foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Rauhaarige Stauden Sonnenblume

Helianthus atrorubens

Rauhaarige Stauden Sonnenblume / Helianthus atrorubens

bis 180 cm hohe Leit- oder Gerüststaude, aufgrund der Wuchshöhe z.B. schön zu verwenden zur Abdeckung von Baukörpern in sonnigen Lagen,


Steckbrief

Familie

Compositae, Korbbl&üuml;tler
64192 | 0 | 0

Laden Sie ein Bild hoch!
Pflanzen und Pflege
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einzusetzen und die Gartenanlage ist fertig gestaltet. Die Pflanzen kommen in XXL-Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - Einpflanzen, wässern, genießen.

Für eine leichtere Ernte im Garten, wurde die Zucht von Halbstämmen perfektioniert. Diese sind genau so ertragreich wie ihre großen Pendants, die sich wiederum für Streuwiesen eignen, aufgrund des gegeben Platzes. Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, besonders bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

X

Standardlieferzeit: 8 - 12 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

2 - 3 Werktage! Alle Artikel mit dem 24h-Logo gehen innerhalb von 24 Stunden auf die Reise

?
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Artikel Nr. 151525
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
3,49
Ab 25:
2,69
-
+

Sonnenstauden

Stauden für den vollsonnigen Standort beanspruchen für die optimale Entwicklung eine hohe Lichteinstrahlung. Die Bodenansprüche können je nach Art und Sorte von trocken und felsig bis zu einem hellen Gehölzrand variieren.


Belichtungsspanne

Sonne

Standort

Lichtungen, Waldränder

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 54 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:



 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Rauhaarige Stauden Sonnenblume - Helianthus atrorubens

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
Keine Bewertungen vorhanden

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Helianthus atrorubens

Eine Bewertung abgeben


Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 25561: Wie heißt diese Blume?

Hallo, Habe diese Blume in Nachbars Garten entdeckt. Name ist leider nicht bekannt. Ich denke es ist eine Staude... Wie ist I ihr Name? Vielen Dank im voraus.

WieheitdieseBlume
WieheitdieseBlume

Antwort: Tut mir leid, auch hier muss ich passen. Es gibt so viele Stauden..... Vielleicht bekommen wir ja einen hilfreichen Kommentar.


Frage Nr. 25502: stauden Bestimmung

Hallo Herr Meyer, Können Sie oder Mitleser mir sagen um welches Gewächs es sich hier handelt? Ich fand es heute beim Gartenspaziergang in einer Feldahornhecke. In der Nähe lasse ich wilde Akeleien gewähren. Könnte es eine sein?

staudenBestimmung
staudenBestimmung

Antwort: Hier handelt es sich um eine Akelei.


Frage Nr. 25494: Hausbaum für ungünstigen Boden

Hallo, ich möchte auf der Ostseite hinter dem Haus eine Fläche von ca. 8 x 4 m bepflanzen. In der Mitte der Fläche ist eine Zisterne vergraben. Die allgemeine Bodenbeschaffenheit ist leider so, dass durch Umbaumaßnahmen der Boden aus Steinbrocken/Geröll besteht, worüber eine Schicht von ca. 40 cm Mutterboden aufgetragen wurde. Ich würde hier gerne einen kleinen Baum (Hochstamm) bis Endgröße ca. 5 m Höhe pflanzen, kann, muss aber nicht unbedingt blühen oder Früchte tragen. Als Standort kommt leider nur der Bereich über oder neben der Zisterne in Betracht. Die Steppenkirsche würde mir gut gefallen. Sie würde auch zu einer Fargesia passen, der in eine der Ecken gepflanzt wird (?) (an einem Randstück, halbschattig, in der Breite ist kein Geröll, sondern nur Erde und Mutterboden...) Das Grundstück ist bereits mit einer Kirschloorbeerhecke an 2 Seiten eingefasst, welche nun bereits seit einem Jahr steht. Geplant ist, einen Baum in die Mitte zu setzen, diesen eventuell noch mit Stauden zu unterpflanzen und Rasen einsäen. An den Rändern wollte ich 1 bis 2 Fargesien pflanzen und ein paar Bodendecker.... so wäre der Plan. Was meiinen Sie dazu? Passt die Kugelsteppenkirsche oder empfehlen Sie einen anderen Baum? Ich bedanke mich bereits herzlich für Ihre Rückmeldung.

Antwort: Das würde doch sicher sehr gut passen. Ich hatte auch noch an einen echten Rotdorn gedacht. Aber die Stepenkirsche passt auch sehr schön. Nette Idee, viel Spaß bei der Umsetzung.-


Frage Nr. 25488: Frage zu Samen der hesperis matronalis

Wann (welcher Monat) erntete man die Samen der "Gewöhnlichen Nachtviole", hesperis matronalis? Und wo befinden sich diese genau? Bleiben die Samen im Blütenkelch, wenn die Blüte vertrocknet, oder fallen die unaufmerksam hinaus, dass ich es wahrscheinlich verpasse, sie zu ernten? Muss ich etwas beachten? Aussieben? Wie groß sind die Samen? Habe Stauden, die ich weitervermehren will, wegen ihrer Bedeutung für Nachtfalter, da es ja eine heimische, violette Wildstaude. Duft gleicht denen der Rose... Ist aber halt nur zweijährig.

Antwort: Sie können die Pflanzen einfach stehen lassen. Die Samen fallen dann hinaus und wachsen dann im kommendem Jahr an der Stelle wieder neu. Ansonsten müssen sie die Pflanzen mit Ende der Blüte mal im Auge behalten und den richtigen Zeitpunkt abpassen die Samen zu ernten. Dieser Zeitpunkt ist je nach Standort und Witterung sehr verschieden.


Frage Nr. 25437: Weisse Flecken am Liguster

Lieber Bürgermeister, wir haben am Freitag von Ihnen eine Lieferung über 200 Liguster bekommen und mussten feststellen, dass sehr viele (mehr als die Hälfte) dieser Stauden weisse Punkte (siehe Foto im Anhang) am Stamm haben. Was könnte das sein? Recherchen im Internet und über Freunde haben nichts Konkretes ergeben und deshalb bitte ich um Ihre Hilfe. Können wir diese Stauden trotzdem einpflanzen oder sind diese "krank" und gehen auch auf die "Gesunden" über? Danke, ich bin gespannt auf Ihren Expertentipp. Liebe Grüße aus dem Waldviertel (Österreich) Eva Bayer

WeisseFleckenamLiguster

Antwort: Guten Tag Ich glaube sie waren doch heute auch schon im Chat, kann das sein? Hier sind die Lentizellen zu sehen. Hier bilden sich oft auch noch neue Wurzeln.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen