Deutsche Baumschulqualität pflanzmich.de ist der Online-Pflanzenversand des Pinneberger Baumschullandes.
Mit über 4.000ha & 5.000 Sorten ist es das größte Baumschulgebiet Europas und steht seit Generationen für heimische Tradition und beste deutsche Pflanzen-Qualität für Ihren Garten.
Kauf auf Rechnung Bei uns können Sie bequem & sicher innerhalb 14 Tagen auf Rechnung oder ganz einfach per Paypal, Vorauskasse, Nachnahme oder Lastschrift bezahlen.
Versandkostenfrei ab 100€ Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Pflanzenversand richtig gut raus!
Empfindliche Pflanzen werden im passgenauen Blister, Pakete pflanzengerecht und geschützt verpackt. Bei größeren Pflanzen bauen wir extra für Sie individuelle Paletten, die optimal für den Pflanzen-Versand geeignet sind.
365 Tage Anwuchsgarantie Genießen sie Sicherheit beim Pflanzenkauf. Zur Bestellung erhalten Sie eine ausführliche Pflanzanleitung. Zusätzlich steht Ihnen unser Service-Team telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Sollten Ihre Pflanzen trotz fachgemäßer Pflanzung und Pflege nicht anwachsen, bieten wir Ihnen eine 365 Tage Anwuchsgarantie!
X
 





sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Freiland-Pflanzen sind wurzelnackte Pflanzen frisch om Feld - also ohne Containerwurzelballen bzw. ohne Solitärballen. Direkt aus unseren Baumschulquartieren; kostengünstig für Sie produziert. Die Pflanzzeit ist entweder zeitiges Frühjahr bis etwa Mai oder Herbst bis Wintereinbruch.

Unsere Topfpflanzen werden in einem Container geliefert oder kommen mit einem Erdballen zu Ihnen. Sie sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Unser ganz besonderer Tipp für eine perfekte Gartenanlage: Pflanzen, die schon alle Charakteristika der ausgewachsenen Pflanzen besitzen, einfach einsetzen und die Gartenanlage ist schon fertig gestaltet. Das sind Sondergrößen, entweder im Großcontainer oder als Solitärballenpflanzen - in Größen, die keine Wünsche offen lassen.

Zwiebel- u. Knollenpflanzen werden als Zwiebel oder Knolle in die Erde gesetzt, sich ihren Weg durch die Erde ans Tageslicht suchen und den Gartenliebhaber von Frühjahr bis Herbst begleiten. Als Winter- und Frühlingsblüher schon im Herbst in den Boden einsetzbar; als Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr eingepflanzt.

Beetpflanzen sind einjährige Pflanzen oder auch als Saisonpflanzen bekannt, die i.d.R. im Frühjahr ausgesät werden, um dann während des Sommers bevorzugt diese wunderbare Blütenpracht zu entwickeln. Auch die große Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen gehört dazu.

Diese Pflanzen im Deko-Topf einfach auf Terrasse oder Balkon stellen und Sie genießen ohne Ein- und Umtopfen das Ambiente, das Sie auch für die richtige Garten-Entspannung auch benötigen!

Sparen Sie sich grün! Die Sparpacks enthalten soviele Pflanzen wie gerade in eine Palette passen.

Das ist die Gruppe, die das Gärtnerherz höher schlagen lässt. Was sind Pflanzen, die keine Bäume sind? Wir bieten diverse Qualitäten an: Halb- oder Hochstämme der Ziergehölze und Obstgehölze. Stämmchenformen in unterschiedlichen Maßen, bevorzugt bei Rosen oder Beerenobst.

Hier finden Sie Pflanzen aller Art, die auf einem Stämmchen veredelt wurden. Sie bilden eine niedliche kleine Krone und geben jeder Gartenidee einen speziellen Pfiff.

Inkarho-Rhododendren haben den Vorteil, sehr kalktolerant zu sein. Sie gedeihen auch auf normalen und/oder schwierigen Gartenböden ohne Torfzugabe oder Rhododendron-Erde ganz ausgezeichnet

Pflanzpakete

Pflanzen in besonders großen Containern, die in extra weitem Stand für höchste Ansprüche gezüchtet werden

Diese Artikel sind eine perfekte Ergänzung zum Hauptprodukt

Diese Pflanzen sind Saisonale Pflanzen und Zwiebelgewächse. Sie können nur bei Frostfreiheit von ca. Mitte Januar bis Ende März geliefert werden.

Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

Elfenbein-Distel

Eryngium giganteum


Laden Sie ein Bild hoch!
Weitere Infos hier

regional Preis ab 3,79 € inkl. ges. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bei der 'Elfenbein-Distel' handelt es sich um eine bis 200 cm hohe, horstartig wachsende Staude, bzw. nur 2-jährige Pflanze mit auffälligen Blüten. Sie ist besonders geeignet in Pflanzgruppen für z.B. sonnig gelegene Randstücke in einer Gartenanlage. Sie ist eine wunderschöne Elfenbeindistel mit sehr langer Blütezeit. Ihr silbriger Glanz macht die Elfenbeindistel zu einer herrlichen Pflanze für sonnige Standorte und Kiesflächen. Schon vor der Blüte wirken die silbrig-grünen Knospen sehr dekorativ.

Standort:
Sonne
Steckbrief

Blattwerk

herzförmig, gezähnt

Wuchsform

buschig, horstig

Blütenfarbe

silbrig-weiß

Laubfarbe

dunkelgrün mit hellen Adern

Blühzeit

Juli bis August

Blüte

kolbenartiger Blütenstand

Wuchshöhe

0,50 bis 2,00 m

63810|25|0|2837

Für Sie entdeckt: Pflanzenneuheiten & Raritäten im Angebot

Diese Woche war ich für Sie auf Entdeckungsreise und habe Ihnen die spannendsten Pflanzenneuheiten mitgebracht. Dabei sind seltene Kräuter, blühende Gehölze, Obst+Gemüse für den Eigenanbau & duftende Gummibärpflanzen - ja sie haben richtig gehört ;)

Viel Spass mit meinen Entdeckungen wünscht Ihnen Ihr Meister Meyer
Jetzt Neuheiten & Raritäten entdecken
 
Standardlieferzeit: 5 - 8 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

Bitte wählen Sie die Menge Ihrer gewünschten Pflanzen. In den Warenkorb gelegte Artikel können Sie jederzeit dort ändern und löschen. Bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns.  
Artikel Nr. Pflanzen / Größe Lieferbar Einzelpreis Kaufen
Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
117050

Lieferbar ab Mitte Mai.

Lieferbar ab Mitte Mai.
4,99 ab 1 Stück
3,79 ab 25 Stück
-
+
* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus 24h Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 19 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung innerhalb von 24 Stunden auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-2 weiteren Werktagen bei Ihnen an.


 
 

 

Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Eryngium giganteum

Mehr Bewertungen
Es wurde noch keine Bewertung zu diesem Produkt abgegeben.


Meisterfragen zum Thema:


27.03.2017

Frage Nr. 19628: Mammutbaum (Sequoiadendron giganteum) im Vorgarten

Guten Morgen Meister, wir haben ein Grundstück mit Altbestand auf der Forststraße 5 in Frechen bei Köln gekauft. Auf dem Grundstück steht ein Mammutbaum (Sequoiadendron giganteum). Als Anlage habe ich ein Foto beigefügt. Das Bestandshaus möchten wir abreißen und ein neues bauen lassen. Für die weiter führenden Architektengespräche ist es für uns zunächst wichtig, abzuklären, was mit dem Baum passiert – wird er gefällt oder wird das Haus sozusagen um ihn herum geplant. Prinzipiell finden wir den imposanten Baum toll, würden ihn sehr gerne behalten und sind auch bereit, dahin gehende Einschränkungen bei der Planung des Hauses in Kauf zu nehmen (z. B. die Garage zur Südseite hin setzen). Aber es stellen sich dazu auch einige Fragen, die weder wir noch ein Architekt beantworten können. Ich hoffe, Sie können uns hier weiter helfen. 1) Laut Angaben der Verkäuferin wächst der Baum auch zukünftig stetig weiter. Die Frage ist, ob wir den Baum vor diesem Hintergrund sinnvollerweise stehen lassen sollten, wenn man bedenkt, dass wir nun ein neues Einfamilienhaus auf dem Grundstück errichten möchten, welches viele Jahrzehnte stehen soll ohne dass es durch das stetige Weiterwachsen des Baumes zu massiven Problemen kommt. 2) Macht es Sinn, vor einer Entscheidung für oder gegen den Baum die Vitalität des Baumes zu überprüfen? 3) Wie hoch ist ggf. das Risiko, dass der Baum durch die anstehenden Arbeiten auf dem / im Grundstücksboden so beeinträchtigt wird, dass er kaputt geht? Nichts wäre unschöner als ein Haus speziell im Kontext zu einem Baum zu planen, der dann möglicherweise noch vor Fertigstellung des Hauses oder einige Zeit danach gefällt werden muss, da er kaputt geht. Ich würde mich freuen, eine Einschätzung von Ihnen zu hören und hoffe, daraus den richtigen Rat für unser weiteres Vorgehen mitnehmen zu können. Ist es nötig, ein Gutachten durch einen Baumsachverständigen erstellen zu lassen? Oder wäre das mit Kanonen auf Spatzen schießen? VG Oliver Frank

MammutbaumSequoiadendrongiganteumimVorgarten

Antwort: Who, das ist ja mal ein Prachtexemplar. Es wäre schade um den Baum. er kann bis zu 6,00 Meter Durchmesser erreichen. In Amerika wir er bis über 100 Meter hoch. In Europa liegt die Grenze bei ca. 70 Meter. Er hat ein starkes, flaches Wurzelwerk. Dem Baum sollte viel Raum für die Wurzeln eingeräumt werden. Das Haus sollte schon etwas zurück geplant werden. Es wäre schade um den Baum. Meyer



31.01.2017

Frage Nr. 19050: Fragen über die 3 Mammutbaum Sorten

Sehr geehrter Herr Meyer Ich bin aus der Südsteiermark und finde eure Seite fantastisch Ich habe 7500 Quadratmeter Grundstück und interessiere mich sehr für seltene Bäume deswegen habe ich bei euch am 27.01.2017 6x Kalifornischer Berg- Mammutbaum Sequoiadendron giganteum / Kleincontainer 10-20cm 1x Küstenmammutbaum Sequoia sempervirens (Redwood) / Kleincontainer 15-30cm und 1x Urwelt-Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides / Kleincontainer 15-30cm bestellt und wenn das gut funktioniert möchte ich gerne auch noch andere Bäume und Pflanzen bei euch bestellen Meine Fragen die ich mal sehr gerne wissen möchte sind 1. Mich würde jetzt sehr interessieren wie genau man das sagen kann wie alt die kleinen sind die ich bei euch jetzt bestellt habe denn ich möchte gerne bei Zeiten dann mal eine kleine Tafel zu den Mammutbäumen stellen mit Alter, Herkunft usw. 2. Wie sind die nächsten Schritte? 3. Wo lagere ich sie und wann darf ich sie raus setzen oder wie groß müssen sie sein 4. Wenn sie mal fix draußen stehen soll ich am Boden dann Rindenmulch geben für den Winter wegen Frost? 5. Sie haben bei einen anderen geschrieben (im Winter bitte das gießen nicht vergessen) wie ist das gemeint? Nur wenn es + Grade hat oder? Weil wir haben heuer einen sehr kalten Winter den kältesten seit 30 Jahren. Denn ganzen Jänner hatte es fast nie + Grade Wir haben jetzt noch zwischen -5 und -9 Grad und das kälteste bei uns in dem Winter war -18 Grad Wie kann man in so einen fall die Pflanzen schützen wenn sie mal draußen stehen und muss man sie auch gießen wenn sie mal 5m oder so haben oder nur wenn sie klein sind und noch nicht so viele Wurzen haben? 6. Lt. climate-data.org wird der Ort wo mein Grundstück ist so beschrieben Das Klima in diesem Ort ist mild und allgemein warm und gemäßigt. Es hat während des Jahres eine erhebliche Menge an Niederschlägen zu verzeichnen. Das gilt auch für den trockensten Monat. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfb nach Köppen-Geiger. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 8.9 °C. Über das Jahr verteilt gibt es im Schnitt 937 mm Niederschlag. In Januar ist mit dem geringsten Niederschlag im Jahr zu rechnen. Es fallen im Januar durchschnittlich 39 mm. Im Gegensatz dazu ist der Juni der niederschlagsreichste Monat des Jahres mit 120 mm Niederschlag. Am wärmsten ist es im Monat Juli. Es werden dann durchschnittliche Temperaturen von 19.3 °C erreicht. Mit im Durchschnitt -2.4 °C ist der Januar der kälteste Monat des ganzen Jahres. Ich glaube das hört sich nicht so schlecht an für Mammutbäume oder? Ich bedanke mich schonmal im voraus bei innen und entschuldige mich schon dafür das ich so viel wissen will aber ich will nichts falsch machen und einen Fachmann fragen der immer mit Mammutbäumen zu tun hat Mit freundlichen Grüßen Franz Scartezzini-Temmel

Antwort: Für ein so großes Grundstück wäre es sicher einfacher gewesen, wenn sie die Bäumchen schon etwas größer gekauft hätten. Am besten pflanzen sie die kleinen, die jetzt zwischen 1-2 Jahren alt sind im Frühling direkt nach draußen. Dann sollte es auch im nächsten Winter keine Probleme geben. Das gießen im Winter war sicher auf Topfpflanzen bezogen. Wenn sie im Frühling gepflanzt werden brauchen sie natürlich auch dann regelmäßig Wasser. Wichtig bei dieser sehr kleinen Größe, ist dann aber das sie von jeglichem Bewuchs frei gehalten werden. Im kommendem Winter brauchen sie dann wohl auch keinen Schutz mehr, da sie dann gut eingewurzelt sind, ist das kein Problem. Am besten lagern sie die Pflanzen nun bis zum pflanzen kühl aber frostfrei und hell.


09.01.2016

Frage Nr. 15404: Schnecken

Hallo wir haben einen großen garten am Hang und schon wirklich traumhaft schöne staudenrabatten haben sie außer acanthus Storchschnabel günsel heuchera wolfsmilch Distel Knöterich Finger Kurz weitere Pflanzen die blühen und für Schnecken uninteressant sind. Danke Ina und dirk

Antwort: Hier mal einige die mir so auf die schnelle einfallen. Schafgarbe, Schmucklilie, Frauenmantel, Herbst-Anemone, Akelei, Arabis, Silberraute, Prachtspiere, Bergenie, Fingerhut, Elfenblume, Lenzrose, Purpurglöckchen, Wiesen-Iris, Taglilie, Lavendel, Edel-Pfingstrose, Wiesen-Ehrenpreis, Teppich-Ungarwurz Ich hoffe es ist etwas dabei das ihnen gefällt.


23.12.2015

Frage Nr. 15360: Frage wegen dem Alter des Bergmammutbaumes und seiner Winter

Sehr geehrter Herr Mayer, Ich habe bei Ihne den Bergmammutbaum (Sequoiadendron Giganteum) gekauft und wollte wissen wie alt der Baum ist. Er ist ca. 26cm hoch. Und ab wann er winterhart wird. Vielen Dank

Antwort: Diese kleinen sind jetzt im zweitem Jahr. im Topf sollten sie besser nicht lange dem Frost ausgesetzt sein. Wenn sie allerdings im Frühling in den Garten gepflanzt werden, dann überstehen sie den nächsten Winter ohne Probleme im freien.


22.10.2015

Frage Nr. 14911: Kalifornischer Berg- Mammutbaum Sequoiadendron giganteum

Hallo,wir haben einen Berg Mammutbaum ca.25 bis 30 cm Gross,ab wann können wir ihn auspflanzen.

Antwort: Wenn er noch so klein ist wäre es schon gut wenn sie ihn etwas geschützt unterbringen können. Wenn sie das nicht können, dürfen sie ihn aber auch schon in den Garten pflanzen, wenn wir keinen Rekordwinter bekommen gibt es da keine Probleme.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen