+++ Jetzt 10% auf alle Frühjahrsbestellungen +++ close

Hoher Rittersporn Blaustrahl

Delphinium elatum Blaustrahl


  • Standort sonnig
  • blüht von Juni bis August
  • Sehr giftige Pflanze
  • Eigent sich sehr gut für das Staudenbeet, den Stein- und Bauerngarten, sowie für den Kübel auf Terrasse oder Balkon und auch zu Einzelstellung oder Gruppenpflanzung. Passende Begleitstauden könnten Achillea, Coreopsis, Lychnis, Monarda, Papaver oder Phlox sein.

Hier handelt es sich um eine schöne Prachtstaude die mit ihrer tief blauen Blütenfarbe überzeugt. Die azurblauen Blüten erscheinen an 160cm hohen Blütenstielen und werden von einer schwarzen Biene in der Blütenmitte abgerundet. Wenn die verblühten Stiele entfernt werden, blüht diese Staude ein zweites mal, diese blühte kann dann bis zum ersten Frost andauern.

Laden Sie ein Bild hoch!
add_a_photo

Steckbrief

Wuchs

Wuchsform

aufrecht

Wuchsbreite

70 bis 80 cm

Wuchshöhe

1,20 bis 1,60 m

Wuchsgeschwindigkeit

normal

Blüte

Blühzeit

JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
filter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintagefilter_vintage

Blütenfarbe

azurblau

Blütenbeschreibung

sehr dekorativ, duftend

Blütenform

traubig

Frucht

Früchte

Balgfrucht

Laub

Blattwerk

sommergrün

Laubkleid / Nadelkleid

laubabwerfend

Laubfarbe

grün

Blattgesundheit

Sonstiges

Standort

  

Boden

liebt gut Nährstoff versorgten Boden der durchlässig sein sollte.

Familie

Ranunculaceae (Hahnenfußgewächse)

Züchter

Klose (D)

Jahrgang

1974

Besonderheit

Sehr giftige Pflanze

Standardlieferzeit: 15 - 18 Werktage! Weitere Informationen zu Lieferzeiten und Versandkosten erhalten Sie hier.

5 - 10 Werktage! Dieser Artikel wird bevorzugt in den Versand gegeben

Stauden im Container. Pflanzzeit ganzjährig bei Frostfreiheit
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 101865
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Diese Pflanze ist dauerhaft ausverkauft
Ab 1:
9,99 €
Ab 25:
7,49 €
Auf Anfrage
Sehr geehrter Kunde,

diese Pflanze haben wir nicht in unserem Sortiment.
Sie haben hier die Möglichkeit, uns eine Anfrage zu dieser Pflanze zu stellen.
Wir werden darauf hin Kontakt mit unseren Partnerbaumschulen aufnehmen,
um zu erfahren, ob die Pflanze erhältlich ist.

Anfrage senden.






Sie können eine Nachricht eingeben.




Pflanzhilfen

Solitärstauden

check

Besonderheit

kräftige Staude, die sich durch Rückschnitt zu einer zweiten Blüte reizen lässt.
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Solitärstauden

Leitstauden

check

Besonderheit

bei Rückschnitt 2. Blütenflor
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Leitstauden

Sonnenstauden

check

Belichtungsspanne

Sonne - absonnig

Standort

montane Wiesen, lichte Wälder
mehr Pflanzen mit den Eigenschaften:
Sonnenstauden

* Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.
Expresslieferung:
Wenn Ihre Bestellung ausschliesslich aus Express Artikeln besteht, und Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 2 Minuten bestellen, wird Ihre Bestellung bevorzugt auf den Versandweg gebracht, und kommt dann nach 1-3 weiteren Werktagen bei Ihnen an.
 



Unser Gartenmeister empfiehlt Ihnen passend dazu:


Bewertungen von Kunden für das Produkt:

Delphinium elatum Blaustrahl

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 13. April 2020
Delphinium elatum Blaustrahl
von: Kunde
Wächst und gedeiht....
am 29. Oktober 2016
Delphinium elatum Blaustrahl
von: Strauch

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 39608: Genolia oder Portugiesische Kirschlorbeer

Hallo, wir würden gerne die Genolia oder Portugiesische Kirschlorbeer auf 15m länge pflanzen. An manchen stellen soll sie auch ruhig 4-5m hoch werden. Wir wohnen direkt am Feldrand in Hessen. Bei uns ist es teilweise relativ windig (wie bereits erwähnt lage am Feldrand). Mittagssonne würde die Hecke im Winter nicht bekommen, da das Haus welches wir mit der Hecke abdecken möchten im Winter zur Mittagszeit sehr viel Schatten auf unser Garten wirft. (Unser Garten zeigt Richtung Süden) Welche Sorte würden Sie uns empfehlen?

Antwort: Moin, Genolia wächst schnell und bleibt schlank, insofern ist das die richtige Sorte für Ihr Anliegen. Darf ich alternativ die Nutzung von Hohem Heckenbambus empfehlen? Der ist blickdicht, wird etwas höher, als Genolia, und kann auch ohne Wurzelsperre gepflanzt werden. Bei Wind geben die Halme verspielt nach und vertragen deshalb die Lage am Feldrand besser. Gruß Meyer



Frage Nr. 39604: Auf welcher Unterlage ist der Halbstamm Topaz veredelt?

;eine Frage bezieht sich auf: https://www.pflanzmich.de/produkt/13398/apfel-topaz.html Stammumfang: 6 - 8 cm 150 - 200 cm Halbstamm Stammhöhe: 120 cm Und ich würde gerne wissen, ob ich diesen Halbstamm Anfang März dann als Containerpflanze oder Wurzelnackt bekäme.

Antwort: Moin, beide Varianten sind möglich. In der Frühjahrssaison vermutlich eher dann wurzelnackt. Es gibt hier keine Auswahlmöglichkeit, da nach Verfügbarkeit verschickt wird. Wurzelnackt kann nur zur Pflanzzeit verschickt werden, daher die Wahrscheinlichkeit hier im März höher. Gruß Meyer



Frage Nr. 39598: Felsenbirne Amelanchier ovalis

Moin Herr Meyer, an der Grenze zu unserem Nachbarn, dessen Grundstück ca. 40 cm höher liegt und mit L-Steinen stabilisiert ist, wächst eine noch sehr junge Felsenbirne Amelanchier ovalis. Sie bildet bereits Ausläufer. Muss ich mit Schäden bei meinem Nachbarn rechnen? Muss ich eine Wurzelsperre einziehen? Wenn ja, wie tief? Viele Grüße

Antwort: Moin, die Felsenbirne ist nicht kleinzukriegen, allerdings sollten bei 40cm Höhenunterschied bautechnisch mehr als nur die kleinen L- Steine verbaut sein. Und dagegen kommt auch ein Amelanchier nicht an, diesen Wurzeldruck schätze ich als nicht gefährlich ein. Dies wird die Stützmauer nicht beschädigen können. Gruß Meyer



Frage Nr. 39534: Pflanzung nordböschung 20x4m, Neigung 30 grad

Hallo, Ich hätte gerne eine nach Norden hängende Böschung beflanzt Etwa 20x4m, bekommt aber trotzdem einiges an Sonne wenn diese höher steht. Boden ist natürlich entstanden, eher schwer und durch das Gestein in unserer Gegend kalkhaltig. Brenesseln gedeihen hier gerne, obwohl nie gedüngt wird, maximal vom angrenzenden höher liegenden Rasen. Klima ist Mittelgebirge, wir bekommen im Winter typischer weise Schnee auch wenn 30km in den tieferliegenden Orten eher wenig liegen bleibt. Der Hang soll blühen und eher sichtdicht an der unten gelegenen Seite Richtung Nachbar sein. 2 Holunder sind vorhanden, wir halten sie aber eher niedrig, damit sie unten dicht sind und anderen Pflanzen nicht zu viel Licht nehmen Sommerflieder würde uns gefallen, aber dazu auch heimische, frostharte und insektenfreundliche Pflanzen. Blutweiderich zB. Haben Sie bitte eine Empfehlung welche Pflanzen gut geeignet wären, evtl mit Mengen um die Fläche zu füllen Besten Dank!

Antwort: Moin, vielen Dank für die gute Beschreibung der Situation. Bei felsigem Untergrund bedarf es keiner Düngung, da kommen ja ausreichend Mineralien nach. Das Klima ist natürlich etwas anspruchsvoll, aber auch dafür gibt es reichlich Lösungen. Meine Pflanzempfehlung sind deshalb: Holunder, Felsenbirne, Schmetterlingsflieder, Schneeball, Weissdorn, Nelkenkirsche, Korkflügel-Strauch, Schlehe, Kornelkirsche, Haselnuss. Von diesen größeren Gehölzen pflanzen Sie mit einem Abstand von 2 m eine Linie. Die nächste Reihe pflanzen sie ebenso, aber versetzt, die Sträucher stehen dann in der Lücke der anderen Reihe. Kleinere Sträucher und Gehölze wie Salbei, Lavendel Seidelbast, Blauraute, Säckelblume, Liguster, Efeu und Wild- Rosen pflanzen Sie dann locker dazwischen. Als Stauden sind Hahnenfussgewächse und Sedum sinnvoll, aber wahrscheinlich siedeln sich die Stauden schneller von alleine an. Gruß Meyer



Frage Nr. 39517: Stammumfang

Meine örtliche Bauaufsicht schreibt bei Ersatzpflanzungen Stammumfänge vor, nicht Höhen. Können Sie mir die erforderliche Wuchshöhe für StU von 14 bis 16 cm nennen? Danke.

Antwort: Moin, die Stämme wachsen von der Krone her nie höher und breiter als 400 cm.Die Halbstämme ist 120 cm, erreichen dann eine Gesammthöhe von 520 cm. Die Hochstämme sind 180 cm und erreichen eine Gesammthöhe von 580 cm. Jeweils mit der Krone gerechnet. Die Stämme selber bleiben bei der angegebenen Höhe. Die werden im Laufe der Jahre nur dicker. Gruß Meyer


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen

foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
sehr starker Duft
starker Duft
mittelstarker Duft
mäßiger Duft
wenig/kein Duft

Was bedeutet die Auszeichnung "ADR"?

ADR steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Mehr Informationen finden Sie auf http://www.adr-rose.de

Fundgrubenartikel

Wir haben ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

Diese Pflanze wird nur bündelweise verkauft. Klicken Sie auf "-" und "+" neben diesem Kasten, um die gewünschte Stückzahl einzustellen.

Pflanzen Sie eine oder mehrere der folgenden von uns empfohlenen Befruchtersorten in die Nähe, so ist ein besonders hoher Ertrag gesichert.

Dieser Artikel wird für Sie bevorzugt in den Versand gegeben