+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Topinambur

Helianthus tuberosus Topinambur


  • besonders frosthart
  • Volmary- veredeltes Gemüse
  • sehr hoch wachsend
  • Standort sonnig bis halbschattig
  • blüht von September bis November
  • sehr vielseitig einsetzbar
  • essbare Knollen, Bienenweide
  • Freiflächen, Staudenbeet, Solitär, Nutzpflanze

Die Topinambur wird auch kleine Sonnenblume, Erdbirne oder Knollensonnenblume genannt. Und ist eine besonders vielseitig einsetzbare Pflanze aus der Familie der Korbblütler. In ihrer sehr späten Blütezeit von September bis November schmücken zahlreiche, leuchtend gelbe Schalenblumen den schon fast winterlich kahlen Garten. Neben des farbenfrohen Anblicks stellt die Topinambur aber auch eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten dar, da zu dieser Jahreszeit viele andere Blumen schon verblüht sind. Sie wächst aufrecht und bildet große, ovale Blätter aus. Diese sind zugespitzt und tiefgrün.

Am liebsten steht die Topinambur sonnig bis halbschattig in einem mäßig feuchten bis durchlässigen Boden. An einem optimalen Standort kann sie ohne viel Pflege auf bis zu drei Meter Höhe anwachsen. Im Staudenbeet sollte sie daher im hinteren Bereich positioniert werden, im Freiland ist sie eine optimale Solitärpflanze. Bei der Pflanzung sollte ein Abstand zu anderen Pflanzen eingehalten werden, damit sie sich gut entfalten kann. Dieser Abstand sollte etwa 80 bis 100 cm betragen. Einen Rückschnitt benötigt die mehrjährige Pflanze nicht, denn ihre einzelnen Triebe sind einjährig und sprießen jedes Jahr frisch aufs Neue. Sie gilt außerdem als besonders robust gegenüber Schädlingen und Krankheiten.


Die Topinambur stammt ursprünglich aus Nord- und Mittelamerika und war eine Kulturpflanze der indigenen Völker. Hier in Europa wurde sie schnell von der ertragreicheren Kartoffel verdrängt. Doch das Wurzelgemüse ist vor allem bei Diabetikern beliebt, da der Kohlenhydratanteil vor allem aus dem Mehrfachzucker Inulin besteht, welcher die Blutfettwerte senken kann. Geschmacklich ist die Topinambur zwischen Kartoffel und Karotte einzuordnen und wird oft als süßlich geschrieben. Sie wird häufig als Viehfutter verwendet, kann jedoch genau so wie eine Kartoffel zu Püree verarbeitet oder frittiert und gegessen werden. Die Erntezeit beginnt etwas nach der Blüte, die Knollen können aber auch lange im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht, ausbreitend

Wuchsbreite

20 bis 50 cm

Wuchshöhe

1,50 bis 3,00 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

leuchtend gelb, oft dunklere Mitte

Blütenbeschreibung

einfach, schalenförmig, mittelgroß

Blütenform

schalenförmig

Frucht

Genußreife

ab November

Früchte

steril, unscheinbar

Laub

Blattwerk

oval, zugespitzt, groß

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

tiefgrün

Sonstiges

Standort

    

Boden

feucht, durchlässig

Frosthärte

winterhart bis -35 Grad

Pflanzbedarf

Abstand: 80-100 cm, 2-3 Pflanzen pro m²

Familie

Korbblütler (Asteraceae)

Mehrjährig

check

Jahrgang

1753

Besonderheit

essbare Knollen, Bienenweide

Standardlieferzeit: 18 - 22 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 105438
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

Lieferung bis Mittwoch 08.03.2023

Ab 1:
5,99 €
Ab 6:
5,79 €
-
+

Pflanzhilfen

Insektenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Insektenfreundlich

Solitärstauden

check

Besonderheit

sehr hoch wachsend
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Lichtungen, Waldränder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

Essbare Stauden

check

verwendbare Pflanzenteile

Knollen, beosnders beliebt bei Diabetiker:innen

Geschmack

süßlich, zwischen Kartoffel und Karotte

Gerichte

als Püree oder frittiert
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Essbare Stauden

Staudenblüten gelb

check

Gelbtöne

leuchtend gelb, oft dunklere Mitte
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Staudenblüten gelb

Bienenfreundlich

check
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Bienenfreundlich

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 33 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Helianthus tuberosus Topinambur

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 3. November 2022
Helianthus tuberosus Topinambur
von: Kunde
am 23. September 2022
Super
von: ElfiColonia
Super schön toller Anblick
am 23. September 2022
alles perfekt
von: Carola
Bestellung und Lieferung haben hervorragend funktioniert - auch über die Wartezeit wurde ich immer auf dem Laufenden gehalten. die Pflanzen kamen unversehrt und gut verpackt hier an. sehen jetzt nach 3 Wochen eingepflanzt wunderbar kräftig aus... ob sie auch schön blühen und sich fortpflanzen kann ich erst im nächsten Jahr berichten ;)
am 2. Juni 2022
Helianthus tuberosus Topinambur
von: Kunde
am 22. Mai 2022
Kräftige Pflanze
von: Kunde
Gut verpackt Erhalten und entwickelt sich prächtig.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 38492: Anbau im Herbst

Guten Morgen, wir haben ein Gemüsebeet (ca 1,5x4m) angelegt und fragen uns, ob es mehrjähriges Gemüse gibt, dass man jetzt noch einpflanzen kann. Zb den Rhabarber. Geerntet werden kann dieser ja immer erst ab dem zweiten Jahr. Könnte man den nächstes Jahr ernten, wenn man ihn jetzt noch pflanzt? Gibt es andere mehrjährige Gemüse, die jetzt noch zu pflanzen sind? Viele Grüße und herzlichen Dank Dirk

Antwort: Moin, Bärlauch können Sie jetzt aussäen, der braucht nämlich die Kälte des Winters, um überhaupt zu keimen. Rhabarber ist zwar schon zurückgezogen, aber die Wurzeln können sie ja trotzdem pflanzen, der ist dann sowieso schon mindestens ein Jahr alt, wäre also nächstes Jahr erntebereit. Auch Topinambur können Sie jetzt noch in die Erde bringen, die Knolle treibt im nächsten Frühjahr aus. Auch ewiger Kohl wäre noch machbar, allerdings wäre da Winterschutz nötig. Das gleiche gild dann für den Schnittknoblauch. Gruß Meyer



Frage Nr. 35734: Topinambur umpflanzen

Wann ist die optimale Zeit um Topinambur zu vereinzeln bzw. umzupflanzen?

Antwort: Moin, das tolle an der Tobinambur ist ja, dass sie quasi das ganze Jahr über ausgegraben und geerntet werden kann. Somit kann sie eigentlich auch jederzeit geteilt und neu gepflanzt werden. Am günstigsten ist allerdings das Frühjahr. Hat man im März/April gepflanzt, dann haben sich die Tobinambur-Stauden bis zum Herbst flächig ausgebreitet. Gruß Meyer


Frage Nr. 33148: Helianthus orgyalis

Hallihallo, ich habe mich für helianthus orgyalis an diesem standort entschieden. da stehen ja nun vorne und daneben eine rose, ein stachelbeerbusch, dahinter der schneeball. ich bin nun ein bisschen nachdenklich geworden, geht das gut? kann ich den ausbreitungsdrang mit normalem zupfen im zaum halten? oder werden es unerträgliche mühen, sie dort stehen zu lassen und sie macht mir alles platt und ich sollte sie vernünftigerweise von dort fortpflanzen und mich dort für etwas kleineres entscheiden, z.b. sonnenauge venus?? vielen Dank????

Helianthusorgyalis

Antwort: Moin, da man derzeit Schwierigkeiten hat den Schneeball und die Stachelbeere zu entdecken sollten Sie vielleicht auf eine kleinere Staude zurückgreifen, um den Gehölzen ein wenig mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Wie wäre es mit einer Großblumige Margerite Banana Cream oder einer Taglilie? Gruß Meyer



Frage Nr. 32661: Topinambur

Wenn ich jetzt Topinambur-Stauden bestelle, wie wird die Staude aussehen. Wird sie in einem Topf geliefer? Wie groß ist die Staude jetzt? Wie hoch sind die Versandkosten bei Abnahme von 10 Stk? Haben sie auch die Sorte Topstar? Wenn ja wie hoch ist der Preis? Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Wessel

Antwort: Moin, Topinambur vertreiben wir nur in seiner ursprünglichen Form, nicht in Sorten. Die Staude wird in einem Kleincontainer, also einem schwarzen Plastiktopf, geliefert und ist ca. 30 cm hoch. Die Versankosten für 10 Stück betragen zusammen 6,90€. Gruß Meyer


Frage Nr. 29079: Topinambur

Guten Tag Herr Hans-Jürgen Meyer, ich bin gerade auf Ihrer Gartenseite pflanzmich.de und denke, ich habe bezüglich Topinambur einen Fehler entdeckt in Ihrer Beschreibung, denn diese Knolle enthält kein "Insulin", sondern Inulin, das ist ein ziemlicher Unterschied, sollte berichtigt werden. Freundlichen Gruß Wolfgang W. Biskup

Antwort: Danke für den Hinweis, sie haben natürlich recht.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben