallis lilioasphodelus
von: Kunde

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38879: Wiesen-Knöterich

Hallo, Ich hatte letztes Jahr einen Wiesen-Knöterich bestellt. Seit er zum Blühen angefangen hat, bin ich mir unsicher, ob es überhaupt einer ist, denn die Blüte schaut farblich ganz anders aus und es gehen überhaupt keine Bienen oder anere Insekten dran.

Antwort: Moin, es ist auf jeden Fall ein Knöterich, sieht aber nach dem Orient-Knöterich oder Kerzen-Knöterich aus. Melden Sie sich gern beim Kundenservice mit den Fotos und der Rechnungsnr., damit die Kollegen entsprechend Ihnen den Wiesenknöterich zukommen lassen können. Gruß Meyer


Frage Nr. 38118: soll ich verblühten Blüten meiner Zielilie abschneiden

Hallo, soll ich die veblühten Blüten meiner Zier Lilie abschneiden. Wenn ya wo. danke für ihre Mühe

Antwort: Moin, falls Sie von der Taglilie (Hemerocallis) sprechen, dann sollten Sie nicht nur den Blütenstand, sondern auch das Laub bis auf 10, 15cm über dem Boden zurückschneiden. Es treibt dann die gesamte Pflanze neu und kräftig aus. Bei der Schmucklilie (Agapanthus) sollten Sie nur die Blütenstiele einkürzen. Gruß Meyer



Frage Nr. 36359: Pflanzsuche

Hallo, Ich suche Pflanzen die für feuchten Boden geeignet sind. Der Boden ist weich und moosig, weil daneben fließt ein kleiner Bach. wir haben da ein großes Stück als Biotop abgegrenzt. Bedanke mich schonmal für ein paar Vorschläge. Wenn es auch Rosen dafür gibt wäre super. Schöne Grüße Jörg K.

Antwort: Moin, schauen Sie mal hier (pflanzmich.de/pflanzen/naessevertraeglichkeit), das ist eine Übersicht über nässeverträgliche Pflanzen. Falls Sie ein Biotop schaffen wollen, dann pflanzen Sie einheimische Pflanzen wie Hartriegel, Weide, Erle, Gemeinen Schneeball oder Faulbaum, der Unterwuchs sollte sich dann in den nächsten Jahren von selber einstellen. Falls Sie neben einem oder mehreren Gehölzen auch Rosen pflanzen wollen, dann wählen Sie am Besten Wildrosen, wie z.B. Rispen- Rose, Feld- Rose oder Wiesen- Rose. Gruß Meyer



Frage Nr. 36278: staudenpflege

Hallo Herr Meyer Jetzt Mitte Februar sollte man doch die Stauden Bodennah kürzen,auch Gräser richtig? Taglilien treiben bei uns schon

Antwort: Moin, ja Stauden treibt im Frühjahr neu aus, daher sollte vorher der bodennahe Rückschnitt erfolgen. Der neue Austrieb erfolgt immer der Witterung entsprechend, kann also mal früher, mal später erfolgen. Sie sehen ja schon an der Taglilie, dass diese schon so weit ist und damit der Rückschnitt erfolgen kann. Gruß Meyer


Frage Nr. 36029: Taglilie

Hallo Meister Meyer, ich dachte alle Taglilien sind essbar. Ist das so, oder sind nur von einigen Pflanzen die Blüten - oder auch andere Teile - essbar? Ich finde viele Farben toll, möchte aber gern schick und essbar... :) Bei ihren Pflanzenportraits habe ich bisher nur eine mit dieser Beschreibung entdeckt (habe mir aber noch nicht alle angesehen). Vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Antwort: Moin, viele Arten der Taglilie Hemerocallis sind essbar und werden vor allem in China gerne zu Gerichten hinzugefügt. Kulinarische Verwendung finden die Arten cultorum, esculenta, fulva. Dabei gibt es aber Unterschiede bei Verzehrfähigkeit, bei den genannten Sorten ist es unbedenklich die Blüte zu essen, auch die Blattschösslinge sind gut essbar. Der Blütenstengel hingegen sollte gemieden werden und auch die Verwendung der Wurzeln sollte ohne vorherige Zubereitung nicht leichtfertig geschehen. Halten Sie sich an die halboffenen Blüten, die sind nussig und knackig. Gruß Meyer



Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben